Start Health Info Ein Appetitzügler kann helfen, das Diabetesrisiko zu senken

Ein Appetitzügler kann helfen, das Diabetesrisiko zu senken

97
0

Forscher sind jedoch der Ansicht, dass Änderungen des Lebensstils wie Ernährung und Bewegung ebenfalls berücksichtigt werden sollten.

Teilen Sie auf Pinterest
Das Medikament Lorcaserin kann den Appetit unterdrücken, aber es wird Sie nicht unbedingt am Essen hindern. Getty Images

Ein Medikament zur Unterdrückung Ihres Appetits scheint einen Unterschied zu machen, insbesondere bei Menschen mit Prädiabetes oder Typ-2-Diabetes.

Dies ist jedoch möglicherweise nicht die einfache Lösung, auf die übergewichtige oder fettleibige Menschen hoffen.

Lorcaserin, bekannt unter dem Markennamen Belviq und von Arena Pharmaceuticals hergestellt, hat in einer Studie mit 12.000 Teilnehmern am Brigham and Women's Hospital in Boston gezeigt, dass es den Blutzucker senkt und das allgemeine Risiko für diabetesbedingte Nierenkomplikationen bei Patienten mit Diabetes senkt. Patienten mit Gewicht.

Ein zentraler Aspekt dieser dreijährigen Studie ist jedoch die Hinzufügung von Verbesserungen des Lebensstils, die sich auf Ernährung und Bewegung konzentrieren.

Lorcaserin wirkt als « selektiver 2C-Serotoninrezeptor-Agonist », der den Appetit unterdrückt und das allgemeine Hungergefühl senkt. Dies geht aus Untersuchungen hervor, die erstmals in The Lancet veröffentlicht wurden.

Während der Studie wurden die Patienten in drei Gruppen (Prädiabetes, Diabetes und Nichtdiabetiker) eingeteilt und erlitten einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 5 bis 7 Pfund. während das erste Jahr auf der Droge.

Menschen mit Prädiabetes und Typ-2-Diabetes haben jedoch von anderen Vorteilen profitiert.

« Lorcaserin hat das Risiko für Diabetes um 19 verringert Prozent bei Patienten mit Prädiabetes « , heißt es in der Studie.

Die Ergebnisse zeigten auch, dass Lorcaserin das Auftreten von hohen Blutzuckerspiegeln bei Kindern signifikant verringerte. peoPersonen mit Typ-2-Diabetes, die vor dem 21. Lebensjahr festgestellt wurden Prozent.

Vielseitiger Ansatz erforderlich

Lorcaserin wurde 2012 zum ersten Mal bei einigen Arten von übergewichtigen und fettleibigen Menschen zugelassen.

Es wurde im Jahr 2016 mit seiner erweiterten Version allgemein anerkannt.

Seine Verwendung ist in den meisten europäischen Ländern nicht zugelassen.

« Es funktioniert », sagte Healthline Marcey Robinson, MS, RD, CSSD, CDE, BC-ADM und Mitbegründer von Achieve Health & Performance. « Aber wenn Sie die Pille einnehmen, ohne Ihren Lebensstil zu ändern, wird es Ihnen wahrscheinlich nicht helfen, Gewicht zu verlieren. »

Robinson arbeitet regelmäßig mit Menschen, die Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren. Viele von ihnen haben Typ-2-Diabetes.

Medikamente wie Belviq sind eines der vielen Mittel, die sie jemandem anbieten kann, um ihre Ziele zu erreichen.

« Es ist großartig, weil es ein Medikament zur Gewichtsreduktion ist, das für die Langzeitanwendung zugelassen ist », sagte Robinson, « aber die meisten Versicherungsgesellschaften werden es nur abdecken, wenn der Patient eingeschrieben ist Gewicht, das ihm hilft, seine Lebensgewohnheiten zu fokussieren. « 

Robinson weist darauf hin, dass dieses Medikament nicht wirksam sein wird, wenn es ohne weitere Änderungen in Ernährung und Bewegung angewendet wird.

« Es ist ein Gewichtsverlust-Beschleuniger », sagte sie. « Hunger ist nicht der einzige Grund, warum Menschen essen. Wenn Sie aufgrund von Stress, Langeweile oder Emotionen weiterhin zu viel essen und nicht trainieren, verlieren Sie kein Gewicht. « 

In Kombination mit anderen Veränderungen hilft Lorcaserin stattdessen manchen Menschen, schneller Ergebnisse zu erzielen, was sie ermutigt, ihre neuen Lebensgewohnheiten fortzusetzen.

Robinson fügt jedoch hinzu, dass das Tempo des Gewichtsverlusts nicht schnell ist.

Realistisch gesehen sollte es Ihnen helfen, durchschnittlich 12 Pfund pro Jahr abzunehmen, wenn Sie es mit Änderungen des Lebensstils in Verbindung bringen.

Robinson weiß, dass die meisten Menschen diesen Betrag in ein paar Monaten verlieren wollen und leicht frustriert sind, wenn dies nicht der Fall ist.

« Ich verschreibe es gerne meinen Patienten », sagte sie, « aber ich frage sie immer: wirklich zum Abnehmen verpflichtet? « 

Keine Wunderdroge

Robinson hat tatsächlich gesehen, dass Patienten durch die Einnahme dieses Medikaments an Gewicht zunehmen, weil sie glauben, dass dies den zusätzlichen Kalorienverbrauch ausgleichen könnte.

Es ist nicht richtig

Es hilft Ihrem Körper nicht, zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Es hilft nur, Ihren Appetit zu reduzieren.

Es ist auch wichtig, es wie vorgeschrieben einzunehmen.

« Die ursprüngliche kurzwirksame Version von Belviq musste zweimal täglich eingenommen werden. Wenn ein Patient die zweite Dosis nicht einnimmt, ist dies für die zweite Hälfte des Tages nicht von Vorteil », sagt Robinson.

Die 2016 genehmigte 24-Stunden-Extended-Release-Version behebt dieses Problem.

« Am Ende », sagte Robinson, « nimmt das nicht den Drang weg zu essen. Wenn Sie durch essen, wird es nicht funktionieren. Diese Medikamente sind niemals die Wundertabletten, die wir uns wünschen, besonders wenn Sie Patienten mit Prädiabetes oder Typ-2-Diabetes anschauen, weil Sie immer noch auf andere Dinge wie Ernährung und Bewegung achten müssen. « 

Die Quintessenz

Wie jedes Abnehmen Medikament ist nur Lorcaserin wirksam in Kombination mit Veränderungen in der Nahrung und der Menge an Bewegung, die Sie tun.

Obwohl neuere Untersuchungen zeigen, dass das Medikament dazu beitragen kann, dass Prädiabetes die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verhindert, sind die gleichen Anstrengungen in Bezug auf Ihren Lebensstil von entscheidender Bedeutung, unabhängig davon, ob Sie Lorcaserin einnehmen oder nicht.

Bevor Sie darüber sprechen, ob dieses Arzneimittel für Sie geeignet ist, fragen Sie sich, ob Sie entschlossen sind, Gewicht zu verlieren.

Ginger Vieira ist ein erfahrener Patient mit Typ-1-Diabetes, Zöliakie und Fibromyalgie. Finden Sie seine Bücher über Diabetes auf Amazonas und verbinden Sie sich mit ihr auf zwitschern und Youtube.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein