Start Nutrition 23 vorteile und verwendungen für backpulver

23 vorteile und verwendungen für backpulver

45
0

Backpulver, auch Natriumbikarbonat genannt, wird häufig zum Kochen verwendet.

In der Tat hat es anhebende Eigenschaften, was bedeutet, dass es den Teig durch die Produktion von Kohlendioxid zum Aufgehen bringt.

Neben dem Kochen hat Backpulver viele andere Haushaltszwecke und gesundheitliche Vorteile.

Hier sind 23 Vorteile und Verwendungen von Backpulver.

1. Sodbrennen behandeln

Backpulver, Wasser und HolzlöffelTeilen Sie auf Pinterest

Sodbrennen ist auch als saurer Rückfluss bekannt. Es ist ein schmerzhaftes Brennen, das sich im oberen Teil des Magens erhebt und sich im Hals ausbreiten kann (1).

Es wird durch sauren Rückfluss aus dem Magen und aus der Speiseröhre, der Röhre, die den Magen mit dem Mund verbindet, verursacht.

Einige häufige Ursachen für Reflux sind übermäßiges Essen, Stress und das Essen von fettigen oder würzigen Lebensmitteln.

Backpulver kann bei Sodbrennen helfen, indem es die Magensäure neutralisiert. Lösen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas kaltem Wasser und trinken Sie die Mischung langsam (2).

2. Mundwasser

Mundwasser ist eine großartige Ergänzung zu einer guten Mundhygiene. Es erreicht die Mundwinkel und die Spalten Ihrer Zähne, Ihres Zahnfleisches und Ihrer Zunge, die beim Putzen vergessen werden können.

Viele verwenden Backpulver anstelle von Mundwasser. Es kann die Atmung erfrischen und wirkt antibakteriell und antimikrobiell (3, 4, 5).

Das Rezept für Backpulver Mundwasser ist einfach. Fügen Sie einen halben Teelöffel Backpulver zu einem halben Glas warmem Wasser hinzu und mischen Sie es dann wie gewohnt.

3. Beruhige den Krebs

Krebsgeschwüre sind kleine schmerzhafte Geschwüre, die sich im Mund bilden können. Im Gegensatz zu Fieberbläschen bilden sich Krebsbläschen nicht auf den Lippen und sind nicht ansteckend.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Backpulver Mundwasser ideal zur Linderung von Schmerzen ist, die durch Krebsgeschwüre verursacht werden (6, 7).

Sie können Backpulver mit dem Rezept aus dem vorherigen Kapitel vorbereiten. Spülen Sie Ihren Mund einmal täglich mit dieser Mischung aus, bis die Geschwüre im Mund abgeheilt sind.

4. Bleichen Sie Ihre Zähne

Backpulver ist ein beliebtes Hausmittel zum Aufhellen der Zähne.

Viele Studien haben gezeigt, dass Zahnputzmittel mit Backpulver besser zum Aufhellen von Zähnen und zum Entfernen von Plaque geeignet sind als Zahnpasten ohne Backpulver (8, 9, 10).

Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Backpulver mild abrasive Eigenschaften aufweist, die es ihm ermöglichen, die Bindungen von Molekülen, die Zähne färben, zu lösen. Es hat auch antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die bei der Bekämpfung schädlicher Bakterien helfen können (11, 12).

5. Deodorant

Überraschenderweise ist menschlicher Schweiß geruchlos.

Schweiß riecht erst, wenn er von Achselnbakterien zersetzt wurde. Diese Bakterien verwandeln Ihren Schweiß in sauren Abfall, der ihm seinen Geruch verleiht (13, 14).

Backpulver kann den Schweißgeruch beseitigen, indem es die Gerüche weniger sauer macht. Wenn Sie versuchen, Backpulver auf Ihre Achseln aufzutragen, bemerken Sie möglicherweise den Unterschied (15).

6. Kann die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern

Backpulver, auch als Natriumbikarbonat bekannt, ist eine beliebte Ergänzung für Sportler.

Einige Studien zeigen, dass Backpulver Ihnen helfen kann, länger zu trainieren, insbesondere bei anaeroben Übungen wie Training mit hoher Intensität und Sprinten (16, 17).

Während des Trainings mit hoher Intensität beginnen Ihre Muskelzellen Milchsäure zu produzieren, was das Brennen verursacht, das Sie während des Trainings verspüren. Milchsäure senkt auch den pH-Wert in Ihren Zellen, was Ihre Muskeln ermüden kann.

Backpulver hat einen hohen pH-Wert, der zur Verzögerung der Müdigkeit beiträgt und es Ihnen ermöglicht, länger auf dem Höhepunkt zu trainieren (18, 19).

Beispielsweise ergab eine Studie, dass Personen, die Backpulver einnahmen, durchschnittlich 4,5 Minuten länger trainierten als Personen, die kein Backpulver einnahmen (20).

7. Linderung von Juckreiz und Sonnenbrand

Ein Bad mit Backpulver wird oft empfohlen, um die juckende Haut zu lindern. Diese Bäder lindern besonders wirksam den durch Insektenstiche und Bienenstiche verursachten Juckreiz (21, 22, 23).

Außerdem kann Backpulver den durch Sonnenbrand verursachten Juckreiz lindern. In Kombination mit anderen Inhaltsstoffen wie Maisstärke und Hafer wirkt es effektiver (24, 25, 26).

Um ein Bad mit Backpulver zuzubereiten, geben Sie 1 bis 2 Tassen Backpulver in ein warmes Bad. Stellen Sie sicher, dass der betroffene Bereich gut durchnässt ist.

Für spezifischere Bereiche können Sie eine Paste mit Backpulver und etwas Wasser herstellen. Tragen Sie eine dicke Schicht Paste auf den betroffenen Bereich auf (27).

8. Kann Hornhaut behandeln

Schwielen sind harte, raue Hautstellen, die durch lang anhaltende Reibung oder Druck entstehen. Aktivitäten, die normalerweise Schwielen verursachen, sind Gehen, Gärtnern oder häufiges Sport.

Obwohl Schwielen nicht unbedingt schwerwiegend sind, können sie durch Druck Schmerzen und Beschwerden verursachen.

Interessanterweise haben Studien gezeigt, dass das Einweichen von Schwielen in ein Bad mit Backpulver dazu beitragen kann, sie zu erweichen, Schuppen zu entfernen und Beschwerden zu reduzieren (28, 29).

Menschen mit chronischer Nierenerkrankung (CNI) verlieren langsam die Funktion ihrer Nieren.

Die Nieren sind äußerst wichtig, da sie dazu beitragen, überschüssigen Abfall und Wasser im Blut zu beseitigen. Gleichzeitig helfen sie dabei, wichtige Mineralien wie Kalium, Natrium und Kalzium auszugleichen (30).

Untersuchungen haben gezeigt, dass Backpulver das Fortschreiten einer chronischen Nierenerkrankung verlangsamen kann (31, 32, 33).

In einer Studie mit 134 Erwachsenen mit CNI wurde festgestellt, dass Menschen, die Backpulver (Backpulverzusätze) einnehmen, mit einer um 36% geringeren Wahrscheinlichkeit ein Nierenversagen entwickeln als Menschen, die es nicht einnehmen. (33).

Krebs ist die zweithäufigste Todesursache weltweit (34).

Er wird oft mit einer Chemotherapie behandelt, die das Wachstum von Krebszellen verlangsamt oder stoppt. Normalerweise wachsen Krebszellen und teilen sich schnell (35).

Einige Untersuchungen zeigen, dass Backpulver die Wirkung von Chemotherapeutika verbessern kann. Backpulver kann das Milieu von Tumoren weniger sauer machen, was sich positiv auf die Chemotherapie auswirkt (36, 37, 38).

Da sich die Nachweise jedoch auf vorläufige Angaben zu Tier- und Zellstudien beschränken, ist eine eingehendere Erforschung des Menschen erforderlich.

11. Kühlschrankgerüche neutralisieren

Haben Sie bereits Ihren Kühlschrank geöffnet und einen überraschend widerlichen Geruch festgestellt?

Es ist wahrscheinlich, dass einige Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank ihre Begrüßungszeit überschritten haben und zu verderben beginnen. Dieser übel riechende Geruch kann lange nach dem Entleeren und gründlichen Reinigen des Kühlschranks bestehen bleiben.

Glücklicherweise kann Backpulver helfen, einen stinkenden Kühlschrank zu erfrischen, indem es Gerüche neutralisiert. Es interagiert mit Geruchspartikeln, um sie zu eliminieren, anstatt ihren Geruch zu maskieren (39).

Füllen Sie eine Tasse Backpulver und stellen Sie sie auf die Rückseite Ihres Kühlschranks, um Gerüche zu neutralisieren.

12. Lufterfrischer

Alle handelsüblichen Lufterfrischer beseitigen keine Gerüche. Stattdessen setzen manche einfach Duftmoleküle frei, die schlechte Gerüche verbergen.

Darüber hinaus geben weniger als 10% der Lufterfrischer an, was sie enthalten. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie empfindlich auf Chemikalien reagieren, die in Lufterfrischern enthalten sein können (40).

Backpulver ist eine ausgezeichnete und sichere Alternative zu handelsüblichen Lufterfrischern. Es interagiert mit geruchsintensiven Partikeln und neutralisiert sie, anstatt sie zu maskieren.

Um einen Lufterfrischer mit Backpulver herzustellen, müssen Sie:

  • Ein kleiner Topf
  • 1/3 Tasse Backpulver
  • 10-15 Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle
  • Ein Stück Stoff oder Papier
  • Schnur oder Band

Backpulver und ätherische Öle in das Glas geben. Decken Sie es mit dem Tuch oder Papier ab und befestigen Sie es mit der Schnur. Wenn der Duft zu verblassen beginnt, schütteln Sie das Glas.

13. Kann Ihre Wäsche bleichen

Backpulver ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Wäsche zu waschen und zu reinigen.

Backpulver ist ein Alkali – ein lösliches Salz, das Schmutz und Flecken entfernen kann. Ein in Wasser gelöstes Alkali wie Backpulver kann mit den in den Flecken (41, 42) enthaltenen Säuren interagieren und zu deren Beseitigung beitragen.

Fügen Sie eine halbe Tasse Backpulver zu Ihrer üblichen Menge Waschmittel hinzu. Es hilft auch dabei, das Wasser aufzuweichen, was bedeutet, dass Sie möglicherweise weniger Waschmittel als gewöhnlich benötigen (43).

14. Küchenreiniger

Die Vielseitigkeit von Backpulver macht es zu einem ausgezeichneten Küchenreiniger. Es entfernt nicht nur hartnäckige Flecken, sondern beseitigt auch Gerüche (44).

Um Backpulver in Ihrer Küche zu verwenden, bereiten Sie eine Paste vor, indem Sie Backpulver mit einer kleinen Menge Wasser mischen. Tragen Sie die Paste mit einem Schwamm oder Tuch auf die gewünschte Oberfläche auf und reiben Sie sie gründlich ab.

Hier sind einige Küchenutensilien, die Sie mit Backpulver reinigen können:

  • Backofen
  • Befleckte Kaffeetassen
  • Getönter Marmor
  • Fettflecken
  • Küchenfliesen
  • Verstopfte Abflüsse
  • Silber angelaufen
  • Mikrowelle

15. Beseitigen Sie Abfallgerüche

Müllsäcke riechen oft faulig, weil sie eine Vielzahl von verrottetem Müll enthalten. Leider kann sich dieser Geruch in Ihrer Küche und an anderen Orten in Ihrem Zuhause ausbreiten.

Glücklicherweise kann Backpulver helfen, Abfallgerüche zu beseitigen. Da diese Gerüche häufig sauer sind, kann Backpulver mit Geruchsmolekülen interagieren und diese neutralisieren.

Tatsächlich haben Wissenschaftler herausgefunden, dass das Versprühen von Backpulver auf den Boden von Behältern dazu beitragen kann, den Geruch von Abfall um 70% zu neutralisieren (45).

16. Hartnäckige teppichflecken entfernen

Eine Kombination aus Backpulver und Essig kann hartnäckige Teppichflecken beseitigen.

Wenn Backpulver und Essig gemischt werden, entsteht eine Verbindung namens Kohlensäure, eine häufige Zutat in Reinigungsprodukten. Diese Reaktion erzeugt viel Sprudel, was dazu beitragen kann, hartnäckige Flecken zu entfernen (46).

So entfernen Sie hartnäckige Flecken auf Teppichen mit Backpulver und Essig:

  1. Decken Sie zuerst den Teppichfleck mit einer dünnen Schicht Backpulver ab.
  2. Füllen Sie anschließend eine leere Sprühflasche mit einer 1: 1-Mischung aus Essig und Wasser und sprühen Sie auf die befleckte Stelle.
  3. Warten Sie eine Stunde oder bis die Oberfläche trocken ist.
  4. Reiben Sie das Backpulver mit einer Bürste los und saugen Sie die Rückstände ab.
  5. Der Fleck sollte jetzt vollständig entfernt sein. Wenn sich noch Reste von Backpulver auf dem Teppich befinden, wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab.

17. Mehrzweck-Badreiniger

Wie Küchen können auch Badezimmer schwer zu reinigen sein. Sie haben eine Vielzahl häufig verwendeter Oberflächen und müssen daher häufig gereinigt werden.

Obwohl eine Vielzahl von handelsüblichen Badreinigern erhältlich ist, bevorzugen viele Menschen eine natürlichere und wirtschaftlichere Reinigungsoption. Backpulver ist praktisch, weil es viele Badezimmeroberflächen aufhellt und desinfiziert (47, 48).

Hier sind einige Oberflächen, die Sie mit Backpulver reinigen können:

  • Badezimmerfliesen
  • Toiletten
  • Duschen
  • Badewannen
  • Waschraum raum~~POS=HEADCOMP

Machen Sie eine Paste mit Backpulver und etwas Wasser. Reiben Sie die Mischung mit einem Schwamm oder einem Tuch vorsichtig auf der zu reinigenden Oberfläche ab.

Wischen Sie die Oberfläche 15 bis 20 Minuten später mit einem feuchten Tuch ab.

18. sauberes Obst und Gemüse

Viele Menschen sorgen sich um Pestizide auf Lebensmitteln. Pestizide verhindern, dass Insekten, Keime, Nagetiere und Unkräuter die Ernte schädigen.

Das Schälen der Früchte ist der beste Weg, um Pestizide zu beseitigen. Es bedeutet jedoch auch, dass Sie nicht die wichtigen Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien erhalten, die in der Haut vieler Früchte enthalten sind.

Interessanterweise haben neuere Untersuchungen gezeigt, dass das Einweichen von Obst und Gemüse in ein Bad mit Backpulver die effektivste Methode ist, um Pestizide zu entfernen, ohne sie zu schälen.

Eine Studie ergab, dass das Eintauchen von Früchten in eine Lösung aus Backpulver und Wasser für 12 bis 15 Minuten fast alle Pestizide beseitigte (49).

19. Polnisches Besteck

Backpulver ist eine praktische Alternative zu handelsüblichen Silberpolituren.

Dafür benötigen Sie:

  • Eine mit Aluminiumfolie ausgekleidete Aluminium-Auflaufform oder Auflaufform
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse weißer Essig

Das Backpulver in die Aluminiumschale geben und den Essig langsam einschenken. Gießen Sie dann das kochende Wasser und legen Sie das Geld in die Auflaufform.

Der Anlauf sollte fast sofort verschwinden und Sie können den größten Teil des Bestecks ​​in weniger als 30 Sekunden entfernen. Bei stark angelaufenem Besteck kann es jedoch erforderlich sein, eine Minute in der Mischung zu bleiben.

In dieser Mischung reagiert das Silber chemisch mit der Aluminiumschale und dem Backpulver. Es überträgt den Anlauf des Bestecks ​​auf die Aluminiumschale oder kann am Boden der Schale (50) hellgelbe Rückstände bilden.

20. Einen verbrannten Topf retten

Viele Menschen haben beim Kochen versehentlich den Boden eines Topfes verbrannt.

Diese können ein Albtraum sein, um zu säubern. Glücklicherweise können Sie leicht einen Topf retten, der mit Backpulver und Wasser verbrannt wurde.

Streuen Sie eine großzügige Menge Backpulver auf den Boden der Pfanne und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um die verbrannten Stellen zu bedecken. Die Mischung zum Kochen bringen und die Pfanne wie gewohnt entleeren.

Wenn hartnäckige Flecken bestehen bleiben, nehmen Sie einen Scheuerschwamm, fügen Sie eine kleine Menge Waschflüssigkeit hinzu und entfernen Sie sorgfältig alle verbrannten Rückstände.

21. Öl- und Fettbrände abstellen

Interessanterweise enthalten einige Feuerlöscher Backpulver.

Sie sind als chemische Pulverlöscher bekannt und werden zum Löschen von Bränden von Öl, Fett und Elektrizität verwendet. Backpulver reagiert mit Wärme zu Kohlendioxid, das das Feuer erstickt und löscht.

Dies bedeutet, dass Backpulver verwendet werden kann, um kleine Brände von Öl und Fett zu löschen.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Backpulver große Brände auslöst. Große Brände ziehen mehr Sauerstoff an und können den Auswirkungen von Backpulver entgegenwirken.

22. hausgemachtes Herbizid

Unkräuter sind ärgerliche Pflanzen, die in Einfahrten und Einfahrten in Rissen wachsen können. Sie haben oft tiefe Wurzeln, was es schwierig macht, sie ohne die Hilfe eines chemischen Unkrautvernichters zu töten.

Glücklicherweise können Sie Backpulver als billigere und sicherere Alternative verwenden. Dies liegt daran, dass Backpulver reich an Natrium ist, was eine feindliche Umgebung für Unkräuter schafft.

Streuen Sie ein paar Handvoll Backpulver auf das Unkraut, das in den Rissen Ihres Bürgersteigs, der Eingänge und anderer von Unkraut befallener Bereiche wächst.

Vermeiden Sie jedoch die Verwendung von Backpulver, um Unkraut in Ihren Blumenbeeten und Gärten zu vernichten, da dies auch Ihre anderen Pflanzen töten könnte.

23. Schuhdeodorant

Stinkende Schuhe sind ein häufiges Problem, das ziemlich peinlich sein kann.

Glücklicherweise ist Backpulver auch ein hervorragendes Mittel zur Erfrischung übelriechender Schuhe.

Gießen Sie zwei Esslöffel Backpulver in zwei Käsetücher oder dünne Stoffstücke. Befestigen Sie die Lappen mit einem Gummiband oder einer Schnur und legen Sie eine in jeden Schuh.

Entfernen Sie Beutel mit Backpulver, wenn Sie Ihre Schuhe tragen möchten.

Das Endergebnis

Backpulver ist eine vielseitige Zutat, die neben dem Kochen viele weitere Verwendungszwecke hat.

Es glänzt, wenn es darum geht, Gerüche zu neutralisieren und zu reinigen. Mit dieser Haushaltsklammer können hartnäckige Flecken, üble Gerüche und raue Stellen wie Backofen, Mikrowelle und sogar Fliesenmörtel entfernt werden.

Darüber hinaus hat Backpulver viele gesundheitliche Vorteile. Zum Beispiel kann es bei Sodbrennen helfen, Mundschmerzen lindern und sogar die Zähne aufhellen.

Darüber hinaus ist Backpulver preiswert und weit verbreitet. Sie können einen Behälter Backpulver in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen.

Wenn Sie also das nächste Mal Flecken oder hartnäckigen Geruch entfernen müssen, nehmen Sie das Backpulver.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein