Start Nutrition 8 Vorteile und Nutzen von Hamamelis

8 Vorteile und Nutzen von Hamamelis

84
0

Hamamelis ist ein Wirkstoff mit starken medizinischen Eigenschaften, der auf verschiedene Arten verwendet werden kann.

Es wird von den Blättern und von der Barke von abgeleitet Hamamelis virginiana, eine in Nordamerika beheimatete Strauchart.

Hamamelis wird am häufigsten auf Haut und Kopfhaut aufgetragen und ist bekannt für seine Fähigkeit, Entzündungen zu lindern und empfindliche Haut zu beruhigen.

Es kann auch Kräutertees zugesetzt und in kleinen Mengen als natürliche Behandlung für andere Erkrankungen eingenommen werden.

Hier sind die Top 8 Vorteile und Anwendungen von Hamamelis.

1. lindert Entzündungen

Nutzen und Verwendung von HamamelisTeilen Sie auf Pinterest

Eine Entzündung ist eine normale Immunantwort, die Ihren Körper vor Verletzungen und Infektionen schützen soll.

Es wird jedoch angenommen, dass chronische Entzündungen eine zentrale Rolle bei der Entwicklung bestimmter Krankheiten spielen (1).

Hamamelis enthält viele Verbindungen mit starken entzündungshemmenden Eigenschaften, einschließlich Gallussäure und Tanninen.

Es enthält auch Antioxidantien, die helfen, eine weit verbreitete Entzündung zu verhindern und freie Radikale zu neutralisieren, die pathogene Verbindungen sind, die sich in Ihrem Körper ansammeln können (2, 3).

Daher könnte Hamamelis enorme Vorteile haben und bei der Behandlung von entzündungsbedingten Problemen wie Akne, Ekzemen oder Psoriasis hilfreich sein.

Studien zeigen, dass topisch angewendetes Hamamelis Entzündungen wirksam lindern und Ihre Haut beruhigen kann (4, 5).

Zusammenfassung Hamamelis enthält viele Verbindungen mit entzündungshemmenden Eigenschaften, die erhebliche gesundheitliche Vorteile haben können.

2. Reduziert Hautreizungen

Empfindliche Haut, definiert durch abnormale sensorische Symptome, ist eine sehr häufige Erkrankung, von der etwa 45% der Amerikaner betroffen sind (6).

Einige Untersuchungen legen nahe, dass die topische Anwendung von Hamamelis auf empfindlicher Haut bei der Behandlung von entzündeter, gereizter oder gebrochener Haut vorteilhaft sein kann.

Tatsächlich wurde gezeigt, dass Hamamelis bis zu 27% des Erythems – Hautrötung durch Verletzung oder Reizung – beseitigt (7).

Eine Studie mit 40 Personen ergab, dass die Verwendung einer Lotion mit nur 10% Hamamelisextrakt die Entzündung der Haut wirksam lindert und Erytheme behandelt (4).

In ähnlicher Weise ergab eine andere kleine Studie, dass eine topische Zubereitung, die Hamamelis enthält, empfindliche oder gereizte Gesichtshaut lindern kann (8).

Zusammenfassung Hamamelis kann dazu beitragen, Rötungen der Haut zu reduzieren und gereizte und empfindliche Haut zu lindern.

3. Hilft bei der Behandlung von Hämorrhoiden

Hämorrhoiden werden durch Schwellungen und Entzündungen der Venen des Rektums und des Anus verursacht und verursachen Symptome wie Verstopfung, Juckreiz und Blutungen.

Hamamelis wird oft als natürliches Heilmittel zur Linderung von Beschwerden und Schmerzen durch Hämorrhoiden eingesetzt.

Es wird normalerweise zu einem Tuch oder Wattebausch gegeben und direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen, um die Haut zu beruhigen.

Obwohl die Forschung begrenzt ist, wird angenommen, dass Hamamelis aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung gegen Juckreiz, Rötung, Schmerzen und Schwellung hilft (9).

Darüber hinaus hat es hämostatische Eigenschaften, was bedeutet, dass es Blutungen aus Hämorrhoiden stoppen kann (10).

Es sind jedoch weitere Studien am Menschen erforderlich, um die Wirksamkeit von Hamamelis bei Hämorrhoiden zu untersuchen.

Zusammenfassung Hamamelis wird oft verwendet, um Juckreiz, Rötung, Schmerzen, Blutungen und Schwellungen im Zusammenhang mit Hämorrhoiden zu lindern. Weitere Studien sind erforderlich, um die Wirksamkeit zu bewerten.

4. bekämpft Akne

Einige Untersuchungen legen nahe, dass Hamamelis dank seiner starken entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Behandlung von Akne nützlich sein kann.

Es kann nach der Reinigung oder dem Dämpfen direkt auf Ihr Gesicht aufgetragen werden, um maximale Wirksamkeit zu erzielen.

Es wirkt adstringierend und bewirkt, dass sich das Gewebe zusammenzieht, die Poren verkleinert, die Haut beruhigt und Entzündungen lindert (5).

Dies kann verhindern, dass Akne verursachende Bakterien in Ihre Poren eindringen. Aus diesem Grund wird Hamamelis häufig zu vielen rezeptfreien Akneprodukten hinzugefügt und ist besonders hilfreich für Menschen mit fettiger Haut.

Die Studien zu den Auswirkungen von Hamamelis auf Akne sind jedoch begrenzt und es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Wirksamkeit zu bestimmen.

Zusammenfassung Hamamelis wirkt adstringierend, um die Poren zu reduzieren, die Haut zu beruhigen und Entzündungen zu lindern. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Auswirkungen von Hamamelis auf Akne zu bestimmen.

5. Lindert die Empfindlichkeit der Kopfhaut

Die Empfindlichkeit der Kopfhaut kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, die von kosmetischen Haarbehandlungen bis hin zu Hautzuständen wie Psoriasis oder seborrhoischer Dermatitis reichen.

Wenn Sie vor dem Waschen der Haare etwas Hamamelis auf Ihre Kopfhaut auftragen, können Sie die Empfindlichkeit der Kopfhaut verbessern und Symptome wie Juckreiz und Empfindlichkeit lindern.

Einer Studie von 1.373 Personen zufolge hat die Verwendung eines Shampoos mit Hamamelisextrakt die Reizung der Kopfhaut wirksam verringert (11).

Hamamelis kann auch zur Linderung von Entzündungen beitragen, die bei der Verringerung der Empfindlichkeit der Kopfhaut aufgrund von Erkrankungen wie Psoriasis oder Ekzemen hilfreich sein können.

Es wird auch manchmal als natürliches Heilmittel verwendet, um Symptome anderer Kopfhautprobleme wie Schuppen und Trockenheit zu lindern.

Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um die Wirksamkeit von Hamamelis bei der Behandlung dieser Zustände zu bewerten.

Zusammenfassung Hamamelis kann helfen, Reizungen und Entzündungen der Kopfhaut zu reduzieren. Es wird auch manchmal zur Behandlung von Schuppen und Trockenheit angewendet, obwohl weitere Studien erforderlich sind, um die Wirksamkeit unter diesen Bedingungen zu beurteilen.

6. lindert Halsschmerzen

Aufgrund seiner entzündungshemmenden und adstringierenden Wirkung wird Hamamelis manchmal zur Behandlung von Halsschmerzen eingesetzt.

Kochen Sie einen Teelöffel (5 ml) Zaubernuss in einer Tasse (240 ml) Wasser etwa 10 Minuten lang, dann kann Gurgeln mit der Mischung Linderung verschaffen.

Dies soll helfen, Schwellungen zu reduzieren, Schmerzen zu lindern und überschüssigen Schleim, der durch Halsschmerzen verursacht wird, auszutrocknen.

Obwohl die entzündungshemmenden Eigenschaften von Hamamelis allgemein bekannt sind, basiert seine Verwendung zur Behandlung von Halsschmerzen nur auf Einzelfällen.

Weitere Studien sind erforderlich, um den potenziellen Nutzen von Hamamelis bei Halsschmerzen zu bestimmen.

Darüber hinaus kann die orale Aufnahme von Hamamelis aufgrund seines hohen Tanningehalts zu Magenreizungen führen. Es ist daher wichtig, dass Sie vorsichtig vorgehen und Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Bedenken haben.

Zusammenfassung Hamamelis wird oft als natürliches Heilmittel gegen Halsschmerzen verwendet, es sind jedoch weitere Studien erforderlich, um den Nutzen und die möglichen Nebenwirkungen abzuschätzen.

7. Schützt vor Hautschäden

Hamamelis ist reich an Tanninen, einer natürlichen Pflanzenverbindung mit starken antioxidativen Eigenschaften, die Ihre Haut bei lokaler Anwendung vor Schäden schützen können.

Eine tierexperimentelle Studie hat gezeigt, dass Tannine als Barriere wirken können, um zu verhindern, dass entzündliche Substanzen in die Hautzellen gelangen (12).

Darüber hinaus hat eine Reagenzglasstudie gezeigt, dass Hamamelis schädliche freie Radikale neutralisieren und die Ausbreitung von Hautkrebszellen verhindern kann (13).

In ähnlicher Weise ergab eine andere Tierstudie, dass Hamamelis-Tannine das Tumorwachstum in der Haut von Mäusen verlangsamen konnten, die Strahlung ausgesetzt waren (14).

Die meisten Forschungsarbeiten beschränken sich derzeit jedoch auf Tests an Reagenzgläsern und an Tieren. Weitere Studien sind erforderlich, um die Auswirkungen von Hamamelis auf den Menschen zu bewerten.

Zusammenfassung Tier- und Reagenzglasstudien haben gezeigt, dass Hamamelis und seine Bestandteile das Wachstum von Hautkrebs verhindern und vor Hautschäden schützen können.

8. Halten Sie sich von Infektionen fern

Einige Studien zeigen, dass Hamamelis bei der Bekämpfung bestimmter Arten von Virusinfektionen von Vorteil sein kann.

Beispielsweise ergab eine Reagenzglasstudie, dass Hamamelis-Tannine sowohl gegen das Influenza-A-Virus als auch gegen das humane Papillomavirus (HPV) antivirale Wirkungen zeigen (15).

Eine weitere Reagenzglasstudie ergab, dass Hamamelisextrakt die Aktivität des Herpes-simplex-Virus 1 hemmt, das häufig für Fieberbläschen verantwortlich ist (16).

Aus diesem Grund wird Hamamelis häufig lokal als natürliches Heilmittel angewendet, um Fieberbläschen zu bekämpfen und Symptome zu lindern.

Obwohl Studien in Reagenzgläsern vielversprechende Ergebnisse erbracht haben, fehlen noch Studien am Menschen.

Weitere Studien sind erforderlich, um die Auswirkungen von Hamamelis und seine möglichen Auswirkungen auf Virusinfektionen bei gesunden Erwachsenen zu untersuchen.

Zusammenfassung Reagenzglasstudien zeigen, dass Hamamelis antivirale Eigenschaften haben kann und gegen bestimmte Arten von Virusinfektionen nützlich sein könnte.

Wie ist Hamamelis sicher anzuwenden?

Die meisten Menschen können Hamamelis mit minimalem Risiko für Nebenwirkungen sicher verwenden (17).

Die Salben und Extrakte können mehrmals täglich direkt auf die Haut aufgetragen und nach jedem Stuhlgang sicher zur Behandlung von Hämorrhoiden verabreicht werden.

Bei einigen Menschen können nach lokaler Anwendung von Hamamelis Hautreizungen oder allergische Reaktionen auftreten.

Durch einen ersten Hauttest an einem kleinen Teil Ihrer Haut können unerwünschte Nebenwirkungen und Hautreaktionen vermieden werden.

Obwohl die tägliche Einnahme von 3 bis 4 Teelöffeln (15 bis 20 ml) Hamamelis als ungefährlich angesehen wird, kann die Einnahme großer Mengen zu Magenreizungen und Erbrechen führen (18). .

Daher ist es am besten, kleine Mengen nur durch den Mund zu verwenden und alle Nebenwirkungen oder Probleme mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Zusammenfassung Hamamelis kann mehrmals täglich sicher auf Ihre Haut aufgetragen werden und kleine Mengen können mit minimalem Risiko von Nebenwirkungen oral eingenommen werden.

Das Endergebnis

Hamamelis ist ein Adstringens, das häufig als natürliches aktuelles Mittel verwendet wird.

Es enthält mehrere Verbindungen mit starken entzündungshemmenden und antiviralen Eigenschaften, die bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen von Akne über Empfindlichkeit der Kopfhaut bis hin zu Hämorrhoiden nützlich sein können.

Dennoch sind weitere Untersuchungen erforderlich, um das gesamte Spektrum der potenziellen Vorteile dieser leistungsstarken Verbindung aufzudecken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein