Start Nutrition Kann man nach 18 Jahren die Körpergröße erhöhen?

Kann man nach 18 Jahren die Körpergröße erhöhen?

65
0

Viele Menschen sind mit ihrer Größe unzufrieden.

Aber können wir etwas dagegen unternehmen?

Wenn Sie diese Frage gestellt haben, sind Sie nicht allein. Einige behaupten, gute Ernährung oder spezielle Übungen zu haben, können Ihre Körpergröße als Erwachsener erhöhen.

In diesem Artikel wird erläutert, ob es möglich ist, Ihre Körpergröße nach dem 18. Lebensjahr zu erhöhen.

Was bestimmt deine Größe?

Man misst die HöheTeilen auf

Bevor Sie überlegen, ob Sie als Erwachsener die Größe ändern können, müssen Sie zunächst überlegen, was Ihre Körpergröße bestimmt.

Die einfache Antwort ist Genetik, aber das ist noch nicht alles.

Die Untersuchung von Zwillingen ist eine der Methoden, mit denen Wissenschaftler bestimmen können, inwieweit die Genetik die Größe beeinflusst (1).

Im Allgemeinen ist die Körpergröße bei Zwillingen stark korreliert. Das heißt, wenn ein Zwilling groß ist, ist es wahrscheinlich, dass der andere so ist (2).

Nach Untersuchungen von Zwillingen sind schätzungsweise 60 bis 80% des Höhenunterschieds zwischen Menschen genetisch bedingt (2, 3, 4).

Die restlichen 20-40% sind auf Umweltfaktoren wie Ernährung zurückzuführen (5).

Globale Höhentendenzen zeigen, wie wichtig Ernährungs- und Lebensstilfaktoren sind.

Eine riesige Studie mit 18,6 Millionen Menschen berichtete über Höhenänderungen im letzten Jahrhundert.

Die Studie ergab, dass in vielen Ländern die durchschnittliche Person 1996 größer war als 1896 (6).

Eine verbesserte Nahrungsaufnahme in diesen Ländern könnte die Ursache für diese Änderung sein.

Zusammenfassung: Die Wissenschaftler schätzen, dass die genetischen Unterschiede zwischen 60 und 80% und zwischen 20 und 40% aufgrund von Umweltfaktoren wie Ernährung liegen. In vielen Ländern hat die durchschnittliche Größe im letzten Jahrhundert zugenommen.

Nach dem 18. Lebensjahr nimmt die Größe zum größten Teil nicht mehr zu

Selbst mit einer gesunden Ernährung wird die Größe der meisten Menschen zwischen 18 und 20 Jahren nicht zunehmen.

Die folgende Grafik zeigt die Wachstumsrate von der Geburt bis zum 20. Lebensjahr. Wie Sie sehen, fallen die Wachstumskurven zwischen 18 und 20 Jahren auf Null (7, 8).

Wachstum der menschlichen Größe pro MonatTeilen Sie auf Pinterest

Der Grund, warum Sie immer größer werden, sind Ihre Knochen, insbesondere Ihre Wachstumsplatten.

Wachstumsplatten oder Epiphysen-Plaques sind Bereiche mit speziellem Knorpel, die sich in der Nähe des Endes Ihrer langen Knochen befinden.

Zuwächse in der Höhe sind hauptsächlich auf die Verlängerung Ihrer langen Knochen zurückzuführen, da die Wachstumsplatten noch aktiv oder « offen » sind.

Gegen Ende der Pubertät führen hormonelle Veränderungen zum Verhärten oder « Schließen » der Wachstumsplatten und zum Stoppen der Knochenverlängerung (9).

Wachstumsplatten schließen im Alter von 16 Jahren bei Frauen und zwischen 14 und 19 Jahren bei Männern (10).

Obwohl die meisten Erwachsenen kein echtes Wachstum von langen Knochen verursachen, sind leichte tägliche Höhenschwankungen typisch.

Die Ursache für diese Variation im Laufe des Tages ist die leichte Kompression der Bandscheiben in Ihrer Wirbelsäule (11, 12).

Tägliche Aktivitäten wirken sich auf Knorpel und Wirbelsäulenflüssigkeit aus und führen im Laufe des Tages zu einer geringfügigen Verringerung der Körpergröße (11, 12, 13).

Dieser Höhenverlust kann tagsüber bis zu 1,5 cm (14, 15, 16) betragen.

Einige Untersuchungen haben ergeben, dass die Bandscheibenhöhe in Ihrer Wirbelsäule im frühen Erwachsenenalter weiter zunimmt, die Auswirkungen auf die Gesamthöhe sind jedoch minimal (17).

Zusammenfassung: Bei den meisten Menschen nimmt die Größe nach dem 18. bis 20. Lebensjahr aufgrund des Verschlusses der Wachstumsplatten in den Knochen nicht mehr zu. Die Kompression und Dekompression Ihrer Bandscheiben verursacht im Laufe des Tages kleine Höhenänderungen.

Keine Dehnübung oder -technik kann Sie größer machen

Ein verbreiteter Mythos von Größe ist, dass bestimmte Übungen oder Dehnungstechniken Sie wachsen lassen können.

Viele Menschen behaupten, dass Aktivitäten wie Hängen, Klettern, Verwenden eines Inversionstisches und Schwimmen Ihre Körpergröße erhöhen können.

Leider gibt es keine stichhaltigen Beweise für diese Behauptungen.

Es ist richtig, dass sich Ihre Körpergröße tagsüber aufgrund der Kompression und Dekompression der knorpeligen Bandscheiben Ihrer Wirbelsäule geringfügig ändert (12).

Durch das Dekomprimieren Ihrer Datenträger können einige dieser Aktivitäten Ihre Größe vorübergehend geringfügig erhöhen (18).

Es handelt sich jedoch nicht um eine echte Höhenänderung, da jede Änderung schnell rückgängig gemacht wird (12, 13, 19).

Zusammenfassung: Die Wissenschaft unterstützt keine Übungen und Techniken, die eine Steigerung Ihrer Körpergröße bis zum Erwachsenenalter versprechen. Sie können kleine, vorübergehende Höhenänderungen verursachen, die jedoch nicht von Dauer sind.

Übung (einschließlich Bodybuilding) wird Ihre Körpergröße wahrscheinlich nicht beeinflussen

Teilen Sie auf Pinterest

Viele Menschen befürchten, dass körperliche Betätigung, insbesondere Gewichtheben, Ihre Körpergröße beeinträchtigen kann.

Einige dieser Bedenken beziehen sich speziell auf Kinder und Jugendliche, deren Wachstumsplatten nicht geschlossen wurden.

Die Knorpelwachstumsplatten sind schwächer als der reife Knochen, der sich im Erwachsenenalter bildet, und können möglicherweise leichter beschädigt werden.

Die meisten Untersuchungen zeigen jedoch, dass Bodybuilding in jedem Alter sicher und vorteilhaft ist, vorausgesetzt, es wird angemessen überwacht.

Studien haben außerdem gezeigt, dass Gewichtstraining vor dem Erwachsenenalter das Wachstum nicht verlangsamt (20).

Die meisten Ärzte und Sportmediziner sind sich auch einig, dass Bodybuilding bei Kindern und Jugendlichen nicht vermieden werden muss.

In einer Studie wurden 500 Sportmediziner gebeten, Bodybuilding zu vermeiden, bis die Wachstumsplatten geschlossen waren (21).

85% der Experten sagten, dass es nicht notwendig sei, Gewichtheben zu vermeiden, und nur 10% hielten es für besser, Gewichtstraining zu vermeiden.

Darüber hinaus zeigen andere Studien, dass Bodybuilding-Verletzungen hauptsächlich auf mangelnde Überwachung oder den Missbrauch von Geräten zurückzuführen sind (22, 23).

Bei Erwachsenen schlossen sich die Wachstumsplatten und wurden stärker als im Kindesalter. Infolgedessen ist das Risiko einer Verschlechterung der Wachstumsplatte kein Hauptanliegen.

Gewichtheben kann bei Erwachsenen eine geringfügige Kompression der Bandscheiben verursachen. Dies ist jedoch reversibel und tritt auch bei normalen täglichen Aktivitäten auf (13, 16, 19, 24).

Verletzungen wie Bandscheibenvorfälle können Anlass zur Sorge geben.

In diesem Fall kann die Größe und der Gesundheitszustand der Bandscheiben in Ihrem Rückgrat beeinträchtigt sein und es kann zu einer leichten Abnahme der Körpergröße kommen (17).

Zusammenfassung: Mit der richtigen Aufsicht und Technik ist Bodybuilding für alle Altersgruppen sicher. Es scheint die Größe vor oder im Erwachsenenalter nicht zu verändern. Verletzungen der Bandscheibe können jedoch zu geringfügigen Höhenabnahmen führen.

Ein gesunder Lebensstil vor dem 18. Lebensjahr kann Ihnen helfen, Ihre Größe zu erreichen
Potenzial

Obwohl Sie im Erwachsenenalter möglicherweise nicht in der Lage sind, die Größe wesentlich zu verändern, können Sie als Teenager einige Maßnahmen ergreifen, um Ihr Größenpotential zu maximieren.

Alles in allem möchten Sie sicherstellen, dass Sie genug essen und nicht auf Vitamine oder Mineralien verzichten.

Während viele Kinder genug (oder zu viel) essen, ist die Qualität der Ernährung oft schlecht (25).

Aus diesem Grund fehlt es vielen Menschen in der modernen Gesellschaft an wichtigen Nährstoffen wie Vitamin D und Kalzium (26).

Diese Nährstoffe sind sehr wichtig für das Knochenwachstum und die allgemeine Gesundheit (27, 28).

Das Kalzium in der Nahrung verändert die Produktion von Hormonen auf eine Art und Weise, die sich positiv auf Ihre Knochen auswirkt. Vitamin D kann auch die Knochengesundheit verbessern (29, 30).

Eine hervorragende Möglichkeit zur Bekämpfung von Nährstoffmängeln und zur Förderung eines optimalen Knochenwachstums ist die Steigerung der Obst- und Gemüsezufuhr (31, 32).

Genügend Eiweiß zu sich zu nehmen, ist auch für gesunde Knochen unerlässlich, obwohl sich einige Leute gefragt haben, ob eine hohe Eiweißaufnahme Ihre Knochen schädigen kann.

Eine umfassende Analyse von 36 Studien ergab jedoch, dass ein erhöhter Proteinkonsum keine schädlichen Auswirkungen auf die Knochen hatte. Tatsächlich war eine höhere Proteinaufnahme für die Knochendichte in der Wirbelsäule günstig (33).

Eine Möglichkeit, die Proteinaufnahme zu erhöhen, besteht darin, bei jeder Nahrungsaufnahme mindestens 20 Gramm Protein zu sich zu nehmen.

Eier, Geflügel, mageres Fleisch und Milchprodukte sind gute Proteinquellen. Sojabohnen und andere Hülsenfrüchte sind auch reich an Eiweiß.

Während eine gute Ernährung in der Kindheit für das Erreichen Ihrer größten Körpergröße unerlässlich ist, kann es Unterschiede zwischen Männern und Frauen geben.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Umweltfaktoren wie Ernährung für Frauen wichtiger sein können als für Männer.

Dies kann teilweise auf Unterschiede beim Zugang zu Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung oder auf höhere Osteoporoseraten bei Frauen zurückzuführen sein (34).

Andere Lebensgewohnheiten, z. B. das Nichtrauchen, können Ihre Körpergröße während der Entwicklung verbessern (35).

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Lebensstil in der Kindheit zwar Einfluss auf die Körpergröße hat, die endgültige Größe eines Menschen jedoch in erster Linie genetisch bedingt ist.

Zusammenfassung: Genügend zu essen und Nährstoffmängel in der Kindheit und Jugend zu vermeiden, kann dazu beitragen, Ihr Wachstumspotenzial zu maximieren.

Einige Erkrankungen können die Größe eines Erwachsenen erhöhen

Obwohl die meisten Erwachsenen nach 18 bis 20 Jahren nicht erwachsen werden, gibt es Ausnahmen von dieser Regel.

Erstens kann das Schließen von Wachstumsplatten bei einigen Personen verzögert sein (36, 37).

Wenn die Wachstumsplatten nach dem Alter von 18 bis 20 Jahren geöffnet bleiben, was selten vorkommt, kann die Körpergröße weiter ansteigen.

Zweitens leiden einige unter Gigantismus. Dieser Zustand verursacht übermäßiges Wachstum, häufig aufgrund einer übermäßigen Produktion von Wachstumshormon (GH) (38).

Diese Personen nehmen jedoch im Allgemeinen nur zu, bis sich ihre Wachstumsplatten im Alter von 22 Jahren schließen (39).

Darüber hinaus kann eine Form der Hämochromatose, bei der ein Überschuss an Eisen im Darm absorbiert wird, auch zu einer Zunahme der Körpergröße führen (40).

Im Allgemeinen könnten diese Bedingungen die Höhe bis zum Schließen der Wachstumsplatten erhöhen.

Zusammenfassung: Einige seltene Erkrankungen können nach 18 Jahren zu einer Zunahme der Größe führen, dies geschieht jedoch normalerweise nur, wenn die Wachstumsplatten nicht geschlossen sind.

Was können Sie gegen Ihre Größe tun?

Wenn Sie ein unzufriedener Erwachsener Ihrer Größe sind, sind hier einige Vorschläge:

  • Übe eine gute Haltung: Schlechte Körperhaltung kann jeden um ein paar Zentimeter in der Höhe bringen.
  • Versuchen Sie, Fersen oder Einsätze: Wählen Sie Schuhe mit höheren Absätzen oder setzen Sie Einsätze in Ihre Schuhe, um eine Höhe von wenigen Zentimetern zu erreichen.
  • Gewinnen Sie Muskeln, um stärker auszusehen und sich stärker zu fühlen: Wenn Sie sich klein fühlen, kann das Heben von Gewichten, um Muskeln aufzubauen, Sie muskulöser und sicherer machen.

Obwohl diese einfachen Strategien hilfreich sein können, greifen manche Menschen zu extremeren Maßnahmen wie medizinischen Behandlungen oder Eingriffen.

Bei vielen dieser Eingriffe werden die Beinknochen verlängert (41, 42).

Aufgrund des invasiven und kostspieligen Charakters dieser Operationen entscheiden sich viele jedoch nicht für derart drastische Maßnahmen. Diese Verfahren sind in einigen Ländern sogar verboten.

Andere suchen Behandlung mit Wachstumshormon (GH). Obwohl GH die Körpergröße bei Kindern verbessern kann, die nicht richtig aufwachsen, sind die Vorteile dieser Behandlung bei Erwachsenen unwahrscheinlich (43, 44).

Am Ende wird empfohlen, einen Weg zu finden, um Ihre Größe zu akzeptieren, anstatt über extremere Maßnahmen nachzudenken.

Zusammenfassung: Es gibt einige einfache Techniken, die Sie anwenden können, um größer auszusehen oder sich besser zu fühlen. Einige Menschen greifen auf invasivere medizinische Verfahren zurück.

Akzeptiere deine Größe

Obwohl Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihre Größe so weit zu erhöhen, wie Sie möchten, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um Ihre aktuelle Größe zu akzeptieren.

Es ist nützlich zu erkennen, dass Tonhöhe nicht alles ist.

Sie können unabhängig von Ihrer Statur glücklich sein und Erfolg haben. Tatsächlich gibt es viele glückliche Menschen, die im Laufe der Geschichte erfolgreich waren und die klein waren.

Obwohl einige Leute glauben, dass es ein psychologischer Nachteil ist, klein zu sein, fragen sich die Wissenschaftler, ob dies zutrifft (45, 46).

Die Forscher schlugen auch vor, Bewältigungsstrategien anzuwenden und sich auf andere Dinge als die Körpergröße zu konzentrieren (47).

Das Erstellen einer Liste Ihrer besten physischen und nicht-physischen Eigenschaften kann dazu beitragen, Ihre Aussichten zu verbessern.

Darüber hinaus können Sie sich auf andere Bereiche der Selbstverbesserung konzentrieren. Abnehmen oder Muskelaufbau kann Ihnen das Vertrauen geben, das Sie suchen.

Zusammenfassung: Wenn Sie größer sein möchten, ist es vielleicht das Beste, zu lernen, Ihre aktuelle Größe zu akzeptieren. Die Konzentration auf Ihre Stärken und Qualitäten kann Ihnen dabei helfen.

Das Endergebnis

Die Größe wird größtenteils durch die Genetik bestimmt, und die meisten Menschen werden nach 18 Jahren nicht erwachsen.

Eine richtige Ernährung während der Kindheit und Jugend kann Ihnen jedoch dabei helfen, Ihre Körpergröße zu maximieren.

Wenn Sie mit Ihrer Größe nicht zufrieden sind, können Sie einige einfache Strategien in Betracht ziehen, um besser auszusehen und sich besser zu fühlen.

Dazu gehören eine gute Körperhaltung, das Tragen von Schuh- oder Absatzsohlen oder das Heben von Gewicht, um Muskeln aufzubauen.

Darüber hinaus kann die Konzentration auf Ihre Stärken und andere Bereiche der Selbstverbesserung Sie ablenken.

Am Ende können Sie die Hand, die Sie im Leben erhalten haben, nicht ändern, aber Sie können versuchen, das Beste daraus zu machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein