Wenn Sie nach Inspirationen für das Training oder für die Teilnahme an Einzel- oder Gruppentrainings gesucht haben, sind Sie wahrscheinlich auf den Begriff « super together » gestoßen. Obwohl Supersets häufig vorkommen, haben viele immer noch Schwierigkeiten zu verstehen, was sie sind und wie sie am besten zu einem Workout passen. Also, hier ist etwas Hilfe!

Supersetting ist ganz einfach: Führen Sie zwei Übungen hintereinander aus, mit wenig oder keiner Pause dazwischen. Ein Beispiel wäre, eine Reihe von Bizeps-Locken zu machen und anschließend den Trizeps zu tauchen. Super-Ensembles gelten als heiliger Gral von Trainingsanlagen für Fitness-Enthusiasten, deren Lebensdauer sehr lang ist. Jede Art von Training, das in der Hälfte der Zeit bessere Ergebnisse verspricht, ist für die meisten ein Gewinn!

Das Design von Super-Sets wird jedoch etwas komplizierter. Sie sehen, die Übungen, die Sie nacheinander machen, funktionieren auch für du oder gegen Sie. Bestellen Sie die richtigen Übungen zusammen, Sie werden mehr Kalorien verbrennen und Ihre Leistung steigern. Wählen Sie die falsche Paarung. Dies kann zu Verletzungen führen und möglicherweise Ihren Fortschritt behindern. Beschreiben wir es und erstellen wir supereinfache Supersets. Es gibt drei Arten.

Ameisen-Obermengen: Paarungsübungen mit gegensätzlichen Muskelgruppen.

  • Bsp. Bizepslocken, gefolgt von Trizepslocken
  • Bsp. Beinstrecker, gefolgt von Kniesehnen oder Kreuzheben

Antagonisten-Supersets ermöglichen es einer Muskelgruppe, sich auszuruhen, während eine andere an die Arbeit geht. Dies sollte es Ihnen ermöglichen, auf das gleiche « Niveau » (Gewicht / Wiederholung) zu steigen, als ob Sie mehrere Sätze einer Übung mit genügend Pause zwischen jedem Satz machen würden, was Zeit spart und den Kalorienverbrauch erhöht.

Agonisten-Supersätze: Paarungsübungen mit den gleichen Muskelgruppen.

  • Bsp. Brustpressen, gefolgt von Pumpen
  • Bsp. Klimmzüge, gefolgt von Bizepslocken

Agonisten-Supersätze werden manchmal als zusammengesetzte Sätze bezeichnet und sind die physikalisch anspruchsvollsten Arten von Supersätzen. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihr Trainingsvolumen (das Sie gleichzeitig ausführen können) und Ihre Intensität (in kürzerer Zeit) zu erhöhen und mehr Muskeln in dasselbe Training zu integrieren.

Ein « super Satz von Vorermüdung » ist in der Agonisten-Sektion. Anstatt zwei Übungen auszuwählen, die im Allgemeinen auf dieselbe Muskelgruppe abzielen, beginnen Sie mit einer Übung für eine der kleineren Muskelgruppen, die Ihnen bei der zweiten Übung helfen wird, die Sie durchführen. In der Theorie zum Beispiel, wenn Sie einen der Muskeln, die erschöpfen Hilfe Bei der Brustpressung muss die Brust härter arbeiten und reagiert dann stärker auf die Brustpressung.

  • Bsp. Unterer Trizeps, gefolgt von Druck auf die Brust
  • Bsp. Bizepscurl, gefolgt von Sitzreihen

Nicht gebundene Obermengen: Pairing-Übungen, die nicht miteinander verbunden sind.

Wenn Sie nicht verwandte Übungen kombinieren, haben Sie immer den Vorteil, mehr Sätze und Wiederholungen in kürzerer Zeit zu absolvieren, und Sie haben auch einen geringen bis null Kraftverlust, wenn Sie sich zwischen den Übungen bewegen die Übungen.

  • Bsp. Slots gefolgt von Liegestützen
  • Bsp. Kniebeugen, gefolgt von Pumps

Häufige Fehler in der Obermenge

Beachten Sie die folgenden Fehler, die sich auf Ihre Gesundheit und Ihre Ergebnisse auswirken können.

Grundlegendes Twinning mit anderen Übungen – Ihr Kern ist verantwortlich für die Stabilisierung und Unterstützung beim Heben. Wenn Sie Ihren Kern kontinuierlich zwischen zwei Sätzen schwerer Lasten abrufen, besteht die Gefahr, dass Sie eine gesamte Supportquelle eliminieren. Speichern Sie die Grundarbeit besser für das Ende des Trainings oder einen anderen Tag, wenn Sie Super-Sets verwenden, um Ihre Gewinne zu maximieren!

Führen Sie aufeinanderfolgende Kompressionsbewegungen durch – Komprimierung ist alles, was Ihre Wirbelsäule komprimiert, z. B. das Schneiden von Kniebeugen oder Bandscheibenschlitzen. Kompressionsbewegungen sind nicht unbedingt schlecht. Sie möchten jedoch in einer nicht komprimierenden Übung arbeiten, um diese aktuellen Übungen auszugleichen. Beispiele hierfür sind alles, was Ihre Arme an Ort und Stelle hält und Ihre Füße in Bewegung hält, wie z. B. Trizepsschleifen, Traktionen, Überbrückungsübungen oder andere Aufhängeübungen (z. B. TRX-Übungen).

Letztendlich sind Super-Sets eine großartige Möglichkeit, um Ihre Zeit im Fitnessstudio zu maximieren. Und mit ein wenig Voraussicht können sie Ihnen helfen, Ihre Muskeln in Schwebe zu halten, Hochebenen zu durchbrechen und Erschöpfung oder Langeweile zu vermeiden. Fragen Sie einen Personal Trainer, wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie Ihre eigenen Supersets erstellen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein