Start Health Info Eine Sauerstofftherapie kann helfen, den plötzlichen Hörverlust umzukehren

Eine Sauerstofftherapie kann helfen, den plötzlichen Hörverlust umzukehren

65
0

Die Forscher fanden heraus, dass die hyperbare Sauerstofftherapie zur Lösung dieses Problems beitragen kann und jedes Jahr Tausende von Menschen betrifft.

Teilen Sie auf Pinterest
Eine neue Behandlung ist für plötzlichen Hörverlust vielversprechend. Getty Images

Ein lautes Geräusch, gedämpfte Geräusche, Schwindel – dies sind einige der ersten Anzeichen dafür, dass Sie unter einer extrem schmerzhaften und schweren Krankheit leiden, die als neurosensorischer Hörverlust (LSS) bezeichnet wird.

SSHL, auch als plötzliche Taubheit bezeichnet, tritt auf, wenn Sie schnell das Gehör verlieren – normalerweise innerhalb von 72 Stunden – normalerweise mit einem Ohr. Es ist die häufigste Art von Hörverlust bei Erwachsenen und macht fast 5 bis 20 der 100.000 Fälle von Hörverlust aus.

Es wurde lange Zeit angenommen, dass Kortikosteroide unsere beste Möglichkeit sind, das Hörvermögen wiederherzustellen, wenn SSHL auftritt. Südkoreanische Forscher haben jedoch eine neue Lösung gefunden, die noch bessere Aussichten auf eine vollständige Wiederherstellung des Hörvermögens bietet.

Die hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT) kann zusätzlich zur üblichen medizinischen Behandlung die Lösung sein, um Menschen mit SSHL dabei zu helfen, ihr Gehör weitgehend oder sogar vollständig zu verbessern. Dies ist eine neue Studie, die in JAMA veröffentlicht wurde Otorhinolaryngology & Neck Surgery schlägt vor.

Eine Sauerstofftherapie zusätzlich zur medikamentösen Behandlung hat sich als am effektivsten erwiesen

Um die Wirksamkeit von Kortikosteroiden und der Sauerstofftherapie zu bestimmen, untersuchten die Forscher Daten aus 19 Studien, in denen die Ergebnisse der Hörgenesung bei 2.401 Menschen mit plötzlicher Taubheit ausgewertet wurden.

Die in die Studien einbezogenen Patienten erhielten entweder eine medikamentöse alleinige oder eine HB-assoziierte medikamentöse Therapie.

Das Forscherteam stellte fest, dass Menschen unter Sauerstoff- und Arzneimitteltherapie eine zusätzliche Chance von 61% hatten, ihr Gehör zu finden. Darüber hinaus war die wiederhergestellte Hörrate bei Patienten, die sowohl mit Sauerstoff als auch mit Medikamenten behandelt wurden, signifikant höher.

Die Forscher stellten auch fest, dass die Sauerstofftherapie bei Patienten mit sehr schwerem Hörverlust und am besten funktioniert Alter 60.

Die Ursache für plötzliche Taubheit ist unterschiedlich. Für einige wird es durch eine Kopfverletzung oder ein hohes Fieber verursacht. Bei anderen ist dies auf eine Virusinfektion oder eine Durchblutungsstörung im Ohr zurückzuführen. Manchmal ist es jedoch idiopathisch, was bedeutet, dass die Ursache nie bekannt ist.

Unabhängig von der Ursache ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen – idealerweise einen Arzt für Ohren, Nase und Rachen -, sobald Sie Symptome bemerken.

Laut Experten ist eine frühzeitige Erkennung bei Schwerhörigkeit unerlässlich.

Corticosteroide wurden entwickelt, um die mit SSHL verbundenen Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren. Sie sind derzeit die am häufigsten verwendete Behandlung für SSHL und die erste Behandlungsmethode für die meisten Ärzte.

« [Corticosteroids] neigen dazu, wirksamer zu sein, wenn sie behandelt werden, sobald der Patient das Problem bemerkt. Je früher die Steroide verabreicht werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Patient sein Gehör wiedererlangt « , sagte Leigh Hogan, lizenzierter Audiologe und Inhaber von Hear Well Audiology.

Wenn das Hören jedoch nicht allein mit Steroiden wiederhergestellt werden kann, kann das Hinzufügen des OBTH das Publikum gut wiederherstellen.

Mit HBOT werden Patienten in eine Druckkammer gebracht, die den Sauerstoffgehalt im Innenohr erhöht.

Laut der Mayo-Klinik beträgt der Luftdruck im Gerät etwa das Dreifache des Standardluftdrucks, sodass Ihre Lungen mehr Sauerstoff aufnehmen können, als sie könnten normale Drücke.

Dieser Prozess kann den durch den Blutfluss im Ohr verursachten Schaden reparieren und die Gefäßwiederherstellung fördern, heißt es in dem Dokument. Mit sauerstoffreichen Radikalen kann HBOT auch antibakterielle Wirkungen erzielen und die Entwicklung neuer Blutgefäße stimulieren.

Schwerwiegende Nebenwirkungen und Komplikationen von HBOT sind selten.

« OBSH ist relativ sicher, aber Ihr Arzt kann einige der Risiken, wie Barotrauma für das Ohr und Nasennebenhöhlen, erklären, die verursacht werden durch: [the] Druckänderung « , bemerkte Hogan. « Manchmal sehen einige Patienten, dass sich ihr Sehvermögen während der Behandlung ändert, aber sie sind eher geringfügig und vorübergehend. »

Das HOTH ist auch nicht die am besten zugängliche Behandlung.

Einerseits ist es nicht billig. In den USA bringt dies etwa 300 US-Dollar pro Sitzung und es wird generell empfohlen, mindestens 1200 Minuten OBS – 90-minütige Sitzungen für 10 bis 20 Tage oder 60 Minuten für 20 Tage – einzureichen.

Zweitens ist die Sauerstofftherapie sehr begrenzt, da sie nur in speziellen Einrichtungen verfügbar ist – und Ärzte raten davon ab, Personen mit Klaustrophobie, kollabierten Lungen oder kürzlich durchgeführten Ohroperationen zu behandeln.

Es ist wichtig zu beachten, dass OTHB nicht als Monotherapie angewendet werden sollte. Corticosteroide sollten zuerst und so bald wie möglich verschrieben werden, gefolgt von HBOT in schwereren und schwereren Fällen.

« Derzeit sollte die HBOT-Therapie Standardbehandlungen wie die Verwendung von oralen Steroiden oder intratympanalen Steroidinjektionen nicht ersetzen, aber [oxygen therapy] kann als ergänzende Therapie hilfreich sein « , sagte Dr. Vanessa Rothholtz, Hals-Nasen-Ohren-Spezialistin und zertifizierte Augenärztin für Hals-Nasen-Ohren an der Pazifikküste gegenüber Healthline.

Auf der Suche nach der richtigen Behandlung

Dies ist die erste Studie, die zeigt, dass die Sauerstofftherapie neben der medizinischen Behandlung die Wiederherstellung des Hörvermögens nach plötzlicher Taubheit am effektivsten ist.

Viele Gesundheitsexperten sind jedoch besorgt über das Fehlen universeller Protokolle für die Verabreichung einer Sauerstofftherapie.

« Die Studie untermauert zwar den Stellenwert der HBOT-Therapie in der Arztpraxis, macht jedoch deutlich, dass weitere Forschungsarbeiten in diesem Bereich erforderlich sind, um einen Standard für die Anwendung dieser Behandlung in der Arztpraxis zu schaffen menschen [SSHL]Sagte Rothholtz.

In Zukunft sind weitere Forschungen erforderlich, um die optimale Dosierung und den optimalen Zeitpunkt beider Behandlungen besser zu verstehen. Bisher ist dies jedoch ein sehr vielversprechender Start für die Wiederherstellung des Publikums für die vielen Menschen, die jedes Jahr unerwartet SSHL erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein