Nickerchen machen

Experten sagen, die Hauptprobleme beim Nickerchen seien, warum Sie tagsüber Ruhe und eine lange Schlafdauer benötigen. Getty Images

  • In einer kürzlich durchgeführten Studie sagten Forscher, dass ein Nickerchen zwei- oder dreimal pro Woche der Gesundheit Ihres Herzens zuträglich sein könnte.
  • Experten sagen, dass ein tägliches Nickerchen ein Zeichen für unzureichenden Schlaf in der Nacht oder ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem sein kann.
  • Ein Experte sagt, dass Nickerchen weniger als 30 Minuten oder mehr als 90 Minuten dauern sollten.

Ist das Nickerchen gut oder schlecht

Das Nickerchen Breite = 1155 Höhe = 648

Am Nachmittag ein Nickerchen zu machen, könnte der Traum der meisten berufstätigen Erwachsenen und Eltern sein, die ihre Jüngsten zum Einschlafen zwingen, in der Hoffnung, es selbst zu tun.

Aber während kleine Kinder den größten Teil ihrer Tage in verbringen müssen SchlafMittags schlafen, wenn wir älter werden, ist vielleicht nicht so harmlos, wie es scheint.

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt Neugeborenen Schlaf Bis zu 16 Stunden pro Tag, einschließlich Nickerchen, aber sie schließen sie nicht mehr in die Gesamtschlafzeit von Kindern ab 6 Jahren ein. Jugendliche sollten zwischen 8 und 10 Stunden pro Nacht schlafen.

Die Zentren für Katastrophenschutz und Prävention berichten, dass ein Drittel der Erwachsenen in den USA nicht die empfohlenen 7 Stunden Schlaf pro Nacht bekommt.

Als Erwachsener scheint es eher eine Chimäre zu sein als ein realisierbares Ziel. Wir leiden oft später darunter und verlassen uns auf koffeinhaltige Getränke, um unseren Tag zu verbringen, während wir es vorziehen, einen ruhigen Platz im Büro zu finden, um für eine Minute zu dösen.

Von « Ich schließe meine Augen » bis zu einem Absturz, bei dem Sie aufwachen und sich fragen, wie spät und wie spät es ist, sind Nickerchen in der medizinischen Gemeinschaft überraschend umstritten.

Für den Anfang könnte die Notwendigkeit eines Nickerchens ernstere Gesundheitsprobleme signalisieren. Dies kann unter anderem dazu führen, dass Sie nachts nicht genug schlafen. Es kann auch ein Symptom für Demenz bei älteren Menschen sein.

Eine neue Studie, die letzte Woche veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Schlaf eine andere Sache ist, die wir mit einem Gleichgewicht ähnlich dem von Goldilocks brauchen, und ein paar Mal pro Woche ein Nickerchen zu machen, um aufzuholen, könnte helfen, verwandte Zwischenfälle zu vermeiden. zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkten.

Die Wichtigkeit des Schlafes

Jeder Angehörige eines Gesundheitsberufs wird schnell die Bedeutung des Guten erklären Schlaf jeden tag.

Unser Körper und unser Geist müssen ungefähr ein Drittel ihrer Existenz ausgeschaltet sein. Nichtbeachtung ist eng mit vielen psychischen und physischen Gesundheitsproblemen verbunden.

Der Schlaf hilft uns, uns von Stress zu erholen, und gibt unseren lebenswichtigen Organen Zeit, sich auszuruhen. Deshalb nicht Schlaf genug kann eine Kaskade von negativen Auswirkungen haben.

Zum Beispiel haben frühere Untersuchungen gezeigt, dass Menschen mit einer genetisch bedingten Veranlagung für Herzerkrankungen diese Risiken durch ausreichend Schlaf verringern können. Zu viel oder zu wenig Schlaf kann Menschen jedoch dem Risiko eines Herzinfarkts aussetzen.

Warum und wie ist es?

Offen gesagt wissen die Forscher immer noch nicht, wie sich Nickerchen auf unsere Gesundheit auswirkt.

Trotzdem behaupten die Angehörigen der Gesundheitsberufe, einfache Grundregeln zu haben, um die Augen zu schließen, solange die Sonne noch scheint.

Nickerchen und Herzgesundheit

Yue Leng und Kristine Yaffe, Professorin für Psychiatrie an der University of California in San Francisco, haben kürzlich einen Artikel in BMJs Heart veröffentlicht, in dem erklärt wird, dass Forscher noch mehr Fragen als Antworten zum Thema Nickerchen haben.

Die größte Herausforderung bestand darin, diese Ruhezeiten zu definieren und zu messen.

« Sind sie geplant oder ungeplant? Was ist der Zweck von Nickerchen? Werden sie gelegentlich bei Bedarf oder in der Regel als kulturelle Praxis eingenommen? Werden sie eingesetzt, um die Unzulänglichkeit oder Unzulänglichkeit des nächtlichen Schlafs auszugleichen, oder weisen sie auf eine schlechte Grundgesundheit hin? « Schrieb Leng und Yaffe.

Sie fragen sich auch, ob eine « Schläfrigkeit » von 5 Minuten für ein Nickerchen zählt.

« Bis wir Antworten auf einige dieser Fragen erhalten, können die Auswirkungen des Nickerchens nicht vollständig angegangen werden », schrieben sie.

Ihre Kommentare folgten der letzten Woche veröffentlichten Studie.

In dieser Studie verwendeten Forscher des Universitätsklinikums Lausanne in der Schweiz Daten von 3.462 Personen ohne kardiovaskuläre Erkrankung in einer Schweizer Bevölkerungsstudie.

Sie schauten, wie oft und wie lange die Teilnehmer pro Woche ein Nickerchen machten und in welchem ​​Zustand sich ihr Herz später befand.

In den nächsten 5 Jahren identifizierten die Forscher 155 tödliche und nicht tödliche herzbezogene medizinische Ereignisse unter diesen Teilnehmern.

Sie fanden ein signifikant geringeres Risiko für diese Ereignisse bei Personen, die ein- oder zweimal pro Woche ein Nickerchen machten, im Vergleich zu Personen, die überhaupt kein Nickerchen machten. Dies stellte sogar Menschen mit Schlafapnoe dar oder die tagsüber übermäßig schläfrig waren.

Die Forscher zeigten, dass sie keinen Zusammenhang zwischen der Dauer dieser Nickerchen und den medizinischen Ereignissen im Zusammenhang mit dem Herzen fanden.

Ihre Forschung basiert auf einer 2015 von der Sleep Research Society veröffentlichten Metaanalyse.

Forscher der Universität Tokio in Japan – eine Kultur, in der Nickerchen bei der Arbeit als Zeichen harter Arbeit angesehen wird – stellten fest, dass 11 Studien belegen, dass Nickerchen und Herzgesundheit einer J-förmigen Kurve zu folgen schienen Dies bedeutet, dass die Risiken ab einem bestimmten Punkt abnehmen und später zunehmen.

Die Forscher sagten, dass Nickerchen von weniger als 30 Minuten – allgemein als « energetische Nickerchen » bezeichnet – bei der Vorbeugung von Herzkrankheiten hilfreich waren, aber dass sie den gegenteiligen Effekt zu haben schienen, wenn Menschen länger schliefen.

Dies bedeutet nicht, dass Nickerchen schlecht für Ihr Herz sind. Im Gegenteil, ihr Bedürfnis könnte bedeuten, dass etwas anderes passiert.

Die Studie zeigt eine Korrelation – was bedeutet, dass Dinge zusammen passieren – und keine Kausalität.

Leng und Yaffe stellten fest, dass es verfrüht war, zu entscheiden, ob das Nickerchen für die Aufrechterhaltung einer optimalen Herzgesundheit geeignet ist, und schrieben, dass die Untersuchung « die Bestätigung lieferte, dass die Antwort wahrscheinlich mehr als nur ein » Ja « oder » Nein « war. und dass wir noch viel mehr lernen mussten, ein Nickerchen zu machen. « 

Die Experten wiegen

Dr. Anil Rama ist Ärztlicher Direktor und Gründer des Kaiser Permanente Tertiary Sleep Medicine Laboratory. Er ist außerdem außerordentlicher Professor am Center for Sleep Science and Medicine der Stanford University in Kalifornien und Autor des neuen Buches « Shut Up and Sleep ».

Rama sagte Healthline, dass einer der Schlüssel zum Problem sei, ob der nächtliche Schlaf einer Person gesund und frei von Aktivitäten wie Aufwachen, Aufwachen, Atmen und anderen Problemen sei, die eine Person verhinderten um wirklich auszuruhen, anstatt im Bett zu bleiben.

« Meiner Meinung nach ist die Frage, ob das Nickerchen in Bezug auf Dauer oder Häufigkeit gesund ist oder nicht, irrelevant », sagte Rama. « Die relevante Frage: Ist der Schlaf gesund? Wenn dies der Fall ist, könnte man denken, dass das Nickerchen gesund sein sollte.

Dr. Sujay Kansagra, Experte für Schlafgesundheit bei der Matratzenkette Mattress Firm und außerordentlicher Professor am Duke University Medical Center in Nordkalifornien, sagte, die neue Studie über die Häufigkeit von Nickerchen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sei interessant.

« [However]Wie bei vielen großartigen Studien entstehen dadurch mehr Fragen als Antworten « , sagte Kansagra gegenüber Healthline.

Dazu gehört, ob es das Nickerchen ist, das dem Herzen hilft, oder ob es ist, weil diejenigen, die die Möglichkeit haben, Nickerchen zu machen, weniger Stress haben.

« Wir wissen, dass der Schlaf für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit unerlässlich ist. Schlaf ist eine Zeit, in der Ihr Blutdruck und Ihre Herzfrequenz tendenziell niedriger sind als im Wachzustand. [it’s] spielen wahrscheinlich eine Rolle bei der Wiederherstellung des Herzens « , sagte Kansagra.

Er sagt, dass es nichts auszusetzen hat, ein Nickerchen zu machen, solange eine Person keine Probleme mit Schlaflosigkeit hat. Er empfiehlt, dass die Leute zwischen 20 und 30 Minuten ein Nickerchen machen oder das Nickerchen auf 90 Minuten verlängern.

« Zwischen diesen Zeiten aufzuwachen kann schwierig sein, da der Körper in dieser Zeit in die tiefsten Phasen des Schlafs gerät », sagte er. « Das Nickerchen wird immer gut sein, aber Sie fühlen sich vielleicht nicht so gut, wenn Sie aufwachen. « 

Nate Masterson, Leiter der Entwicklung natürlicher Produkte bei Maple Holistics, erklärt, dass ein wesentlicher Teil der neuen Forschung darin besteht, zu erkennen, dass die größte Herausforderung bei der Messung der gesundheitlichen Auswirkungen von Nickerchen darin besteht, den zugrunde liegenden Grund zu bestimmen macht ein Nickerchen.

« Wenn Sie nachts lange genug und in guter Qualität schlafen, sollten Sie tagsüber kein Nickerchen machen müssen », sagte er gegenüber Healthline. « Allerdings ist es wichtig, die Bedürfnisse Ihres Körpers zu erfüllen, und Müdigkeit kann sich nachteilig auf viele Körperfunktionen, einschließlich Ihrer kardiovaskulären Gesundheit, auswirken. « 

Grundsätzlich ist ein Nickerchen nicht das Schlimmste, wenn Sie müde sind und Zeit haben. Aber Sie dürfen den Grund, warum Sie so müde sind, nicht ignorieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein