Home Ernährung 8 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Ananas

8 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Ananas

662

Ananas (Ananas-Comosus) ist eine unglaublich leckere und gesunde tropische Frucht.

Ursprünglich stammt sie aus Südamerika, wo sie von frühen europäischen Entdeckern nach ihrer Ähnlichkeit mit einem Tannenzapfen benannt wurde (1).

Diese beliebte Frucht ist vollgepackt mit Nährstoffen, Antioxidantien und anderen hilfreichen Verbindungen, wie zum Beispiel Enzymen, die Entzündungen und Krankheiten bekämpfen können.

Ananas und ihre Verbindungen werden mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, darunter die Unterstützung der Verdauung, die Stärkung des Immunsystems und die Beschleunigung der postoperativen Genesung.

Hier sind 8 tolle gesundheitliche Vorteile von Ananas.

1. Voller Nährstoffe

Vorteile von AnanasPartager sur Pinterest

Ananas sind kalorienarm, haben aber ein unglaublich beeindruckendes Nährwertprofil.

Eine Tasse (5,8 Unzen oder 165 Gramm) Ananasstücke enthält Folgendes (2):

  • Kalorien: 82,5
  • Fett: 1,7 Gramm
  • Protein: 1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 21,6 Gramm
  • Ballaststoff: 2,3 Gramm
  • Vitamin C: 131 % der FEI
  • Mangan: 76 % der FEI
  • Vitamin B6: 9 % der FEI
  • Kupfer: 9 % der FEI
  • Thiamin: 9 % der FEI
  • Folsäure: 7 % der FEI
  • Kalium: 5 % der FEI
  • Magnesium: 5 % der FEI
  • Niacin: 4 % der FEI
  • Pantothensäure: 4 % der FEI
  • Riboflavin: 3 % der FEI
  • Das Bügeleisen: 3 % der FEI

Ananas enthalten außerdem Spuren von Vitamin A und K, Phosphor, Zink und Kalzium.

Sie sind besonders reich an Vitamin C und Mangan und decken 131 % bzw. 76 % der Tagesempfehlungen.

Vitamin C ist wichtig für Wachstum und Entwicklung, ein gesundes Immunsystem und die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung. Mangan ist ein natürliches Mineral, das das Wachstum fördert, einen gesunden Stoffwechsel aufrechterhält und antioxidative Eigenschaften besitzt (3, 4).

Zusammenfassung Ananas stecken voller Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind besonders reich an Vitamin C und Mangan.

2. Enthält krankheitsbekämpfende Antioxidantien

Ananas sind nicht nur reich an Nährstoffen, sondern auch reich an gesunden Antioxidantien.

Antioxidantien sind Moleküle, die Ihrem Körper helfen, oxidativen Stress zu bekämpfen.

Oxidativer Stress ist ein Zustand, bei dem zu viele freie Radikale im Körper vorhanden sind. Diese freien Radikale interagieren mit Zellen im Körper und verursachen Schäden im Zusammenhang mit chronischen Entzündungen, einem geschwächten Immunsystem und vielen schädlichen Krankheiten (5, 6).

Ananas sind besonders reich an Antioxidantien namens Flavonoide und Phenolsäuren (7).

Darüber hinaus sind viele der Antioxidantien in der Ananas verwandt. Dadurch können Antioxidantien härtere Bedingungen überstehen und eine länger anhaltende Wirkung erzielen (8, 9).

Zusammenfassung Ananas sind eine gute Quelle für Antioxidantien, die das Risiko chronischer Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes und bestimmte Krebsarten verringern können. Viele der Antioxidantien in der Ananas sind verwandt und können daher eine länger anhaltende Wirkung haben.

3. Seine Enzyme können die Verdauung unterstützen

Ananas enthalten eine Gruppe von Verdauungsenzymen namens Bromelain (10).

Sie fungieren als Proteasen, die Proteinmoleküle in ihre Bausteine ​​wie Aminosäuren und kleine Peptide zerlegen (11).

Sobald Proteinmoleküle aufgespalten sind, werden sie im Dünndarm leichter aufgenommen. Dies kann besonders hilfreich für Menschen mit Pankreasinsuffizienz sein, einer Erkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse nicht genügend Verdauungsenzyme produzieren kann (12, 13).

Beispielsweise zeigte eine Studie, dass Teilnehmer mit Pankreasinsuffizienz nach der Einnahme eines Verdauungsenzympräparats mit Bromelain eine bessere Verdauung hatten, verglichen mit dem gleichen Verdauungsenzympräparat ohne Bromelain (14).

Aufgrund seiner Fähigkeit, zähe Fleischproteine ​​aufzuspalten, wird Bromelain auch häufig als Fleischzartmacher verwendet (13).

Zusammenfassung Ananas enthalten Bromelain, eine Gruppe von Verdauungsenzymen, die Proteine ​​abbauen. Dies kann insbesondere bei Patienten mit Pankreasinsuffizienz die Verdauung unterstützen.

4. Kann helfen, das Krebsrisiko zu reduzieren

Krebs ist eine chronische Krankheit, die durch unkontrolliertes Zellwachstum gekennzeichnet ist.

Sein Fortschreiten ist im Allgemeinen mit oxidativem Stress und chronischen Entzündungen verbunden.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Ananas und ihre Verbindungen das Krebsrisiko senken können. Tatsächlich können sie oxidativen Stress minimieren und Entzündungen reduzieren.

Eine dieser Verbindungen ist die Gruppe der Verdauungsenzyme namens Bromelain. Reagenzglasstudien haben gezeigt, dass Bromelain auch bei der Krebsbekämpfung helfen kann (15, 16).

Zwei Reagenzglasstudien zeigten beispielsweise, dass Bromelain das Wachstum von Brustkrebszellen hemmt und den Zelltod stimuliert (17, 18).

Andere Reagenzglasstudien zeigen, dass Bromelain unter anderem Krebs der Haut, der Gallenwege, des Magensystems und des Dickdarms unterdrückt (19, 20, 21, 22).

Reagenzglas- und Tierstudien haben gezeigt, dass Bromelain das Immunsystem dazu anregen kann, Moleküle zu produzieren, die dafür sorgen, dass weiße Blutkörperchen das Wachstum von Krebszellen effektiver unterdrücken und Krebszellen eliminieren (16).

Allerdings enthält Ananas viel weniger Bromelain als Nahrungsergänzungsmittel. Bevor Schlussfolgerungen gezogen werden können, sind weitere Untersuchungen am Menschen erforderlich.

Zusammenfassung Ananas enthält Verbindungen, die oxidativen Stress und Entzündungen reduzieren, die beide mit Krebs in Zusammenhang stehen. Eine dieser Verbindungen ist das Enzym Bromelain, das den Zelltod bestimmter Krebszellen anregen und die Funktion weißer Blutkörperchen fördern kann.

5. Kann die Immunität stärken und Entzündungen unterdrücken

Ananas sind seit Jahrhunderten Teil der traditionellen Medizin (13).

Sie enthalten eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralien und Enzymen wie Bromelain, die gemeinsam das Immunsystem stärken und Entzündungen unterdrücken können (23).

Es wurde eine neunwöchige Studie mit 98 gesunden Kindern durchgeführt, die täglich entweder keine Ananas, ein paar Ananas (140 g) oder viel Ananas (280 g) zu sich nahmen, um festzustellen, ob sie ihre Immunität stärkten.

Kinder, die Ananas aßen, hatten ein deutlich geringeres Risiko für virale und bakterielle Infektionen. Darüber hinaus hatten die Kinder, die am meisten Ananas aßen, fast viermal mehr krankheitsbekämpfende weiße Blutkörperchen (Granulozyten) als die anderen beiden Gruppen (24).

Eine andere Studie ergab, dass sich Kinder mit Nebenhöhlenentzündungen viel schneller erholten, wenn sie ein Bromelainpräparat einnahmen, im Vergleich zu einer Standardbehandlung oder einer Kombination aus beiden (25).

Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Bromelain Entzündungsmarker reduzieren kann (26, 27, 28).

Es wird angenommen, dass diese entzündungshemmenden Eigenschaften das Immunsystem unterstützen.

Zusammenfassung Ananas haben entzündungshemmende Eigenschaften, die das Immunsystem stärken können.

6. Kann Arthritis-Symptome lindern

Allein in den Vereinigten Staaten sind mehr als 54 Millionen Erwachsene von Arthritis betroffen (29).

Es gibt viele Arten von Arthritis, bei den meisten handelt es sich jedoch um eine Gelenkentzündung.

Da Ananas Bromelain enthalten, das entzündungshemmende Eigenschaften hat, wird allgemein angenommen, dass sie bei Menschen mit entzündlicher Arthritis schmerzlindernd wirken (30).

Tatsächlich zeigten Untersuchungen bereits in den 1960er Jahren, dass Bromelain zur Linderung der Symptome rheumatoider Arthritis eingesetzt wurde, einer Art Arthritis, die mit einer Gelenkentzündung einhergeht (31).

Mehrere aktuelle Studien haben die Wirksamkeit von Bromelain bei der Behandlung von Arthritis untersucht.

Eine Studie an Patienten mit Arthrose ergab, dass die Einnahme eines Verdauungsenzympräparats mit Bromelain genauso wirksam zur Schmerzlinderung beitrug wie übliche Arthritismedikamente wie Diclofenac (32).

Darüber hinaus wurde in einer Übersichtsarbeit die Fähigkeit von Bromelain zur Behandlung von Arthrose analysiert. Sie kam zu dem Schluss, dass Bromelain möglicherweise Arthritis-Symptome lindern könnte, insbesondere kurzfristig (30).

Es ist jedoch unklar, ob Bromelain eine langfristige Behandlung von Arthritis-Symptomen sein kann. Bevor Bromelain zur Linderung von Arthritis-Symptomen empfohlen wird, sind längere Studien erforderlich.

Zusammenfassung Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Ananas können bei Menschen mit häufig auftretender Arthritis zu einer kurzfristigen Linderung der Symptome führen.

7. Kann die Genesung nach einer Operation oder anstrengendem Training beschleunigen

Der Verzehr von Ananas kann die Erholungszeit nach einer Operation oder körperlicher Anstrengung verkürzen.

Dies ist vor allem auf die entzündungshemmenden Eigenschaften von Bromelain zurückzuführen.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Bromelain Entzündungen, Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen lindern kann, die häufig nach einer Operation auftreten. Es scheint auch Entzündungsmarker zu reduzieren (33).

Beispielsweise zeigte eine Studie, dass diejenigen, die vor einer Zahnoperation Bromelain konsumierten, die Schmerzen deutlich reduzierten und sich glücklicher fühlten als diejenigen, die dies nicht taten. Tatsächlich schien es eine ähnliche Linderung zu bewirken wie herkömmliche entzündungshemmende Medikamente (34).

Auch anstrengendes Training kann das Muskelgewebe schädigen und Entzündungen verursachen. Die betroffenen Muskeln können nicht mehr so ​​viel Kraft aufbringen und haben drei Tage lang Muskelkater.

Es wird angenommen, dass Proteasen wie Bromelain die Genesung nach durch intensives Training verursachten Schäden beschleunigen, indem sie Entzündungen um geschädigtes Muskelgewebe reduzieren (35).

Eine Studie überprüfte diese Theorie, indem den Teilnehmern nach 45 Minuten intensiver Belastung auf dem Laufband ein Verdauungsenzympräparat mit Bromelain verabreicht wurde. Diejenigen, die das Nahrungsergänzungsmittel einnahmen, hatten weniger Entzündungen und behielten danach mehr Kraft (35).

Mehrere andere Studien haben gezeigt, dass Bromelain die Heilung von durch körperliche Betätigung verursachten Schäden beschleunigen kann (36, 37).

Zusammenfassung Bromelain in der Ananas kann Entzündungen, Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen reduzieren, die nach einer Operation auftreten. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Bromelain können auch die Erholung nach anstrengendem Training unterstützen, indem sie Gewebeentzündungen reduzieren.

8. Köstlich und einfach zur Ernährung hinzuzufügen

Ananas sind süß, praktisch und lassen sich leicht in Ihre Ernährung integrieren.

Sie sind sehr erschwinglich und auf vielen US-Märkten das ganze Jahr über erhältlich, da sie frisch, in Dosen oder gefroren gekauft werden können.

Sie können sie pur, in Smoothies, Salaten oder hausgemachten Pizzen genießen.

Hier sind einige einfache Rezeptideen mit frischer Ananas:

  • Frühstück: Ananas-, Blaubeer- und griechischer Joghurt-Smoothie
  • Salat: Tropischer Salat mit Brathähnchen, Mandeln, Blaubeeren und Ananas
  • Mittagessen: Hausgemachte hawaiianische Burger (Rindfleischburger mit Ananasring)
  • Abendessen: Gebackener Schinken mit Ananas und Kirschen
  • Dessert: Ananas-Obstsalat

Zusammenfassung Ananas sind köstlich, leicht zugänglich und lassen sich leicht in die Ernährung integrieren.

Das Endergebnis

Ananas sind köstlich, kalorienarm und reich an Nährstoffen und Antioxidantien.

Ihre Nährstoffe und Verbindungen werden mit beeindruckenden gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, darunter einer verbesserten Verdauung, einem geringeren Krebsrisiko, einer verbesserten Immunität, einer Linderung von Arthritis-Symptomen und einer verbesserten Erholung nach Operationen und sportlicher Betätigung. intensiv.

Ananas sind außerdem unglaublich vielseitig und können auf vielfältige Weise gegessen werden.

Um von den gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren, sollten Sie Ananas in Ihre Ernährung integrieren.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier