Schlechte Ernährung

Schlechte Ernährung : Experten sagen, Teamwork kann Ärzten helfen, Ernährungsberatung zu verbessern.

  • Forscher sagen, dass Medizinstudenten mehr Ausbildung auf Nahrung benötigen.
  • Sie sagen, dass Bildung Ärzten helfen kann, mehr über Ernährungsberatung für Patienten zu lernen.
  • Experten sagen, dass ein teambasierter Ansatz in der Gesundheitsfürsorge auch Ärzten helfen kann, Patienten Ernährungsratschläge zu geben.

Schlechte Ernährung

Schlechte Ernährung

Getty Images

Mangelhafte Ernährung ist weltweit der Hauptrisikofaktor für vorzeitigen Tod.

Eine neue systematische Übersicht besagt, dass ein Teil des Problems in der mangelnden Ernährungserziehung bei Ärzten besteht.

Unabhängig von ihrem Land oder Studienjahr berichteten die in der neuen Studie befragten Studenten über Defizite in der Ernährungserziehung, die ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und ihr Selbstbewusstsein bei der Integration beeinträchtigen könnten Ernährungsversorgung zur Patientenversorgung.

Der Studie zufolge, die diese Woche in The Lancet Planetary Health veröffentlicht wurde, bedeutet die Behandlung von Ernährungsproblemen im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit, dass an Schulen für obligatorische Medizin Ernährungserziehung angeboten wird.

Was aber wie eine einfache Lösung erscheint, hat Kosten.

« Ich denke, es ist einfach zu sagen: » Ja, Medizinstudenten sollten mehr Ernährungserziehung erhalten. Sie sollten mehr pharmakologische Ausbildung haben … « Sie sollten viel mehr Dinge haben, aber jedes Mal, wenn Sie etwas hinzufügen, müssen Sie etwas herausholen », sagte Dr. H. Clifton Knight, CPE, FAAFP. , Senior Vice President of Education an der American Academy of Family Physicians.

« Die Frage ist also, ob Sie weniger Zeit mit dem Studium der Anatomie, Physiologie, Pharmakologie und dergleichen verbringen, damit Sie mehr Zeit damit verbringen können, sich mit den sozialen Determinanten des Gesundheitswesens auseinanderzusetzen und Gesundheit? « , sagte Knight zu Healthline.

Wollen Sie abnehmen, Ihre Ernährung verbessern? Wechseln Sie zunächst Ihre Küche

Schlechte Ernährung: Die Antwort wird noch diskutiert.

« In der Bildungsgemeinschaft wird diskutiert, was am wichtigsten ist, um die Gesundheit und die Gesundheitsfürsorge der Bevölkerung, der wir dienen, zu beeinflussen. Dort wird es schwierig « , sagte Knight.

Die Gesundheitsversorgung konzentrierte sich auf Krankheit

Obwohl sich die Ernährungserziehung von Schule zu Schule erheblich unterscheidet, argumentieren die Autoren der Studie, dass die Ausbildung von Ernährungsärzten auf regionaler und globaler Ebene eindeutig unzureichend ist.

Schlechte Ernährung

« Im amerikanischen Gesundheitswesen konzentrieren wir uns so sehr auf Kranken- und Hilfspflege. Ich befürchte, wir konzentrieren uns nicht auf die Erhaltung des Wohlbefindens und präventive Aspekte « , sagte Knight.

Knight hat eine Schule für allopathische Medizin abgeschlossen und erinnert sich, dass er ein Training absolviert hat, das auf dem Modell der Krankheit basiert.

« Aufgrund unseres Fokus auf Krankheits- und Hilfspflege wurden die Grundlagen der Ernährung möglicherweise ein wenig vernachlässigt », sagte er.

Mangel an Ernährungserziehung ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, die nach Ansicht einiger Experten zu mehr Krankheit führt und sich weiterhin auf die Hilfe konzentriert.

« Das Modell » krank werden und reparieren « funktioniert nicht. Kristin Kirkpatrick, MS, Ernährungsberaterin, die die Ernährungsdienste für das Wellness-Institut der Cleveland Clinic in Ohio leitet, sagte Healthline.

Einige medizinische Fakultäten sind jedoch ganzheitlicher Natur und ihr Lehrplan ist ernährungsorientierter.

Insbesondere « osteopathische Schulen lernen besser einen ganzheitlichen Ansatz für die medizinische Ausbildung und konzentrieren sich auf die normale Funktion, während sie diese beibehalten und optimieren », sagte Knight.

Während Knight vorschlägt, dass osteopathische Schulen dazu beitragen können, die Lücke im Ernährungswissen einiger der zukünftigen Ärzte zu schließen, ist es wahrscheinlicher, dass diese Ernährungserziehung aus praktischen Erfahrungen in der Residenz stammen wird.

« In den Vereinigten Staaten können Sie eine unbefristete Lizenz nur erhalten, wenn Sie eine Ausbildung zum Studenten abgeschlossen haben. Das ist ein wichtiges Konzept « , sagte Knight.

Teambetreuung

Schlechte Ernährung: Diätassistenten sind Ernährungsexperten, aber sie sind nicht die erste Verteidigungslinie gegen Krankheiten und Todesfälle Schlechte Ernährung

Es sind eher die Hausärzte, die die Menschen normalerweise zuerst sehen.

Kirkpatrick sieht dies als Chance.

« Ernährungsberater geben Ratschläge, aber für viele Patienten kann es sein, dass ihnen der Gedanke, überhaupt zu einem Ernährungsberater zu gehen, nicht in den Sinn kommt », sagte sie. « Daher sind Ärzte die erste Linie und vielleicht die einzige Person, die die Möglichkeit hat, eine Diät zu sehen. « 

Dies setzt die Hausärzte unter Druck, zumindest ausreichend informiert zu sein, um die richtigen Überweisungen vorzunehmen.

« Wir erwarten, dass Ärzte allgemeine Experten sind, was sich jedoch erheblich geändert hat [is] Wir verfolgen jetzt einen viel effektiveren Ansatz für die teambasierte Betreuung. Ein Arzt muss also kein Experte auf diesem Gebiet sein « , sagte Knight.

Mangelhafte Ernährung: Knight erklärt die eindeutigen Vorteile dieses neuen Ansatzes in den USA.

« Wenn sie Teil eines Teams sind, können sie Physiotherapeuten, die Experten in der Therapie sind, einen Pharmakologieexperten und einen Diätassistenten im Team haben. Experte für Ernährung « , sagte er.

Integrierte Versorgung kann diesen ganzheitlichen Ansatz für die Gesundheitsversorgung bieten, aber wir müssen seine Bedeutung erkennen.

« Der Arzt muss in der Lage sein, diesen detaillierten Therapieplan, Medikamente, Ernährungsberatung usw. zu verschreiben und zu verstehen, wozu die anderen Teammitglieder in der Lage sind », sagte er. Ritter.

« Aber ein Arzt muss nicht derjenige sein, der alles weiß », sagte er.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein