Wenn Sie essen, wenn Sie sich langweilen, sind Sie nicht allein.

Es ist nicht ungewöhnlich, einen Snack zu sich zu nehmen, wenn es nicht viel zu tun gibt, auch wenn Sie nicht wirklich hungrig sind.

Langeweile beim Essen von Zeit zu Zeit kann ganz normal sein und man muss sich keine Sorgen machen. Es kann jedoch für manche Menschen frustrierend sein und gesundheitliche Folgen haben, einschließlich Gewichtszunahme (,,,).

Hier sind 13 einfache Tipps, um das Essen zu vermeiden, wenn Sie sich langweilen.

Frau geht mit ihrem Hund im Freien spazieren

Lechatnoir / Getty Images

type = « 922ff680c3857e81539d6f40-Text / Javascript »>

1–4. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung

Es gibt viele Gründe, warum Sie essen können, wenn Sie sich langweilen.

Oftmals veranlasst uns ein äußerer Auslöser, wie der Anblick oder der Geruch von Essen, zum Naschen.

Eine Möglichkeit, Langeweile zu vermeiden, indem Essen ist eine gesunde Ernährung.

Eine Diät, die Sie den ganzen Tag über zufrieden macht, lässt weniger Raum für Sie, sich zu fragen, ob Sie sich einen Snack zu sich nehmen sollten, wenn Sie sich langweilen.

1. Essen Sie den ganzen Tag über regelmäßig

Versuchen Sie, Ihre Kalorienzufuhr über einen regelmäßigen Essens- und Snackplan zu verteilen. Es kann Sie sättigen und weniger hungrig halten, als wenn Sie die gleiche Anzahl an Kalorien bei einem weniger regelmäßigen Essensplan essen ().

Wenn Sie mit Ihrer Essensauswahl für den Tag zufrieden sind, ist es wahrscheinlich weniger wahrscheinlich, dass Sie sich einen Snack zu sich nehmen, wenn Sie sich langweilen.

Außerdem kann das Wissen, dass Sie in den nächsten Stunden eine Mahlzeit oder einen Snack zu sich nehmen möchten, eine Motivation sein, sich bis dahin mit dem Essen zurückzuhalten.

Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem. Manche Menschen mögen es, jeden Tag drei Mahlzeiten und ein paar Snacks zu sich zu nehmen, während andere es vorziehen, mehr oder weniger zu essen.

Es scheint wichtiger zu sein, eine Routine zu finden, die für Sie funktioniert und sich daran zu halten, als die genaue Anzahl der Mahlzeiten und Snacks, die Sie jeden Tag zu sich nehmen.

2. Beschränken Sie Ihre Lieblingsspeisen nicht

Wenn Sie dazu neigen, sich nach bestimmten Lebensmitteln zu sehnen, wenn Sie sich langweilen, könnten Sie versucht sein, diese Lebensmittel ganz zu essen, um die Versuchung zu beseitigen.

Für manche Menschen zeigt die Forschung jedoch, dass dieser Ansatz kontraproduktiv sein könnte.

Wenn Sie feststellen, dass Sie anfälliger für Heißhungerattacken sind, kann der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel Ihr Verlangen kurzfristig noch verstärken (,,).

Anstatt die Lebensmittel zu eliminieren, nach denen Sie sich sehnen, versuchen Sie, sie regelmäßig, aber in Maßen zu essen. Es könnte helfen Reduzieren Sie Ihren Drang, diese Lebensmittel zu naschen, wenn Sie sich langweilen.

3. Essen Sie nahrhafte und sättigende Snacks

Wenn Sie gerade eine schwere Mahlzeit oder einen Snack zu sich genommen haben, ist es wahrscheinlich weniger wahrscheinlich, dass Sie Langeweile mit dem Wunsch nach Essen in Verbindung bringen.

Manche Lebensmittel sind sättigender als andere.

Einige besonders nahrhafte Lebensmittel sind (,,,,,,,):

  • Protein: Eier, Fisch, Fleisch, Joghurt, Quark
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel: , Quinoa, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Popcorn
  • Wasserreiche Lebensmittel: Obst, Gemüse, Suppen

4. Essen Sie vom Teller

Manchmal ist es schwierig, zwischen Hunger und Langeweile zu unterscheiden.

Gelegentlich kann es dennoch vorkommen, dass Sie einen Snack zu sich nehmen, wenn Sie sich langweilen.

Um zu vermeiden, zu viel zu essen und sich in diesen Zeiten nicht zu langweilen, solltest du deine Snacks auf einen Teller oder eine Servierplatte aufteilen, anstatt sie direkt aus der Tüte oder dem Behälter zu essen.

Visuelle Hinweise, wie Tellergröße, Behältergröße und sogar die Art des Gerichts, das Sie essen, können alle beeinflussen, wie viel Sie essen (,,).

Zusammenfassung

EIN gesunde Ernährung inklusive Mahlzeiten Regelmäßige, nahrhafte und sättigende Snacks und angemessene Portionen können sättigender und daher weniger verlockend sein, wenn Sie sich langweilen.

5–8. Stellen Sie sich auf Ihre Emotionen ein

Forscher wissen, dass Ihre Emotionen und Ihre Stimmung oft beeinflussen, wann, was und wie viel Sie essen (,).

Experten haben auch vorgeschlagen, dass die Art und Weise, wie Sie Ihre Emotionen regulieren, die Langeweile beim Essen beeinflussen kann. Eine schlechte emotionale Regulation könnte möglicherweise zu einem erhöhten Konsum bei Langeweile führen (,).

Üben Sie Selbstbewusstsein und entwickeln Sie ein besseres Verständnis von wie deine eigenen Emotionen deinen Appetit beeinflussen ist ein guter Ausgangspunkt, um Langeweile beim Essen zu bekämpfen.

5. Achtsam essen

Achtsamkeit bedeutet, bewusst, bewusst und fokussiert auf den gegenwärtigen Moment zu sein.

Achtsames Essen bedeutet, sich seiner mentalen und physischen Zustände im Zusammenhang mit Essen bewusst zu sein.

Einige Studien haben gezeigt, dass Achtsamkeit besonders nützlich ist, um Menschen zu helfen, das Essen als Reaktion auf Emotionen wie Langeweile (,,) zu reduzieren.

ist hilfreich bei der Unterscheidung zwischen Langeweile und Hunger, weil es betont, dass Sie Ihr Verlangen und Ihre Hunger- und Völlegefühle genau beobachten.

6. Kenne deine Anzeichen von Hunger

Auf deine spezifischen Anzeichen von Hunger und Völlegefühl sensibel zu sein, kann eine der effektivsten Möglichkeiten sein, um zu erkennen, ob du hungrig oder gelangweilt bist.

Wenn Ihr Körper körperlich hungrig ist und Kalorien zur Energiegewinnung benötigt, können Sie Anzeichen wie Magenknurren, Kopfschmerzen und Schwäche- oder Müdigkeitsgefühle bemerken.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Hunger nach Langeweile verspüren – oder auf eine andere Art – können Sie sich nach einem bestimmten Essen ohne die traditionellen Anzeichen von körperlichem Hunger sehnen.

7. Stimmen Sie zu, sich zu langweilen

Im Laufe des Jahres 2020 und bis 2021 berichteten die Menschen, dass sie sich aufgrund der COVID-19-Pandemie häufiger als sonst langweilen ().

In manchen Situationen kann eine zu häufige Langeweile negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben, wie z. B. erhöhte Depressionsraten und veränderte Essgewohnheiten (,).

Trotzdem ist ein bisschen Langeweile in Ordnung und von Zeit zu Zeit normal.

Darüber hinaus hat die Forschung Langeweile mit bestimmten Vorteilen in Verbindung gebracht. Zum Beispiel kann es helfen, Kreativität zu motivieren (,).

Der Versuch, Langeweile zu vermeiden oder dem Gefühl auszuweichen, indem man isst und andere Ablenkungen findet, funktioniert nicht immer. Sie könnten eine Bedeutung in Ausfallzeiten finden, indem Sie stattdessen versuchen, sich der Langeweile zu stellen.

8. Entspannen Sie sich

Denken Sie daran, dass gelegentliches Naschen aus Langeweile in Ordnung ist.

Wenn das passiert, betrachten Sie es nicht als Fehler.

Nutzen Sie es vielmehr als Lernerfahrung und als Gelegenheit, sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl zu behandeln.

Zusammenfassung

Ihre Stimmung und Emotionen spielen eine wichtige Rolle bei psychologisch induziertem Hunger, wie beispielsweise Langeweile beim Essen. Wenn Sie lernen, sich Ihrer Emotionen, Ihrer Hungerauslöser und Ihrer Völlegefühle bewusst zu sein, können Sie sich vom Essen abhalten, weil Sie sich langweilen.

9-11. Verstehe deine Umgebung

Vieles von dem, was Sie essen, wird von Ihrer Umgebung beeinflusst, ebenso wie wann und wie viel Sie essen.

Hier sind einige spezifische Möglichkeiten, Ihre Umgebung anzupassen, um Langeweile beim Essen zu vermeiden, wenn Sie der Drang überkommt.

9. Kenne deine Auslöser trigger

Gerade bei psychologischen Hungerformen wie Langeweile beim Essen lösen oft äußere Faktoren den Drang zum Essen aus.

Die Identifizierung der Auslöser in Ihrem Leben, die dazu führen, dass Sie essen möchten, wenn Sie sich langweilen, ist der Schlüssel, um die Gewohnheit zu brechen.

Einige häufige Auslöser, auf die man achten sollte, sind Stress, Nahrungsverfügbarkeit und Nahrungsfotos (,,,).

Machen Sie sich in einem Ernährungstagebuch Notizen darüber, was Sie tun und über Ihre Umgebung, wenn Sie den Drang verspüren zu essen. Dies könnte dazu beitragen, Langeweile-Essgewohnheiten zu erkennen und zu stoppen.

10. Vermeiden Sie den Drang, vor einem Bildschirm zu essen

Das Essen vor einem Bildschirm, während Sie sich langweilen, kann dazu führen, dass Sie zu viel essen, wenn Sie nicht einmal hungrig sind.

Viele Menschen wenden sich Bildschirmaktivitäten wie Fernsehen oder Scrollen durch ihre Telefone zu, wenn sie sich langweilen.

Einige Studien haben gezeigt, dass Menschen dazu neigen, mehr zu essen, als sie es sonst tun würden, wenn sie abgelenkt sind oder vor einem Bildschirm wie einem Fernseher oder Computer sitzen (,,).

Brechen Sie alle Assoziationen zwischen Essen und Bildschirmzeit auf, indem Sie am Tisch essen – nicht vor dem Fernseher – und Ihr Telefon während des Essens weglegen.

Erwägen Sie, die Bildschirmzeit durch eine andere Aktivität zu ersetzen, z. B. Stricken, Kritzeln oder Spielen mit Spielzeug oder Schmuck, um Ihre Hände beim Fernsehen zu beschäftigen.

11. Tapetenwechsel

Manchmal braucht man nur einen kleinen Tapetenwechsel, um das Essen zu vergessen, wenn man sich langweilt.

Wenn Sie sich langweilen und mit dem Drang zu naschen kämpfen, kann das Aufstehen und der Umzug an einen neuen Ort – wenn auch nur von Zimmer zu Zimmer – ausreichen, um Ihren Geist vom Essen abzulenken, bis die Langeweile vorbei ist.

Zusammenfassung

Externe Faktoren lösen oft Heißhunger aus, wenn Sie nicht körperlich hungrig sind. Die Identifizierung der Faktoren in Ihrer Umgebung, die beim Essen Langeweile auslösen, ist der Schlüssel zum Durchbrechen dieser Gewohnheiten.

12-13. Mische die Dinge durch

Langeweile bedeutet, dass Sie sich nicht für Ihre aktuelle Aktivität interessieren. Das Gefühl tritt oft auf, wenn der Tag eintönig oder sich wiederholend war.

Das gleiche gilt für die Langeweile beim Essen.

Sie können einfach essen, um den alltäglichen Routinen des Tages zu entfliehen (,).

Wenn Sie Ihren Tag abwechslungsreich gestalten, bleiben die Dinge frisch und aufregend und es kann Sie davon abhalten, aus Langeweile zu essen.

12. Machen Sie einen Spaziergang

Wenn Sie sich langweilen, lenkt ein Spaziergang nicht nur vom Heißhunger auf Snacks ab, sondern hält Sie auch körperlich von den Essversuchen ab.

Manchmal reicht ein flotter Spaziergang von 10 bis 20 Minuten, um sich neu zu konzentrieren und den Drang, aus Langeweile zu naschen, zu vergessen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, herumzulaufen, kann es hilfreich sein, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um sich zu dehnen oder zu tun.

13. Nimm neue Gewohnheiten an

Einer der Vorteile von Langeweile ist, dass Sie dadurch neue Dinge ausprobieren können.

Wenn Sie sich das nächste Mal langweilen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie diese Zeit wirklich verbringen möchten.

Gibt es ein neues Hobby, das Sie ausprobieren möchten oder ein altes Buch, für das Sie noch nie Zeit hatten?

Versuchen Sie, Langeweile als einen bedeutenden anregenden Raum in Ihrem Tag zu betrachten.

Zusammenfassung

Um zu verhindern, dass Langeweile zur Gewohnheit wird, versuchen Sie, Ihre Tage nicht zu langweilig oder eintönig zu machen. Aktivitäten wie ein paar kurze Spaziergänge oder regelmäßige Dehnpausen während des Tages sorgen für eine geistige und körperliche Auszeit von den üblichen Routinen.

Die Quintessenz

Insbesondere zwischen 2020 und 2021 während der COVID-19-Pandemie berichteten viele Menschen von verstärkten Langeweile- und veränderten Essgewohnheiten sowie Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme (,).

Langeweile beim Essen in einzigartigen Situationen wie dieser ist möglicherweise kein Grund zur Besorgnis. Es ist normal, dass Sie essen wollen, wenn Sie sich langweilen, sogar regelmäßig.

Wenn die Langeweile beim Essen Ihre geistige oder körperliche Gesundheit mit Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme und Angstzuständen beeinträchtigt, suchen Sie möglicherweise nach einer Möglichkeit, damit aufzuhören.

Dann könnten einige dieser Langeweile-Essen-Tipps für Sie funktionieren.

Probieren Sie einige aus, um zu sehen, welche für Ihre Situation am besten geeignet sind.

type = « 922ff680c3857e81539d6f40-Text / Javascript »>

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein