Rufen Sie Memorial Day mit einem köstlichen Paleo-Apfelkuchen an! Paleo-Rezepte sind aus mehreren Gründen vorteilhaft:

  • Sie eliminieren raffinierten Zucker, der nicht zum Nährwert der Ernährung beiträgt
  • Sie sind glutenfrei, ohne Milchprodukte, ohne Soja und ohne Mais (für alle Besitzer gesperrt)
  • Sie verwenden einzigartige und gesunde Zutaten wie Mandelmehl und Kokosöl

Dieses erstaunliche Rezept für einen Paleo-Apfelkuchen bietet den gleichen großartigen Geschmack wie ein traditioneller Apfelkuchen – keine zusätzliche Schuld. Außerdem ist es für Anfängerbäcker gedacht. Tortenkruste von Grund auf neu zuzubereiten kann mühsam und zeitaufwändig sein, aber nicht diese Tortenkruste – mischen, tupfen und backen!

Apple Paleo Pie

Apfelkuchen

Zutaten

Kruste:

  • 3 1/2 Tassen Mandelmehl
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 1/2 Tasse Ahornsirup

Füllstoff:

  • 4 Äpfel
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel Mandeln

Vereisung:

  • 1/4 Tasse Marmelade oder Konfitüre (kein Gluten oder Zucker)
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft

Anleitung

  1. Den Backofen auf 350 Grad vorheizen.
  2. Für die Kruste das Mandelmehl und das Salz in einer großen Schüssel mischen und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel geschmolzenes Kokosöl und Ahornsirup. Das Kokosöl und den Ahornsirup zu den trockenen Zutaten geben und mischen, bis eine homogene Mischung entsteht. Drücken Sie den Teig in eine gefettete 9-Zoll-Zahnplatte, die den Boden und die Seiten bedeckt. Brechen Sie die Kruste mehrmals mit einer Gabel, bevor Sie sie 15 Minuten backen. Verlasse den Ofen und drücke auf einige Stellen, die Blasen bilden.
  3. Zum Garnieren 4 Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Ahornsirup, Zitronensaft und Zimt mischen, dann Apfel darüber gießen. Die Äpfel auf der Kruste verteilen. 30 Minuten backen, mit gehackten Mandeln bestreuen und weitere 30 Minuten kochen, bis die Äpfel weich und leicht gebräunt sind.
  4. Zum Schluss mit Zuckerguss Marmelade und Wasser in einem kleinen Topf mischen und bei schwacher Hitze erhitzen, bis die Mischung verdünnt ist. Vom Herd nehmen und Zitronensaft hinzufügen. Mit Glasur bestrichen und serviert.

Wie feiern Sie den Gedenktag?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein