Die Trainings- und Getränkeindustrie hat uns zu der Überzeugung geführt, dass Sportgetränke die einzige Möglichkeit sind, die Gesundheit nach dem Training wiederherzustellen. Aber stimmt das wirklich? Sind Sportgetränke für Sie wirklich gesund?

Einige Zeichen bezeichnen nein. Nehmen Sie zum Beispiel seine Farbe. Ich habe noch nie ein gelbes elektrisches oder violettes Live-Getränk gesehen. Oder die Tatsache, dass viele Sportgetränke Zusatzstoffe wie Sirup mit hohem Fruchtsaftgehalt oder bromiertes Pflanzenöl enthalten (ein Inhaltsstoff, dessen Nebenwirkungen neurologische Störungen, verminderte Fruchtbarkeit und Hormonschäden umfassen). Schilddrüse). Ganz zu schweigen von der noch längeren Liste der Inhaltsstoffe, wir können nicht einmal viel sagen, geschweige denn, was sie unserem Körper antun.

Jemand … zum Nachdenken? Lassen Sie es hinter sich und geben Sie sich etwas, das Ihrem Körper nach dem Training wirklich hilft, sich zu erholen.

1. Wassermelone

Es ist offensichtlich: « Wasser » ist der Name dieser köstlichen Frucht! Neben einem extrem hohen Wassergehalt, der den Flüssigkeitsverlust während des Trainings erleichtert, füllt die Wassermelone auch die durch das Schwitzen verloren gegangenen Elektrolyte und enthält genügend Kohlenhydrate, um die Glykogenspeicher aufzufüllen.

2. Kokoswasser

Statt das Sportgetränk nach dem Training durch klares Wasser zu ersetzen, versuchen Sie es mit Kokoswasser. Es ist reich an Kalium, das hilft, durch Schwitzen verloren gegangene Elektrolyte und Flüssigkeiten auszugleichen. Ich werde Sie jedoch warnen. Kokoswasser ist nicht billig! Nehmen Sie es für besondere Anlässe auf, wenn Sie mehr als eine Stunde trainiert haben und es wirklich brauchen.

3. Magenfett mit Kakaopulver

Milch kann ein perfektes Trainingsgetränk sein, da sie ein wenig Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält. Wie wir alle wissen sollten, enthält Milch auch Kalzium, einen Elektrolyten, den wir während des Trainings verlieren. In Kombination mit Kakaopulver ist dieses Getränk eine gute Proteinquelle für die Muskelregeneration, ohne Zuckerzusatz aus gekaufter Schokoladenmilch. Die gesundheitlichen Vorteile von Kakaopulver gehen weit über den niedrigen Zuckergehalt hinaus und bieten auch eine reichhaltige Menge an Antioxidantien und Ballaststoffen.

4. Frische Obst- und Gemüsesäfte

Überall erscheinen frisch gepresste Saftriegel. Glücklicherweise für gesunde Nüsse und Trainingsratten hat dieses Wasser einen Nährwert. Sie sagen, dass sie fünf Früchte und Gemüse pro Tag anstreben sollen, aber niemand sagte, dass Sie sie in ihrer ganzen Form essen sollten. Durch das Trinken von Obst und Gemüse in Form von Saft kann das Verdauungssystem alle Vorzüge dieser Vitamine und Mineralien problemlos aufnehmen, ohne sich um Ballaststoffe sorgen zu müssen. Schöne erfrischende Belohnung!

5. Bananen oder Rosinen

Wenn Sie nichts zu trinken haben, können Sie trotzdem auf feste Lebensmittel wie Bananen oder Rosinen zurückgreifen. Leicht verdauliche Ballaststoffe und Kohlenhydrate, Bananen und Rosinen sind nach intensivem Training so reich an Elektrolyten wie Energy-Drinks.

Möchten Sie die Änderung zu einer natürlicheren Option nach dem Training machen (wie oben beschrieben)? Warum oder warum nicht?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein