Die FDA hat ein neues Medikament für einige Harnwegsinfektionen zugelassen. Getty Images
  • Ein neues Medikament namens Cefiderocol (Fetroja) wurde von der FDA zur Behandlung bestimmter Harnwegsinfektionen zugelassen.
  • Das Medikament sollte nur als letzter Ausweg verwendet werden, wenn andere Antibiotika versagt haben.
  • Der Mangel an neuen Antibiotika hat die CDC gewarnt, dass antibiotikaresistente Infektionen zunehmen und die öffentliche Gesundheit gefährden.

In den USA nehmen behandlungsresistente bakterielle Infektionen zu. Schätzungen zufolge treten jährlich 2,8 Millionen antibiotikaresistente Infektionen auf.

Jetzt hat die Food and Drug Administration (FDA) angekündigt, dass ein weiteres verfügbares Medikament dazu beitragen könnte, selbst arzneimittelresistente Harnwegsinfektionen zu stoppen.

Die FDA hat das Antibiotikum Cefiderocol (Fetroja) diesen Monat zugelassen.

Das Medikament wurde für Erwachsene mit komplizierten Harnwegsinfektionen zugelassen, einschließlich Niereninfektionen, die durch empfindliche gramnegative Mikroorganismen verursacht werden. Patienten haben auch eingeschränkte oder keine Behandlungsmöglichkeiten, da einige gramnegative Bakterien mit größerer Wahrscheinlichkeit gegen Antibiotika resistent sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein