Start Nutrition 13 wirksame Ersatzstoffe für Eier

13 wirksame Ersatzstoffe für Eier

56
0

Eier sind unglaublich gesund und vielseitig, was sie für viele zu einem beliebten Lebensmittel macht.

Sie kommen besonders häufig in Backwaren vor, in denen fast alle Rezepte sie verlangen.

Aus verschiedenen Gründen meiden manche Menschen Eier. Glücklicherweise gibt es viele Ersatzprodukte, die Sie stattdessen verwenden können.

In diesem Artikel werden die verschiedenen Zutaten erläutert, die als Ersatz für das Ei verwendet werden können.

Gründe, warum Sie möglicherweise Eier ersetzen müssen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie möglicherweise einen Ersatz für Eier in Ihrer Ernährung suchen müssen. Allergien und Ernährungsgewohnheiten sind zwei der häufigsten.

Ei-Allergie

Eier sind die zweithäufigste Nahrungsmittelallergie bei Säuglingen und Kleinkindern (1).

Eine Studie ergab, dass 50% der Kinder im Alter von drei Jahren und 66% im Alter von fünf Jahren übergewichtig waren (2).

Andere Studien legen nahe, dass eine Eiallergie bis zu 16 Jahre dauern kann (3).

Während die meisten eiallergischen Kinder mit der Zeit tolerant werden, bleiben einige Menschen ihr ganzes Leben lang allergisch.

Vegane Ernährung

Manche Menschen ernähren sich vegan und verzichten auf Fleisch, Milchprodukte, Eier oder andere tierische Produkte.

Veganer vermeiden es aus verschiedenen Gründen, tierische Produkte zu konsumieren, unter anderem aus gesundheitlichen, ökologischen oder ethischen Gründen im Zusammenhang mit Tierrechten.

Zusammenfassung: Einige Menschen müssen Eier aufgrund von Eiallergien meiden, während andere sie aus gesundheitlichen, ökologischen oder ethischen Gründen meiden müssen.

Warum werden Eier zum Kochen verwendet?

Eier dienen vielen Zwecken beim Kochen. Sie tragen wie folgt zu Struktur, Farbe, Geschmack und Konsistenz von Backwaren bei:

  • Bindung: Eier helfen dabei, die Zutaten zu kombinieren und zusammenzuhalten. Dies gibt dem Lebensmittel seine Struktur und verhindert, dass es zerfällt.
  • Sauerteig Eier fangen Lufteinschlüsse in Lebensmitteln ein, die sich beim Erhitzen ausdehnen. Dadurch quillt oder quillt das Essen, und die Backwaren wie Aufläufe, Engelskuchen und Baiser erhalten ihr Volumen und ihre leichte, luftige Textur.
  • Luftfeuchtigkeit: Die Eiflüssigkeit wird von den anderen Zutaten eines Rezepts absorbiert, was zur Feuchtigkeit des fertigen Produkts beiträgt.
  • Geschmack und Aussehen: Eier behalten die Aromen anderer Zutaten bei und werden bei Hitzeeinwirkung braun. Sie tragen zur Geschmacksverbesserung von Backwaren bei und tragen zu ihrem goldbraunen Aussehen bei.

Zusammenfassung: Eier dienen vielen Zwecken beim Kochen. Ohne sie könnten Backwaren trocken, flach oder geschmacklos sein. Glücklicherweise gibt es viele Alternativen zu Eiern.

1. Apfelmus

Das Apfelmus ist ein Püree aus gekochten Äpfeln.

Es ist oft süß oder mit anderen Gewürzen wie Muskat und Zimt gewürzt.

Die Verwendung einer Vierteltasse (ungefähr 65 Gramm) Apfelmus kann ein Ei in den meisten Rezepten ersetzen.

Verwenden Sie am besten ungesüßtes Apfelmus. Wenn Sie eine süße Sorte verwenden, müssen Sie die Menge an Zucker oder Süßstoff im Rezept selbst reduzieren.

Zusammenfassung: Ungesüßte Apfelsauce ist in den meisten Rezepten ein großartiger Ersatz für Eier. Sie können eine viertel Tasse (ca. 65 Gramm) verwenden, um ein Ei zu ersetzen.

2. Bananenpüree

Bananenpüree ist ein weiterer beliebter Ersatz für Eier.

Der einzige Nachteil beim Kochen mit Bananen ist, dass Ihr fertiges Produkt einen milden Bananengeschmack haben kann.

Andere pürierte Früchte wie Kürbis und Avocado wirken ebenfalls und können den Geschmack nicht beeinträchtigen.

Unabhängig davon, welche Frucht Sie verwenden, können Sie jedes Ei durch eine viertel Tasse (65 Gramm) Püree ersetzen.

Fruchtpüree Backwaren können nicht so tief bräunen, aber sie werden sehr dicht und feucht sein.

Diese Ersetzung eignet sich am besten für Kuchen, Muffins, Brownies und Fladenbrot.

Zusammenfassung: Sie können Bananenpüree oder andere Früchte wie Kürbis und Avocado verwenden, um Eier zu ersetzen. Verwenden Sie für jedes zu ersetzende Ei eine viertel Tasse (65 Gramm) Fruchtpüree.

3. Gemahlene Leinsamen oder Chiasamen

Leinsamen und Chiasamen sind sehr nahrhafte winzige Samen.

Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen und anderen einzigartigen Pflanzenstoffen (4, 5, 6, 7).

Sie können die Samen selbst zu Hause mahlen oder eine Mahlzeit mit Samen kaufen, die im Laden zubereitet wurden.

Um ein Ei zu ersetzen, verquirlen Sie 1 Esslöffel (7 Gramm) gemahlenes Chia oder Leinsamen mit 3 Esslöffeln (45 Gramm) Wasser, bis es vollständig absorbiert und eingedickt ist.

Dies könnte Backwaren schwer und dicht machen. Darüber hinaus kann es einen nussigen Geschmack verleihen, sodass es am besten für Produkte wie Pfannkuchen, Waffeln, Muffins, Brot und Kekse geeignet ist.

Zusammenfassung: Gemahlene Leinsamen und Chiasamen eignen sich hervorragend als Eiersatz. Mischen Sie 1 Esslöffel (7 Gramm) mit 3 Esslöffeln (45 Gramm) Wasser, um ein Ei zu ersetzen.

4. Handelsüblicher Eiersatz

Es gibt eine Vielzahl von kommerziellen Eiersatzprodukten auf dem Markt. Diese werden üblicherweise aus Kartoffelstärke, Tapiokastärke und Treibmitteln hergestellt.

Eiersatz ist für alle Backwaren geeignet und sollte den Geschmack des fertigen Produktes nicht beeinträchtigen.

Einige im Handel erhältliche Marken sind Bob's Red Mill, Ener-G und Organ.

Jede Marke wird mit einer eigenen Anleitung geliefert. Normalerweise müssen Sie jedoch 1,5 Teelöffel (10 Gramm) Pulver mit 2-3 Esslöffeln (30 bis 45 Gramm) warmem Wasser kombinieren, um ein Ei zu ersetzen.

Zusammenfassung: Eine Vielzahl von handelsüblichen Eiersatzprodukten ist erhältlich. Kombinieren Sie 1,5 Teelöffel (10 Gramm) Pulver mit 2-3 Esslöffel (30 bis 40 Gramm) Wasser, um jedes Ei zu ersetzen.

5. Seidiger Tofu

Tofu ist kondensierte Sojamilch, die verarbeitet und zu festen Blöcken gepresst wurde.

Die Textur von Tofu variiert je nach Wassergehalt. Je mehr Wasser gepresst wird, desto fester wird der Tofu.

Der seidige Tofu hat einen hohen Wassergehalt und ist daher homogener.

Um ein Ei zu ersetzen, ersetzen Sie eine viertel Tasse (ungefähr 60 Gramm) pürierten, seidigen Tofu.

Seidiger Tofu ist relativ langweilig, kann aber Backwaren schwer und schwer machen. Es ist daher am besten, in Brownies, Keksen, Fladenbrot und Kuchen zu verwenden.

Zusammenfassung: Seidiger Tofu ist ein ausgezeichneter Ersatz für Eier, kann jedoch zu einem schwereren und dichteren Produkt führen. Verwenden Sie zum Ersetzen eines Eies eine viertel Tasse (ca. 60 g) Tofu-Püree.

6. Essig und Backpulver

Mischen Sie 1 Teelöffel (7 Gramm) Backpulver mit 1 Esslöffel (15 Gramm) Essig, um ein Ei in den meisten Rezepten zu ersetzen.

Apfelessig oder weiß destillierter Essig sind die beliebtesten Optionen.

Beim Mischen lösen Essig und Backpulver eine chemische Reaktion aus, die Kohlendioxid und Wasser erzeugt und Backwaren leicht und luftig macht.

Diese Ersetzung eignet sich am besten für Kuchen, Cupcakes und Fladenbrot.

Zusammenfassung: Mischen Sie 1 Teelöffel (7 Gramm) Backpulver mit 1 Esslöffel (15 Gramm) Essig, um ein Ei in den meisten Rezepten zu ersetzen. Diese Kombination eignet sich besonders für Backwaren, die leicht und luftig sind.

7. Joghurt oder Buttermilch

Joghurt und Buttermilch sind ein guter Ersatz für Eier.

Verwenden Sie am besten Naturjoghurt, da aromatisierte und süße Sorten den Geschmack Ihres Rezepts verändern können.

Sie können für jedes zu ersetzende Ei eine Vierteltasse (60 Gramm) Joghurt oder Buttermilch verwenden.

Diese Ersetzung eignet sich am besten für Muffins, Kuchen und Cupcakes.

Zusammenfassung: Sie können eine Vierteltasse (60 Gramm) Naturjoghurt oder Buttermilch verwenden, um ein Ei zu ersetzen. Diese Substitutionen eignen sich besonders gut für Muffins und Kuchen.

8. Pfeilwurzelpulver

Arrowroot ist eine südamerikanische stärkereiche Knolle. Stärke wird aus den Wurzeln der Pflanze gewonnen und als Pulver, Stärke oder Mehl verkauft.

Es sieht aus wie Maisstärke und wird zum Kochen, Backen und für eine Vielzahl von persönlichen und Haushaltsprodukten verwendet.

Eine Mischung aus 2 Esslöffeln (ungefähr 18 Gramm) Margarinepulver und 3 Esslöffeln (45 Gramm) Wasser kann verwendet werden, um ein Ei zu ersetzen.

Zusammenfassung: Pfeilwurzelpulver ist ein ausgezeichneter Ersatz für Eier. Mischen Sie 2 Esslöffel (ca. 18 Gramm) mit 3 Esslöffeln (45 Gramm) Wasser, um ein Ei zu ersetzen.

9. Aquafaba

Aquafaba ist die restliche Flüssigkeit aus dem Kochen von Bohnen oder Hülsenfrüchten.

Dies ist die gleiche Flüssigkeit, die in Kichererbsen oder Bohnen in Dosen enthalten ist.

Die Konsistenz der Flüssigkeit ist der von rohem Eiweiß sehr ähnlich, was sie zu einem hervorragenden Ersatz für viele Rezepte macht.

Sie können 3 Esslöffel (45 Gramm) Aquafaba verwenden, um ein Ei zu ersetzen.

Aquafaba eignet sich besonders gut für Rezepte, für die nur Eiweiß benötigt wird, wie Baiser, Marshmallows, Makronen oder Nougat.

Zusammenfassung: Aquafaba ist die in Dosenbohnen enthaltene Flüssigkeit. Sie können 3 Esslöffel (45 Gramm) verwenden, um ein ganzes Ei oder Eiweiß zu ersetzen.

10. Nussbutter

Nussbutter wie Erdnussbutter, Cashewnüsse oder Mandeln können in den meisten Rezepten auch als Eiersatz verwendet werden.

Verwenden Sie 3 Esslöffel (60 Gramm) Walnussbutter, um ein Ei zu ersetzen.

Dies kann den Geschmack Ihres Endprodukts beeinträchtigen. Es wird am besten in Brownies, Pfannkuchen und Keksen verwendet.

Achten Sie auch darauf, cremige Nussbutter anstelle von dicken Sorten zu verwenden, damit sich alles richtig mischt.

Zusammenfassung: Sie können 3 Esslöffel (60 Gramm) Erdnuss-, Cashew- oder Mandelbutter für jedes zu ersetzende Ei verwenden. Dies kann jedoch einen nussigen Geschmack ergeben.

11. Wasser mit Kohlensäure

Sodawasser kann einem Rezept Feuchtigkeit hinzufügen, wirkt aber auch als ausgezeichnetes Treibmittel.

Die Karbonisierung fängt Luftblasen ein, wodurch das fertige Produkt leicht und flauschig wird.

Sie können jedes Ei durch eine viertel Tasse (60 Gramm) Mineralwasser ersetzen.

Diese Ersetzung ist ideal für Kuchen, Cupcakes und Fladenbrot.

Zusammenfassung: Sodawasser ist ein ausgezeichneter Ersatz für Eier in Produkten, die leicht und locker sein sollen. Verwenden Sie eine viertel Tasse (60 Gramm), um jedes Ei zu ersetzen.

12. Agar-Agar oder Gelatine

Gelatine ist ein Geliermittel, das ein ausgezeichneter Ersatz für Eier ist.

Es ist jedoch ein tierisches Protein, das normalerweise aus dem Kollagen von Schweinen und Kühen gewonnen wird. Wenn Sie tierische Produkte meiden, ist Agar eine vegane Alternative, die aus einer Art Seetang oder Seetang hergestellt wird.

Beide sind in den meisten Supermärkten und Reformhäusern als geschmacksneutrale Pulver erhältlich.

Um ein Ei zu ersetzen, lösen Sie 1 Esslöffel (ca. 9 g) geschmacksneutrale Gelatine in 1 Esslöffel (15 g) kaltem Wasser auf. Dann 2 Esslöffel (30 Gramm) kochendes Wasser unterrühren, bis sich Schaum bildet.

Alternativ können Sie 1 Esslöffel (9 Gramm) Agar-Agar-Pulver mit 1 Esslöffel (15 Gramm) Wasser als Ersatz für ein Ei verwenden.

Keiner dieser Ersetzungen sollte das Aroma Ihres Endprodukts beeinflussen, aber sie können eine etwas härtere Textur erzeugen.

Zusammenfassung: Mischen Sie 1 Esslöffel (9 Gramm) Gelatine mit 3 Esslöffeln (45 Gramm) Wasser, um ein Ei zu ersetzen. Sie können auch 1 Esslöffel (9 Gramm) Agar mit 1 Esslöffel (15 Gramm) Wasser mischen.

13. Sojalecithin

Sojalecithin ist ein Nebenprodukt von Sojaöl und hat ähnliche Bindungseigenschaften wie Eier.

Handelsüblichen Lebensmitteln wird es häufig zugesetzt, da es Zutaten mischen und zusammenhalten kann.

In den meisten Reformhäusern wird es auch als Pulver verkauft.

Wenn Sie Ihrem Rezept einen Esslöffel (14 Gramm) Sojalecithinpulver hinzufügen, kann dies ein Ei ersetzen.

Zusammenfassung: 1 Esslöffel (14 Gramm) Sojalecithin kann in den meisten Rezepten ein ganzes Ei oder Eigelb ersetzen.

Was passiert, wenn ein Rezept Eiweiß oder Eigelb erfordert?

Die Zutaten in diesem Artikel sind ein großartiger Ersatz für ganze Eier, aber einige Rezepte erfordern nur Eiweiß oder Eigelb.

Hier sind die besten Substitute für jeden:

  • Eiweiß: Aquafaba ist die beste Option. Verwenden Sie 3 Esslöffel (45 Gramm) für jedes Eiweiß, das Sie ersetzen möchten.
  • Eigelb: Sojalecithin ist ein ausgezeichneter Ersatz. Sie können jedes große Eigelb durch 1 Esslöffel (14 Gramm) ersetzen.

Zusammenfassung: Aquafaba ist ein ausgezeichneter Ersatz für Eiweiß, während Sojalecithin der beste Ersatz für Eigelb ist.

Das Endergebnis

Eier tragen zur Gesamtstruktur, Farbe, Geschmack und Konsistenz von Backwaren bei.

Leider können manche Menschen keine Eier essen oder entscheiden sich einfach dagegen. Glücklicherweise können viele Lebensmittel während des Kochens Eier ersetzen, auch wenn sie nicht alle auf die gleiche Weise funktionieren.

Einige Eiersatzprodukte eignen sich besser für schwere und dichte Produkte, während andere für leichte und lockere Backwaren geeignet sind.

Möglicherweise müssen Sie mit verschiedenen Ei-Alternativen experimentieren, um die gewünschte Textur und den gewünschten Geschmack in Ihren Rezepten zu erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein