Start Nutrition 10 fantastische gesundheitliche Vorteile von Brunnenkresse

10 fantastische gesundheitliche Vorteile von Brunnenkresse

129
0

Brunnenkresse ist ein oft übersehenes Blattgrün, das einen kraftvollen, nahrhaften Schlag verspricht.

Seine kleinen runden Blätter und essbaren Stängel haben einen leicht würzigen Pfeffergeschmack.

Die Brunnenkresse ist Teil der Brassicaceae Gemüsefamilie, zu der auch Grünkohl, Rosenkohl und Kohl gehören (1).

Früher als Unkraut betrachtet, wurde es im frühen 19. Jahrhundert zum ersten Mal in Großbritannien kultiviert. Heute wird es in wässrigen Beeten auf der ganzen Welt angebaut.

Hier sind 10 fantastische gesundheitliche Vorteile von Brunnenkresse.

1. Vollgepackt mit Nährstoffen, insbesondere Vitamin K

Vorteile von BrunnenkresseTeilen Sie auf Pinterest

Brunnenkresse ist kalorienarm, enthält aber eine Vielzahl von Nährstoffen.

Die Nährstoffdichte ist ein Maß für die Nährstoffe in einem Lebensmittel im Verhältnis zur Anzahl der Kalorien, die es liefert. Brunnenkresse ist daher ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel.

In der Tat ist es die Nummer eins auf der Fruit and Vegetable Powerhouse List des US Center for Disease Control (2).

Eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse enthält die folgenden (3):

  • Kalorien: 4
  • Kohlenhydrate: 0,4 g
  • Protein: 0,8 g
  • Fett: 0 Gramm
  • Faser: 0,2 g
  • Vitamin A: 22% der täglichen Referenzzufuhr
  • Vitamin C: 24% der FEI
  • Vitamin K: 106% der FEI
  • Kalzium: 4% der FEI
  • Mangan: 4% der FEI

Wie Sie sehen können, liefert eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse mehr als 100% des RDI für Vitamin K, ein fettlösliches Vitamin, das für die Blutgerinnung und die Knochengesundheit erforderlich ist (4).

Brunnenkresse enthält auch geringe Mengen an Vitamin E, Thiamin, Riboflavin, Vitamin B6, Folsäure, Pantothensäure, Magnesium, Phosphor, Kalium, Natrium und Kupfer (3).

Zusammenfassung Brunnenkresse enthält viele wichtige Mineralien und Vitamine, darunter mehr als 100% des RDI für Vitamin K.

2. Ein hoher Gehalt an Antioxidantien kann Ihr Risiko für chronische Krankheiten verringern

Brunnenkresse enthält pflanzliche Wirkstoffe, sogenannte Antioxidantien, die vor Zellschäden durch freie Radikale schützen, schädliche Moleküle, die zu oxidativem Stress führen.

Oxidativer Stress wurde mit mehreren chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht, darunter Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (5).

Glücklicherweise können Diäten mit hohem Gehalt an Antioxidantien wie Brunnenkresse zum Schutz vor oxidativem Stress beitragen, wodurch das Risiko einer Ansteckung mit diesen Krankheiten gesenkt werden kann.

Eine Untersuchung der Antioxidationsmittel in 12 verschiedenen Kreuzblütlern ergab, dass die Brunnenkresse mehr als 40 einzigartige Flavonoide, eine Art von Pflanzenchemikalien, enthält (1).

Tatsächlich übertraf Brunnenkresse in dieser Studie alle anderen Gemüsesorten in Bezug auf die Gesamtmenge an Phenolen und die Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren (1).

Darüber hinaus haben Studien die Antioxidantien in Brunnenkresse mit einem geringeren Risiko für Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht (6, 7).

Zusammenfassung Brunnenkresse ist extrem reich an Antioxidantien, die dazu beitragen können, chronischen Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herzerkrankungen vorzubeugen.

3. enthält Verbindungen, die bestimmte Krebsarten verhindern können

Da Brunnenkresse reich an sekundären Pflanzenstoffen ist, kann dies das Risiko für bestimmte Krebsarten verringern.

Brunnenkresse und anderes Kreuzblütlergemüse enthalten Glucosinolate, die beim Schneiden mit einem Messer oder Kauen zu Isothiocyanaten aktiviert werden (8).

Isothiocyanate umfassen Chemikalien wie Sulforaphan und Phenethylisothiocyanat (PEITC) (9, 10).

Diese Verbindungen schützen vor Krebs, indem sie gesunde Zellen vor Schäden schützen, krebserzeugende Chemikalien inaktivieren und das Wachstum und die Ausbreitung von Tumoren blockieren (11, 12, 13).

Es wurde gezeigt, dass die in Brunnenkresse enthaltenen Isothiocyanate Darm-, Lungen-, Prostata- und Hautkrebs verhindern (9, 10, 14, 15).

Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass die in Brunnenkresse enthaltenen Isothiocyanate und Sulforaphane das Wachstum von Brustkrebszellen hemmen (16, 17).

Zusammenfassung Brunnenkresse enthält leistungsstarke Krebsmedikamente, sogenannte Isothiocyanate, die zur Vorbeugung vieler Krebsarten beigetragen haben.

4. In vielerlei Hinsicht von Vorteil für die Herzgesundheit

Der Verzehr von Brunnenkresse kann die Herzgesundheit auf verschiedene Arten fördern.

Brunnenkresse ist ein Kreuzblütler

Brunnenkresse gehört zur Familie der Kreuzblütler. Eine Diät, die reich an Kreuzblütlern ist, kann sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken.

Eine Überprüfung von Studien mit mehr als 500.000 Menschen hat den Verzehr von Kreuzblütlern mit einer Verringerung des Risikos für Herzerkrankungen um 16% in Verbindung gebracht (18).

Antioxidantien verbessern die Herzgesundheit

Brunnenkresse enthält die Antioxidantien Beta-Carotin, Zeaxanthin und Lutein. Niedrige Werte dieser Carotinoide sind mit Herzerkrankungen und hohem Blutdruck verbunden (19).

Studien haben gezeigt, dass ein hoher Carotinoidspiegel nicht nur vor Herzerkrankungen schützt, sondern auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall verringert (20).

Nahrungsnitrate verbessern die Gesundheit der Blutgefäße

Brunnenkresse enthält auch Nahrungsnitrate, die die Gesundheit der Blutgefäße verbessern, indem sie Entzündungen und die Steifheit und Dicke Ihrer Blutgefäße verringern (21).

Es wurde auch gezeigt, dass diätetische Nitrate den Blutdruck senken, indem sie das Stickoxid im Blut erhöhen (22).

Brunnenkresse kann den Cholesterinspiegel senken

Außerdem kann Brunnenkresse helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, was die Herzgesundheit verbessern kann.

In einer 10-tägigen Studie an Ratten mit hohem Cholesterinspiegel reduzierte die Behandlung mit Brunnenkresseextrakt das Gesamtcholesterin um 34% und das « schlechte » LDL-Cholesterin um 53% (23).

Zusammenfassung Brunnenkresse hat viele potenzielle Vorteile für die Herzgesundheit, einschließlich der Senkung des Blutdrucks und des Cholesterinspiegels. Diäten, die viel Kreuzblütlergemüse enthalten, sind mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen verbunden.

5. Der Mineralstoff- und Vitamin K-Gehalt schützt vor Osteoporose

Brunnenkresse enthält viele für die Knochengesundheit notwendige Mineralien, darunter Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor (3).

Obwohl Calcium für seine Auswirkungen auf die Knochengesundheit bekannt ist, spielen Magnesium, Vitamin K und Kalium ebenfalls eine wichtige Rolle (24).

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an nährstoffreichem Gemüse ist, wirkt sich positiv auf die Knochengesundheit aus (24).

Zusätzlich liefert eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse mehr als 100% des RDI für Vitamin K (3).

Vitamin K ist ein Bestandteil von Osteocalcin, einem Protein, das gesundes Knochengewebe bildet und zur Regulierung des Knochenumsatzes beiträgt (4,25).

In einer Studie war die Wahrscheinlichkeit einer Hüftfraktur bei Personen mit der höchsten Vitamin-K-Zufuhr um 35% geringer als bei Personen mit der niedrigsten Zufuhr (26).

Zusammenfassung Brunnenkresse enthält viele wichtige Nährstoffe für die Knochengesundheit, darunter mehr als 100% des FEI für Vitamin K.

6. Steigert die Immunfunktion dank hohem Vitamin C-Spiegel

Brunnenkresse enthält 15 mg Vitamin C pro Tasse (34 Gramm) oder 20% des FEI für Frauen und 17% für Männer (3).

Vitamin C ist bekannt für seine positiven Wirkungen auf die Immungesundheit. Ein Vitamin C-Mangel wurde mit einer verminderten Immunfunktion und einer erhöhten Entzündung in Verbindung gebracht (27).

Vitamin C stärkt Ihr Immunsystem, indem es die Produktion weißer Blutkörperchen erhöht, die Infektionen bekämpfen (28).

Studien an der Allgemeinbevölkerung haben zwar nicht schlüssig gezeigt, dass Vitamin C das Erkältungsrisiko senkt, aber die Symptomdauer um 8% verkürzt (29).

Zusammenfassung Brunnenkresse ist eine gute Quelle für Vitamin C, das ein gesundes Immunsystem fördert und das Infektionsrisiko verringert.

7. Nährstoffdichte kann beim Abnehmen helfen

Obwohl nicht speziell erforscht, kann Brunnenkresse auch Vorteile für das Gewichtsmanagement haben.

Es ist ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel: Eine Tasse (34 Gramm) enthält nur vier Kalorien, enthält jedoch mehrere wichtige Nährstoffe (3).

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist das Hinzufügen dieses nahrhaften, kalorienarmen Gemüses zu Ihrer Diät definitiv wert.

Zusammenfassung Brunnenkresse ist ein sehr nahrhaftes Gemüse, das Ihnen helfen kann, sehr wenige Kalorien aufzunehmen, was Ihnen beim Abnehmen helfen kann.

8. Nahrungsnitrate können die sportliche Leistung verbessern

Gemüse in Brassicaceae Familien enthalten einen hohen Anteil an Lebensmittelnitraten (30).

Nitrate sind Verbindungen, die natürlicherweise in Lebensmitteln wie Rüben, Radieschen und grünem Blattgemüse wie Brunnenkresse vorkommen (31).

Sie entspannen Ihre Blutgefäße und erhöhen die Menge an Stickstoffmonoxid in Ihrem Blut, was die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann (31).

Darüber hinaus senken Nahrungsnitrate Ihren Ruheblutdruck und die Menge an Sauerstoff, die Sie während des Trainings benötigen, was die Belastungstoleranz erhöhen kann (32).

Mehrere Studien mit Nahrungsnitraten aus Rüben und anderem Gemüse haben gezeigt, dass sich die körperliche Leistungsfähigkeit bei Sportlern verbessert (31).

Eine kleine Studie an gesunden Personen, die sieben Tage lang täglich 100 Gramm Brunnenkresse einnahmen, ergab jedoch, dass dies die Kohlendioxidproduktion während des Trainings erhöhte, was sich negativ auf die Leistung auswirken könnte. (33).

Obwohl viele Studien belegen, dass Nahrungsnitrate die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern können, gibt es keinen schlüssigen Beweis dafür, dass Brunnenkresse die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert.

Zusammenfassung Brunnenkresse ist eine Quelle für Nahrungsnitrate, die mit einer verbesserten sportlichen Leistung in Verbindung gebracht wurden. Bisher haben jedoch noch keine Studien zur Brunnenkresse diese vorteilhaften Wirkungen bestätigt.

9. Reich an Carotinoiden und Vitamin C, die die Gesundheit der Augen schützen können

Brunnenkresse enthält Lutein und Zeaxanthin, antioxidative Verbindungen aus der Familie der Carotinoide.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Lutein und Zeaxanthin für die Gesundheit der Augen unerlässlich sind (34).

Insbesondere schützen sie Ihre Augen vor Schäden durch blaues Licht (34).

Lutein und Zeaxanthin wurden auch mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung einer altersbedingten Makuladegeneration und von Katarakten in Verbindung gebracht (34).

Darüber hinaus ist das Vitamin C in Brunnenkresse mit einem geringeren Risiko für Katarakte assoziiert (35).

Zusammenfassung Brunnenkresse enthält Lutein und Zeaxanthin, Carotinoide, die für die Gesundheit der Augen unerlässlich sind. Brunnenkresse ist auch eine gute Quelle für Vitamin C, das vor grauem Star schützen kann.

10. Vielseitige Ergänzung zu jeder Mahlzeit

Brunnenkresse kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden.

Um das Beste aus seinen aktiven Antioxidationsmitteln herauszuholen, ist es jedoch am besten, sie roh oder leicht gedämpft zu essen (36).

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Ernährung Brunnenkresse hinzufügen können:

  • Streuen Sie es auf Ihren Salat.
  • Rühren Sie Ihre Suppe gegen Ende des Garvorgangs ein.
  • Verwenden Sie es, um Salat in einem Sandwich zu ersetzen.
  • Verwandeln Sie es in Pesto, indem Sie es mit Knoblauch und Olivenöl mischen.
  • Mit Eiern servieren.
  • Verwenden Sie es, um jedes Gericht zu garnieren.

Zusammenfassung Brunnenkresse ist eine vielseitige Ergänzung Ihres Speiseplans. Essen Sie es in einem Salat, einer Suppe oder einem Sandwich oder verwenden Sie es, um ein beliebiges Gericht zu dekorieren.

Das Endergebnis

Brunnenkresse ist ein starkes Gemüse, das mehrere wichtige Nährstoffe enthält, aber nur sehr wenige Kalorien enthält.

Es enthält eine Fülle von Antioxidantien, die Ihr Risiko für Herzerkrankungen und verschiedene Arten von Krebs verringern können.

Es ist auch eine gute Quelle für Mineralien, die Ihre Knochen schützen.

Darüber hinaus ist die Brunnenkresse eine köstliche Ergänzung zu jeder Mahlzeit und eine interessante Abwechslung zum üblichen Salat oder Spinat.

Brunnenkresse gehört zwar nicht zu den beliebtesten Gemüsesorten, ist aber aufgrund ihres Nährwertprofils eine hervorragende Ergänzung Ihrer Ernährung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein