Keto-Diät Es scheint, dass heutzutage jeder die Keto-Diät lobt. Wenn Sie diese Diät einhalten möchten, sollten Sie die Nebenwirkungen kennen, bevor Sie sich entscheiden, ob sie für Sie geeignet sind.

Die Ketodiät erfordert eine Diät, die extrem kohlenhydratarm und fettreich ist, um Ihren Körper in einen Stoffwechselzustand zu versetzen, der Ketose genannt wird. Dies macht Ihren Körper effektiver bei der Fettverbrennung.

In den letzten Wochen war die Ketodiät in den Nachrichten, weil einige Experten sagen, dass sie Änderungen in der Libido verursachen kann.

« Die ketogene Diät kann zu Beginn der Diät zu einer Verringerung der Libido führen, da die Diät Symptome einer Entwöhnung von Kohlenhydraten und möglicherweise einer Keto-Grippe hervorruft », sagte Dr. Nancy P. Rahnama, Fachärztin für Innere Medizin und bariatrische Medizin in Kalifornien.

« Sobald die Entzugssymptome und grippeähnlichen Symptome verschwunden sind und sich der Dieter an den weniger kohlenhydratintensiven Lebensstil angepasst hat, wird die Libido wahrscheinlich wiederhergestellt und möglicherweise besser als zuvor sein. » der Gewichtsverlust aufgrund der Diät « , sagte sie.

Obwohl die Libido-Warnung in den Medien gut bekannt war, war es schwierig, Forschungsergebnisse zu erhalten, die diese Nebenwirkung bestätigen.

« Insgesamt ist die ketogene Forschung begrenzt », sagte Stephanie McKercher, eine in Colorado ansässige Diätassistentin und Rezeptdesignerin bei Grateful Grazer. « Wir brauchen mehr Studien, um alle möglichen Nebenwirkungen dieser Diät vollständig zu verstehen. « 

Sie wies darauf hin, dass der Plan für medizinische Zwecke entwickelt wurde, um Menschen mit Epilepsie zu helfen.

Es gibt jedoch einige bekannte Nebenwirkungen, auf die sich jeder Keto-Dieter vorbereiten kann.

Machen Sie sich bereit für die Keto-Grippe

Die meisten Menschen kennen bereits die Keto-Grippe, die auftreten kann, wenn Sie mit Ihrer Diät beginnen. Dies ist das Ergebnis der Anpassung des Körpers an den kohlenhydratarmen Zustand. Die Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme zwingt den Körper, Ketone zu verbrennen, um Energie anstelle von Glukose zu gewinnen. Sobald der Körper in Ketose ist – Fettverbrennung anstelle von Glukose – funktioniert die Ketodiät. Aber vielleicht fühlen Sie sich anfangs nicht so gut, daher der Begriff Grippeketo.

Die Symptome der Keto-Grippe können Kopfschmerzen, Schwäche, Reizbarkeit, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen sein.

« Mit Beginn der Ketodiät hört der Körper auf, Zucker als Energiequelle zu verwenden, um das im Körper gespeicherte Fett zu nutzen », sagte Rahnama. « Beim Abbau von Fett produziert der Körper Ketone, die durch häufiges und vermehrtes Wasserlassen vom Körper ausgeschieden werden. Dies kann zu Dehydrierung und grippeähnlichen Symptomen wie Müdigkeit, Schwindel, Reizbarkeit, Übelkeit und Muskelschmerzen führen. « 

« Bei diesem häufigen Wasserlassen kommt es auch zum unvermeidlichen Elektrolytverlust, der diese Symptome verschlimmern kann. Da Kohlenhydrate eine Energie- und Stimulationsquelle sind, führt ihre Eliminierung zu einem Anstieg des Verlangens nach Zucker, einem Hirnschleier, [and] Konzentrationsschwierigkeiten, ähnlich wie bei den meisten anderen Entzugssymptomen. « 

Für die meisten Menschen dauert die Keto-Grippe nur etwa eine Woche.

Nieren- und Herzläsionen

Da der Körper über dem vermehrten Wasserlassen möglicherweise nur wenige Elektrolyte und Flüssigkeiten enthält, kann dies zu einem Verlust von Elektrolyten wie Natrium, Magnesium und Kalium führen. Dies kann Menschen anfällig für akute Nierenschäden machen.

« Dehydration ist schwerwiegend und kann Schwindel, Nierenschäden oder Nierensteine ​​verursachen », sagte sie.

Dies kann zu Herzrhythmusstörungen führen, da für den normalen Herzschlag Elektrolyte benötigt werden, fügte Rahnama hinzu.

« Elektrolytmängel sind schwerwiegend und können zu einem unregelmäßigen Herzschlag führen, der tödlich sein kann », fügte sie hinzu.

Jo-Jo-Diät-Muster

Die Ketodiät kann auch zu einer Jojo-Diät führen, da die Leute Schwierigkeiten haben, dauerhaft eine restriktive Diät einzuhalten.

Dies kann andere negative Auswirkungen auf den Körper haben.

Es gibt nur wenige Langzeitstudien zur Ketodiät, möglicherweise, weil es schwierig ist, sie zu befolgen, so dass die Leute sie für eine lange Zeit nicht befolgen.

« Wenn der Versuch, das Keto zu üben, Sie zu Jojo und Diät zwingt, hat dies Auswirkungen auf Gewichtsschwankungen und ein erhöhtes Sterberisiko », fügte die Ernährungsberaterin Sharon Palmer hinzu. aus Kalifornien.

Andere Auswirkungen

Mundgeruch, Müdigkeit, Verstopfung, unregelmäßige Menstruationszyklen, verminderte Knochendichte und Schlafstörungen können weitere Nebenwirkungen sein.

Es gibt auch andere Effekte, die nicht gut untersucht sind, hauptsächlich, weil es schwierig ist, den Diätassistenten langfristig zu folgen, um die dauerhaften Auswirkungen des Diätplans zu bestimmen.

« Wir wissen nicht genau, wie sich das auf den Cholesterinspiegel im Blut auswirkt. Einige Studien zeigen, dass der Cholesterinspiegel steigt, andere sinkt, aber wir wissen es auf lange Sicht nicht, weil es an Forschung mangelt », sagte Palmer.

Ernährungsbedenken

« Gesundheitsexperten sind besorgt, dass eine solche ungesunde Fettaufnahme langfristig negative Auswirkungen haben wird », sagte sie. Gewichtsverlust kann oft kurzfristige Daten verwirren. In der Tat, wenn übergewichtige Menschen Gewicht verlieren, egal wie sie es tun, enden sie oft mit einem besseren Gehalt an Lipiden und Glukose in ihrem Blut.

Die Ketodiät ist auch bei bestimmten Früchten, Gemüsen, Getreide und Hülsenfrüchten, die allgemein als gesund gelten, äußerst schlecht. Ohne diese Lebensmittel fehlt es Menschen, die eine Diät machen, möglicherweise an Ballaststoffen, bestimmten Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen, die nur in diese Lebensmittel gelangen. Dies hat auf lange Sicht wichtige Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, wie z. B. Knochenschwund und ein erhöhtes Risiko für chronische Krankheiten.

« Hunderte von Studien legen nahe, dass eine an Pflanzen reiche Ernährung mit einem viel geringeren Ausmaß an Krankheiten wie Osteoporose, Alzheimer, Herzerkrankungen, Krebs und Typ-2-Diabetes einhergeht. » Sagte Palmer. « Wollen die Menschen also ihr langfristiges Gesundheitsrisiko eingehen, um schneller abzunehmen? « 

Ist die Keto-Diät für alle?

Nicht alle Patienten sind geeignete Kandidaten für die Ketodiät, insbesondere diejenigen, die an chronischen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder anderen Erkrankungen leiden, die aus einer früheren Diät resultieren können, stellte Rahnama fest.

Sie wies auch darauf hin, dass diese Diät das Stoffwechselsystem und andere Körpersysteme vieler Menschen so stark verändern kann, dass die Einhaltung dieser Diät sogar die Wirksamkeit der eingenommenen Medikamente beeinträchtigen kann.

Patienten sollten zu Beginn einer Ketodiät aufgrund des Ausmaßes der diätetischen Einschränkung von einem Arzt untersucht und überwacht werden. Möglicherweise müssen sie Elektrolytpräparate einnehmen oder ihre tägliche Dosierung ändern. Bevor Sie anfangen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Haben Sie die Keto-Diät? Sie sollten Ihren Wasserverbrauch erhöhen, bevor Sie beginnen.

« Einige Patienten müssen möglicherweise Natrium ergänzen, solange sie keine Blutdruckprobleme haben. Einige könnten sogar verschreibungspflichtige Kaliumpräparate benötigen « , sagte Rahnama und fügte hinzu, dass alle mit Keto gefütterten Patienten ein Magnesiumpräparat erhielten, ein Elektrolyt, das mit einem geringen Risiko einer Überdosierung eingenommen werden könnte. Sie sagte auch, dass Diätetiker möglicherweise ihre Kohlenhydrataufnahme erhöhen müssen, wenn sie anhaltende Hydratationsprobleme haben.

« Keto ist keine großartige Langzeitdiät, weil es keine ausgewogene Ernährung ist », sagte Rahnama. « Eine Ernährung ohne Obst und Gemüse wird langfristig zu einem Mangel an Mikronährstoffen führen, der andere Konsequenzen haben kann. « 

Die Ketodiät kann für den kurzfristigen Fettabbau angewendet werden, solange der Patient unter ärztlicher Aufsicht steht. Aber es ist keine dauerhafte Lösung für Gewichtsverlust oder Wartung, sagte Rahnama.

« Die Keto-Diät ist eine sehr effektive Methode, um schnell Gewicht zu verlieren, vorausgesetzt, sie wird sicher durchgeführt. Sie möchten keine größeren Probleme verursachen, um ein kleineres Problem zu lösen », fügte sie hinzu. .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein