Home Diabetes FDA Fastracks mHealth App Review, Top-Liste von ...

FDA Fastracks mHealth App Review, Diabetes-Topliste!

Wenn Sie über ein neues Tool zur kontinuierlichen Überwachung Ihres Blutzuckers nachdenken, ist das FreeStyle Libre von Abbott Diabetes Care auf jeden Fall eine Überlegung wert.

FDA Fastracks mHealth App Review, Diabetes-Topliste!

Der FreeStyle Libre ist ein „Flash-Blutzuckermesssystem“, bei dem Benutzer einen kleinen Sensor am Oberarm tragen und ihn mit einem separaten tragbaren Empfänger oder einer Smartphone-App scannen müssen, um einen Blutzuckermesswert zu erhalten.

Obwohl dieses System im Gegensatz zu anderen Systemen zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) auf dem Markt nicht automatisch Echtzeit-Blutzuckerwerte liefert, erfreut es sich als erschwinglicher Kompromiss zwischen herkömmlichen Fingerglukosemessgeräten und kompletten CGMs großer Beliebtheit.

Vor- und Nachteile

Avantages

  • Der kleine runde Sensor ist dünner und diskreter als die Sensoren, die bei anderen CGMs erforderlich sind.
  • Für die Verwendung oder Kalibrierung des Systems sind keine routinemäßigen Tests an der Fingerbeere erforderlich, Sie verlassen sich jedoch auf die Daten, um Entscheidungen zur Insulindosierung zu treffen.
  • Sie können den Sensor mit Ihrem kompatiblen Smartphone scannen und Glukosedaten anzeigen, ohne dass ein separates tragbares Lesegerät erforderlich ist (Stand 2. August 2021).
  • Weniger Warnungen und komplexe Funktionen machen die Nutzung für manche Menschen weniger einschüchternd.
  • Erschwinglicher, auch weil der Libre keinen separaten (teuren) Sender enthält, der am Sensor befestigt wird.
  • Leichter zugänglich, da es direkt in Apotheken verkauft wird, weniger Teile ausgetauscht werden müssen und im Allgemeinen leichter von der Versicherung abgedeckt werden kann.

Nachteile

  • Die vollständige Ansicht Ihrer Blutzuckerdaten ist nur im Nachhinein auf der Softwareplattform verfügbar.
  • Das Gerät speichert nur die Daten der letzten 8 Stunden. Wenn Sie also 8 Stunden oder länger nicht scannen, gehen einige Daten verloren.
  • Verbindet sich derzeit nicht mit so vielen anderen Diabetesgeräten wie konkurrierende CGMs.

Alles über Abbott FreeStyle Libre

Libre wurde 2014 international eingeführt und 2017 erstmals in den USA zugelassen und entwickelt sich schnell zum Marktführer.

Der FreeStyle Libre 2 ist das neueste Modell, das ab Mitte 2020 in den USA erhältlich ist, mit einigen wichtigen Zusatzfunktionen wie Glukosewarnungen.

Digitalisierbarer Sensor. Benutzer tragen einen kleinen weißen Scheibensensor in der Größe und Dicke von zwei gestapelten Vierteln und halten den tragbaren Player oder die Smartphone-App darüber (ca. 0,4 bis 1,5 Zoll), um ihn nach Daten zu scannen. Der Sensor misst jede Minute interstitielle Flüssigkeit. Es ist von der Food and Drug Administration (FDA) nur für die Verwendung am Oberarm zugelassen und wird mit einem einfach zu drückenden Einführungsgerät an der Haut befestigt. Nach dem Einsetzen erfolgt eine einstündige Aufwärmphase, bevor die Glukosedaten verfügbar sind. Mit nur einer Sekunde Scan können Benutzer ihren Blutzuckerspiegel, den Trendpfeil und den 8-Stunden-Verlauf sehen.

Tragezeit. Der neueste in den USA seit 2018 zugelassene Sensor hält bis zu 14 Tage. Offiziell ist keine Fingerkalibrierung erforderlich, bevor eine Insulindosis oder andere Behandlungsentscheidungen getroffen werden.

Tragbarer Player. Während das ursprüngliche Libre-Modell die Verwendung einer Smartphone-App zum Scannen erlaubte, war dies beim Libre 2 ursprünglich nicht möglich, da es nicht von der FDA zugelassen war. Stattdessen mussten Sie immer noch das separate Handlesegerät verwenden, um den Sensor zu scannen und die Blutzuckerergebnisse anzuzeigen. Abbott erhielt jedoch Ende Juli 2021 die Genehmigung für diese mobile App-Funktion, sodass Sie den Sensor scannen und die Daten auf Ihrem kompatiblen Smartphone anzeigen können. Unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden, ist das Scannen schnell, einfach und kann bei jeder Art von Kleidung durchgeführt werden, sogar bei dicken Jacken.

Echtzeitwarnungen. Dies ist ab 2 neu für Libre 2020. Benutzer haben die Möglichkeit, Echtzeitwarnungen zu aktivieren, einen Piepton zu hören oder eine Vibration zu spüren, wenn ihr Glukosespiegel zu niedrig oder zu hoch fällt. Benutzer können die Einstellungen entsprechend ihren eigenen Vorlieben anpassen, wann sie benachrichtigt werden möchten.

4 Jahre und älter. Die FDA hat dieses Gerät für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene mit Typ-1-Diabetes (T1D) oder Typ-2-Diabetes (T2D) zugelassen.

Präzision und Wirkung. Die standardmäßige Präzisionsmessung für Geräte zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung ist als MARD (oder Mean Absolute Relative Difference) bekannt. Je niedriger die Zahl, desto besser ist die Genauigkeit. Libre 2 hat einen MARD-Gesamtwert von 9,3 Prozent. Im Allgemeinen gilt alles unter 10 als gute Genauigkeit.

Konklusion

Insgesamt scheinen die Menschen den Komfort des FreeStyle Libre-Systems und die damit verbundene Verbesserung bei der Diabetesbehandlung zu schätzen. Die wenigen Beschwerden, die wir festgestellt haben, betrafen die Genauigkeit, insbesondere direkt nach der Aufwärmphase oder am Ende der Sensorlebensdauer – häufige Probleme bei vielen CGMs.

FreeStyle Libre ist außerdem eines der zugänglichsten und kostengünstigsten fortschrittlichen Diabetes-Tools, die heute verfügbar sind. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, eine kleine weiße Scheibe auf Ihrem Arm zu tragen, die wahrscheinlich sichtbar ist, ein Gerät manuell darüber zu schütteln, um Blutzuckerwerte zu erhalten, und nur sehr minimale Warnungen vom System zu erhalten, dann könnte der FreeStyle Libre eine tolle Sache sein Wahl für Sie.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier