Wenn Sie während der Ferienzeit mehr als ein Stück Kürbiskuchen essen, ist dieser Kürbiskuchen auf der Basis von Paleo-Portionen eine weitere Sache, für die Sie dankbar sein müssen!

Paleo Desserts sind eine Freude am Feiern, eine Steigerung des Proteins, natürlich süßund nur die gesündesten Fettquellen. Vergleichen wir also zum Spaß das Nährwertprofil eines Stückes Kürbiskuchen mit einem Teil eines Kürbiskuchens.

Mittlere 1/8 Scheibe Kürbiskuchen (Quelle) vs. Paleo Kürbiskuchen Tasse

Kürbiskuchen-gegen-Paläokürbiskuchen
Ich weiß, was Sie denken: « Die Kalorien sind im Grunde die gleichen, also haben sie ungefähr den gleichen Nährwert. » Wenn Sie jedoch die Zutaten untersuchen, enthält die Paleo-Kürbis-Pause gesündere und bessere Zutaten für Sie.

* Paleo Kürbiskuchen enthält Kokosöl als Hauptbestandteil in Fett. KokosölObwohl reich an gesättigten Fetten, ist Speck oder Butter eine andere Art von Fett, die tatsächlich Haare, Haut und Nägel verbessert. Ich würde auch sagen, dass der Gesamtkohlenhydratgehalt in unserem Paläodessert deutlich niedriger ist.

** Zucker stammen aus natürlichen Quellen wie Ahornsirup oder Honig – eine viel gesündere Alternative zu raffiniertem Weißzucker.

Paläo-Kürbis-Pie-cup

Das einzige, was dieses Rezept nicht ausmacht, ist die Mikrowelle. Sagen Sie, was Sie von der Mikrowelle wollen, es ist so bequem, dass Sie nur ein Dessert machen!

Kürbiskuchen in einer Tasse

Zutaten

Kruste

  • 1/2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Kokosraspel
  • 1 Esslöffel Mandelmehl
  • mit Kokosnusszucker bestreuen (optional)

Füllung

  • 1/3 Tasse Kürbispüree
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel roher Honig / Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz

Anleitung

  1. Legen Sie das Ghee- oder Kokosöl 30 Sekunden lang in einen Microcracker / Ramekin, um es zu schmelzen.
  2. Gebratene Kokosnuss, Mandelmehl und Kokosnuss hinzufügen. Mix.
  3. Drücken Sie die Mischung flach auf den Boden der Schüssel, um eine Kruste zu bilden.
  4. In einer separaten Schüssel werden Kürbispüree, Eier, natürlicher Süßstoff und Gewürze zu einer geschmeidigen Konsistenz kombiniert.
  5. Gießen Sie den Teig gleichmäßig über die Kruste.
  6. 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Wenn das Medium nach 2 Minuten noch feucht ist, warten Sie weitere 30 Sekunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein