Nichts ruft « IN THE FALL HERE », als heiße Kürbisgetränke wieder in Ihr Lieblingscafé einzuführen. Tatsächlich bin ich überzeugt (ob die Leute es zugeben oder nicht), dass wir uns auf das Ende des Sommers freuen, da dies bedeutet, dass Kürbisgewürze, Lattes und Chai-Tees auf der Speisekarte stehen.

Gesundheits-Chai Tee Rezept Kaffee mit Milch

Leider sehe ich nur Zucker, Zucker, Zucker, wenn diese saisonangepassten Getränke überhand nehmen. Es ist wahr, dass solche Spezialgetränke als Energy-Drinks bekannt sind. Nehmen Sie zum Beispiel mehr Kürbiscocktails in den größeren Kaffeeketten (wir werden keine Namen nennen) …

  • Kürbis Ingwer Latte (12 Unzen, Magermilch): 280 Kalorien | 1,5 g Fett | 56 g Kohlenhydrate | 51 g Zucker
  • Kürbislatte mit Gewürzen (8 oz, Magermilch): 130 Kalorien | 0 g Fett | 25 g Kohlenhydrate | 24 g Zucker
  • Chai Latte Kürbis (12 oz, Milch ohne Fett): 145 Kalorien | 0 g Fett | 30 g Kohlenhydrate | 29 g Zucker

* Markieren Sie die Unterschiede in den Portionen

Verstehst du meinen Standpunkt?

Reich an Zucker und manchmal an Kalorien. Und es ist mit fettfreier Milch. Außerdem habe ich mir einige Zutaten angeschaut und sie haben noch nicht mal einen richtigen Kürbis verstanden!

Sie können so viel besser machen. Es kann einfach sein, sich selbst zu tun (und in diesem Fall eine Diät).

Kürbismilchtee Chai gesund

Chai-Tee

Zutaten

  • 3 Teelöffel Chai-Tee
  • Tasse heißes Wasser
  • ¼ Tasse Kürbispüree
  • 2 Tassen Milch Ihrer Wahl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Honig
  • Zimt und Pilz bügeln

Anleitung

  1. Tauchen Sie die Teebeutel für 6 Minuten in warmes Wasser. Drücken Sie die Teebeutel zusammen, wenn Sie sie entfernen, um ein volles Aroma zu erhalten.
  2. Das Teekonzentrat mit einem Schneebesen mit dem Kürbispüree verquirlen. Teil in zwei Tassen.
  3. In einem kleinen Topf die Milch Ihrer Wahl, den Vanilleextrakt und den Honig fast zum Kochen bringen. Gießen Sie gleichmäßig zwischen die vorhandenen Tassen.
  4. Nach Belieben mit Zimt und Champignons bestreuen.

Was ist dein Lieblingsgetränk im Herbst?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein