Der Tag nach dem Erntedankfest kann vom Standpunkt des Essens aus genauso gut sein wie der gleiche Tag, denn die Möglichkeiten, Putenfleisch in innovativen und köstlichen Rezepten zu essen, sind wirklich endlos. Eines der einfachsten restlichen Rezepte ist ganz einfach ein Truthahnsandwich– Wenn du willst, ein Panini.

Selbst der unerfahrenste Koch kann dieses Post-Thanksgiving-Sandwich meistern. Folgen Sie einfach den nächsten vier Schritten für eine perfekte Panini nach dem Erntedankfest!

Kohlenhydratträger
Das schiff

• Brot oder Baguette
Gebäck
• Brötchen oder Brioche Croissant
• Brotscheiben
• Putenscheiben (Paläo)

Protein
no-brainer.

• Die Türkei, duh

Spreads
Das fakultative.

• Süßkartoffelpüree
• Cranberry-Chutney
• Kürbisbutter
• Kartoffelpüree
Füllung
Avocado
• Senf oder leichtes Mayo

Sandwich-Befestigungen
Schöpfung.

• Gemüse – Salat, Spinat, Rucola usw.
• rote Zwiebel
• Tomate
• Getrocknete Preiselbeeren
• grüne Bohnen
• Gurke
Apfel
• Käse

Preiselbeerapfel Panini

mit Apfel, Avocado und Cranberry

Panini-Truthahnbild

Zutaten

  • 2 stück brot
  • Nochmals 2 Scheiben Pute
  • ¼ Apfel, dünne Scheiben
  • ¼ Avocado, Scheiben
  • Handvoll getrocknete Preiselbeeren oder Cranberry-Chutney
  • 1 Stück Käse nach Wahl (ich habe dünne Scheiben weißen Cheddar verwendet)

Anleitung

  1. Legen Sie den Käse, die Apfelscheiben, die Pute, die Avocadoscheiben und die Preiselbeeren in den Boden des Brotes.
  2. Mit dem Rest der Brotscheibe garnieren und auf den Panini-Grill legen (* Hinweis: Wenn Sie keine Panini-Maschine haben, legen Sie eine Schüssel Brot in eine Pfanne oder einen Toaster).

Nährwertangaben

419 Kalorien • 17 g Gesamtfett • 7 g gesättigtes Fett • 47 g Kohlenhydrate • 5 g Ballaststoffe • 20 g Zucker • 23 g Eiweiß (variiert je nach Brot- und Käseauswahl)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein