Wir haben es tausendmal gehört: Viel Wasser trinken !!

« Aber warum? Was sind die wirklichen gesundheitlichen Vorteile von Trinkwasser und wie wirkt es sich auf den Körper aus? « 

10 Gründe, Wasser zu Ihrem besten Freund zu machen

  1. Wasser hilft den Nieren zu funktionieren.

    Ihre Nieren machen eine großartige Arbeit, um Ihren Körper zu reinigen, aber sie brauchen die richtige Flüssigkeit, um dies zu tun. Wenn Sie eine Zunahme der Farbe und des Geruchs im Urin bemerken, haben Sie wahrscheinlich nicht genug getrunken. Wenn Sie nicht genug Wasser trinken, kann dies zu Nierensteinen führen.

  2. Wasser hilft, die normale Darmfunktion aufrechtzuerhalten.

    Laut allaboutwater.org erhält eine gute Flüssigkeitszufuhr den Magen-Darm-Trakt und beugt Verstopfung vor. Wenn Sie nicht genug Flüssigkeit bekommen, nimmt der Dickdarm Wasser in den Stuhl, um die Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten – und das Ergebnis ist Verstopfung.

  3. Für viele kann Trinkwasser Gelenk- und / oder Rückenschmerzen lindern.
    Trinkwasser kann helfen, diese Gelenke zu ölen und Sie können sich besser bewegen.
  4. Wasser kann Kopfschmerzen vorbeugen und lindern.

    Wenn Sie regelmäßig mit Kopfschmerzen aufwachen, kann dies daran liegen, dass Sie nicht genug trinken.

  5. Wasser kann den Stoffwechsel ankurbeln und die Muskelregeneration beschleunigen.

    Wasser ist das Haupttransportmittel für alle Nährstoffe im Körper und wichtig für eine gute Durchblutung. Dies kann bei der Muskelregeneration enorm helfen, da es die Proteinsynthese steigern kann. Je schneller Sie sich erholen, desto schneller können Sie wieder trainieren. Je früher Sie trainieren, desto mehr können Sie Muskeln aufbauen und Kalorien verbrennen.

  6. Wasser hilft, den Hunger zu stillen.

    Wenn Sie Ihren Magen mit Wasser voll haben, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie sich Junk Food hingeben.

  7. Wenn Sie mehr Wasser trinken, kann sich Ihre tägliche Kalorienaufnahme verringern.
    Wenn Sie Wasser anstelle von Erfrischungsgetränken, süßem Tee und anderem ersetzen, können Sie Ihren normalen Verbrauch reduzieren. Wenn es schwierig ist, diese Verkostungen aufzugeben, trinken Sie ein gutes BCAA-Präparat, um Ihren Gaumen zu befriedigen.
  8. Wasser hilft der Energie der Muskeln.

    Es ist äußerst wichtig, vor und nach dem Training ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

  9. Wasser verbessert Ihre Haut.

    « Ihre Haut enthält viel Wasser und wirkt als Schutzbarriere gegen übermäßigen Flüssigkeitsverlust. Erwarten Sie jedoch nicht, dass die übermäßige Flüssigkeitszufuhr von Falten oder Fältchen verschwindet, sagt der Dermatologe Kenneth Ellner, MD. « Dehydration macht Ihre Haut trockener und faltiger, was durch eine gute Feuchtigkeitszufuhr verbessert werden kann. Wenn Sie jedoch ausreichend hydratisiert sind, übernehmen die Nieren und scheiden die überschüssige Flüssigkeit ab. « 

  10. SIE MÜSSEN ÜBERWACHEN!

    Ich weiß nichts über dich, aber alles, was ich zum Überleben brauche, steht laut auf der BFF-Liste.

Sooo … wie viel Wasser solltest du trinken?

Laut Yuri Elkaim, BPHE, CK, RHN solltest du ungefähr die Hälfte des Gewichts in Gramm trinken. Wenn Sie zum Beispiel 200 kg wiegen, sollten Sie ungefähr 100 Gramm pro Tag ohne Aktivität trinken. Wenn Sie regelmäßig trainieren und schwitzen, fügen Sie 33 Gramm hinzu. Bleiben Sie hydratisiert!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein