type = « 21ad7100313a555f1189e499-text / javascript »>

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, kann es verlockend sein, nach Nahrungsergänzungsmitteln zu suchen, die den Prozess beschleunigen können.

Das Selen ist ein Mineral mit vielen wichtigen Aufgaben in Ihrem Körper, von denen eine Schilddrüsenhormone produziert, die Ihren Stoffwechsel regulieren. Daher wird es oft als nützlich zur Gewichtsreduktion dargestellt ().

Obwohl es wichtig ist, brauchen Sie nur eine winzige Menge in Ihrer Ernährung, und Mängel sind selten ().

In diesem Artikel wird untersucht, ob Sie durch die Einnahme von Selenpräparaten Vorteile erzielen können und ob diese beim Abnehmen helfen können.

Selen eine Handvoll Pillen und ein Glas Wasser

type = « 21ad7100313a555f1189e499-text / javascript »>

AsiaVision / Getty Images

Wirksamkeit zur Gewichtsreduktion

Zusammenfassung

  • Wirksamkeit zur Gewichtsreduktion
    • Ergänzungen
    • Lebensmittel, die Selen enthalten
  • Risiken
  • Dosierung
  • Das Endergebnis

Ihre Schilddrüse enthält hohe Mengen an Selen, das zur Herstellung und Metabolisierung von Schilddrüsenhormonen verwendet wird. Diese Hormone regulieren viele Stoffwechselfunktionen in Ihrem Körper, einschließlich der Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen ().

Ergänzungen

ist mit einem höheren Risiko für Schilddrüsenerkrankungen verbunden. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln von Selen verbessert die Schilddrüsenfunktion bei Menschen mit leichter Schilddrüsenunterfunktion und Autoimmunerkrankung der Schilddrüse (,).

Nahrungsergänzungsmittel können auch Personen mit normaler Schilddrüsenfunktion zugute kommen.

In einer kleinen 12-wöchigen Studie mit 37 übergewichtigen Erwachsenen, die eine Ergänzung nahmen Selen 240 µg täglich in Kombination mit einer kalorienarmen Diät verloren mehr Gewicht als eine Gruppe, die nur eine Kalorienreduktion versuchte ().

Diejenigen, die das tägliche Nahrungsergänzungsmittel einnahmen, verloren auch mehr Fett und hatten weniger Leptin, ein Hormon, das die Fettspeicherung reguliert ().

Recommended Dietary Allowance (RDA) – die durchschnittliche tägliche Menge eines Nährstoffs, die den täglichen Bedarf der meisten Menschen erfüllt – für die Selen beträgt 55 mcg pro Tag. In Nordamerika essen die meisten Menschen mehr als dies in ihrer Ernährung ().

Lebensmittel, die Selen enthalten

Selen ist ein Mineral, das natürlicherweise in Boden und Wasser vorkommt. Es wird auf Pflanzen und dann im gesamten Nahrungsmittelsystem übertragen. Als solches ist es in einer Vielzahl von Vollwertkost erhältlich ().

Selen umfassen (,):

Essen Menge an Selen % des Tageswerts (DV)
1 Paranuss 98 mcg 140
85 Gramm Gelbflossenthun 92 mcg 167
85 Gramm Heilbutt 47 mcg 85
85 Gramm Hühnerbrust 22 mcg 40
1 Tasse (210 Gramm) fettarmer Hüttenkäse 20 mcg 36
1 Tasse (195 Gramm) brauner Reis 19 mcg 35
1 Tasse (198 Gramm) Linsen 6 mcg 11
1 großes Ei 15 mcg 27
1 Scheibe Vollkornbrot 13 mcg 24
1 Tasse gekochtes Haferflocken 13 mcg 24

Paranüsse sind eine außergewöhnliche Quelle dieses Nährstoffs. Wenn Sie nur zwei Mal am Tag essen, kann sich der Selenblutspiegel stärker erhöhen als wenn Sie ein Selenpräparat einnehmen ().

Auf der anderen Seite enthalten ultra-verarbeitete Lebensmittel – solche, die verpackt sind, verzehrfertig sind und eine lange Zutatenliste haben – tendenziell weniger Selen ().

In einer Studie mit mehr als 3.200 Personen hatten diejenigen, die weniger Selen in ihrer Ernährung konsumierten, einen höheren Body-Mass-Index (BMI). Die Forscher stellten außerdem fest, dass jeder Anstieg des Selens in der Nahrung um 0,45 µg / Pfund / Tag (1 µg / kg / Tag) einer Abnahme des Körperfetts um 3 bis 6% entsprach ().

Da Selen in vielen Lebensmitteln enthalten ist, ist es möglich, eine nährstoffreiche Ernährung zu planen. Dies kann Ihnen Gewichtsverlust Vorteile ähnlich wie die Einnahme einer Ergänzung geben.

Zusammenfassung

Ihr Körper benötigt Selen, um Schilddrüsenhormone herzustellen, die Ihren Stoffwechsel regulieren. Die meisten Menschen haben keinen Mangel an diesem Nährstoff, aber Studien legen nahe, dass der Konsum von mehr Ihnen helfen kann, Körperfett zu verlieren.

Risiken

Damit Selen in Ihrem Körper am besten funktioniert, sollten Sie nicht zu viel oder zu wenig davon konsumieren. Die obere Sicherheitsgrenze für das Mineral liegt bei 400 µg pro Tag ().

Wenn Sie häufig zusätzlich zu einer hochselenhaltigen Diät ein hochdosiertes Selenpräparat einnehmen, besteht möglicherweise ein Toxizitätsrisiko. In schweren Fällen kann es zu Nieren- oder Herzinsuffizienz kommen (,).

Zu den Symptomen, dass Sie zu viel Selen konsumieren, gehören Haar- und Fingernagelverlust, spröde Fingernägel, ein Geruch im Mund und ein Geruch von Knoblauch in Ihrem Atem. Es kann auch Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen (,).

Es wurde über Selenvergiftungen durch die Einnahme eines falsch etikettierten Nahrungsergänzungsmittels berichtet. Im Jahr 2008 wurde festgestellt, dass ein Produkt, das 200 µg Selen pro Unze (30 ml) enthält, das 200-fache () enthält.

Beachten Sie, dass Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Selenpräparate, nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert werden. Wenn Sie ein Selenpräparat ausprobieren möchten, suchen Sie nach einem, das von einem unabhängigen Labor analysiert oder verifiziert wurde.

Die häufigsten Symptome, die nach weniger als einem Monat Anwendung des Produkts gemeldet wurden, waren Durchfall, Müdigkeit, Haarausfall und Gelenkschmerzen. Von den Personen, die über Haarausfall berichteten, verloren 18% alle Haare auf ihrem Kopf ().

Zusammenfassung

Es ist möglich und sogar gefährlich, zu viel Selen aus Nahrungsergänzungsmitteln zu gewinnen. Bei Konzentrationen über 400 µg pro Tag können Symptome wie Knoblauchgeruch in Ihrem Atem, brüchige Nägel, Durchfall, Haarausfall, Müdigkeit und Gelenkschmerzen auftreten.

Dosierung

Bevor Sie ein Selenpräparat einnehmen, können Sie zunächst versuchen, Ihre Ernährung so zu optimieren, dass sie mehr Nährstoffe enthält.

Wenn Sie sich für ein eigenständiges Nahrungsergänzungsmittel entscheiden, stellen Sie sicher, dass der Nährstoff keinem anderen Nahrungsergänzungsmittel zugesetzt wird, das Sie einnehmen. Beispielsweise wird es häufig Multivitamin- und Mineralstoffzusätzen zugesetzt ().

Nach älteren und neueren Forschungen gelten Selenpräparate als sicher in regelmäßigen Dosen, typischerweise zwischen 100 und 200 µg pro Tag (,,).

Wenn Sie es vorziehen, die Diät zu gehen, liefert der tägliche Verzehr von zwei Paranüssen die gleiche Menge. Da diese Nüsse auch reich an anderen Mineralien und gesunden Fetten sind, können sie auch andere gesundheitliche Vorteile bieten (,).

Denken Sie daran, dass Sie, da sie so viel Selen enthalten, nicht mehr als fünf Paranüsse essen sollten, die etwa 400 µg pro Tag enthalten.

Eine Studie ergab jedoch keine Anzeichen einer Selentoxizität bei Menschen, die regelmäßig Paranüsse essen und im brasilianischen Amazonas leben – obwohl ihr Blutspiegel des Minerals hoch war ().

Zusammenfassung

Regelmäßige Dosen von Selen aus Nahrungsergänzungsmitteln von bis zu 200 µg pro Tag sind wahrscheinlich sicher. Sie können die gleiche Dosis erhalten, indem Sie zwei Paranüsse essen.

Das Endergebnis

Das Mineral Selen enthält viel davon und ist für eine gesunde Schilddrüsenfunktion unerlässlich. Unter anderem hilft Ihre Schilddrüse, Ihr Gewicht zu regulieren.

Studien deuten darauf hin, dass die Einnahme eines Selenpräparats oder die Aufnahme von mehr Mineralien aus Ihrer Ernährung den Fettabbau fördern kann.

Zu viel Einnahme kann jedoch Nebenwirkungen wie Haarausfall, brüchige Nägel oder einen Knoblauchgeruch in Ihrem Atem haben.

Wenn Sie Ihre Selenaufnahme erhöhen möchten, um den Gewichtsverlust zu unterstützen, fügen Sie Ihrer Ernährung Lebensmittel mit hohem Selengehalt wie Paranüsse und Gelbflossen hinzu. Wenn Sie sich für eine Ergänzung entscheiden, halten Sie sich an eine, die nicht mehr als 200 µg Selen enthält.

type = « 21ad7100313a555f1189e499-text / javascript »>

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein