Wie sicher sind Wasser, Kaffee und Tee Ihrer Lieblingsfluggesellschaft?

  • Jüngste Tests haben gezeigt, dass Leitungswasser in Flugzeugen nicht sehr hygienisch ist und dass seine Qualität von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft erheblich variiert.
  • Die Tests ergaben das Vorhandensein von Mikroorganismen im Wasser, einschließlich aller coliformen Bakterien.
  • Ihre Anwesenheit im Trinkwasser weist darauf hin, dass auch Krankheitserreger vorhanden sein können.
  • Die Forscher raten Fluggästen, in einem Flugzeug niemals Wasser zu trinken, es sei denn, es ist in einer Flasche enthalten. Dies beinhaltet Kaffee oder Tee.
  • Sie raten den Passagieren auch, sich im Badezimmer nicht die Hände zu waschen. Verwenden Sie stattdessen ein Händedesinfektionsmittel.

Trinke kein Wasser im Flugzeug

Trinke kein Wasser im Flugzeug
Trinke kein Wasser im Flugzeug

Getty Images

In den letzten zehn Jahren hat Dr. Charles Platkin Lebensmittel für die Luftfahrt untersucht. Es ging jedoch von Feststoffen zu Flüssigkeiten über, indem zunächst eine in Flugzeugen zubereitete Kaffeeprobe untersucht wurde.

Was er fand, war nicht gut, also machte es für ihn Sinn, weiter zu suchen.

« Es war für mich eine Selbstverständlichkeit, mich mit diesem Thema zu befassen », sagte Healthline Platkin, Direktorin des Food Policy Center am Hunter College in New York, gegenüber HealthLine. « Als ich die erste Schicht entfernte, roch sie nicht so gut. « 

Zu seinen jüngsten Erfahrungen beim Schnüffeln gehörte, wie die meisten kommerziellen Fluggesellschaften ein Gesetz einhielten, das als Luftqualitäts-Trinkwasserregel bekannt ist.

Wie Platkin in seiner Airline-Water-Studie von 2019 erklärt, fordert das ADWR alle Fluggesellschaften seit seiner Einführung im Jahr 2011 auf, Passagieren und Flugbesatzungen Trinkwasser zur Verfügung zu stellen.

Dies führte zu vielen Entdeckungen, einschließlich der Entdeckung, dass die Regel mit wenig Kraft angenommen worden war.

Platkin stellte fest, dass die Environmental Protection Agency (EPA) nur langsam und nicht auf Anfragen nach Daten zu Durchsetzungsbemühungen im Zusammenhang mit der Wasserqualität der Flugzeugtanks reagierte. Dies ist das Wasser, das den Passagieren mit Trolleys von Flugbegleitern serviert oder über Badarmaturen verteilt wird.

Er fand andere Vorschriften für Flugzeuge im Vergleich zu anderen Wasserversorgungsquellen. Und selbst diejenigen, die schwer zu folgen waren, zumindest in Bezug auf das, was als sicher gilt.

« Es ist ein Wortspiel – eine verwässerte Version dieser Vorschriften », sagte Platkin. « Ich fand es verwirrend. « 

Platkin fand jedoch eine Sache klar, insbesondere nachdem er erfahren hatte, dass die EPA Fluggesellschaften selten dazu verurteilt, Wasser in ihrem Flugzeug zu unsicher zu machen.

« Als Reisender würde ich das Wasser nicht berühren », sagte er.

Ranking der Wasserqualität von Fluggesellschaften

Für Menschen, die Angst vor Keimen haben, sind Flughäfen und Flugzeuge angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich krankheitsverursachende Bakterien und Viren in der Luft von einem infizierten Reisenden auf einen anderen ausbreiten können, erschreckend genug.

Flugreisende wurden manchmal einige Tage später kontaktiert und könnten Infektionskrankheiten wie Tuberkulose oder sogar Hepatitis A ausgesetzt gewesen sein.

Jüngste Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass Kaltwassertanks in Flugzeugen zusätzlich zu Gastpassagieren den Nullpatienten für einige vermeidbare Infektionen darstellen könnten.

Obwohl die Qualität ihres Trinkwassers in den letzten Jahren für US-Fluggesellschaften kein großes Problem darstellt, sind Menschen mit geschwächtem Immunsystem – oder sogar diejenigen, die nicht möchten, dass ihr Urlaub durch eine vermeidbare Grippe verdorben wird Influenza interessiert, was die Forscher gefunden haben.

Platkin sagt, dass Krankheiten, die durch Mikroben im Wasser von Flugzeugen verursacht werden, die in Flugzeugen gehalten werden und den Passagieren dienen, leicht mit lebensmittelbedingten Krankheiten durch Lebensmittel im Flugzeug verwechselt werden können. Daher wird Wasser selten als Schuldiger angesehen.

Bei der Überprüfung der EPA-Testdaten bewerteten Platkin und sein Team die großen und regionalen Fluggesellschaften mit 0-5.

Ein niedriger Wert würde auf das Vorhandensein von Mikroorganismen im Wasser hinweisen, einschließlich des gesamten coliformen Bakteriums. Die Forscher stellten fest, dass dies wichtig war, da ihre Anwesenheit im Trinkwasser darauf hindeutet, dass Krankheitserreger, die Krankheiten verursachen könnten, ebenfalls eine Rolle spielen könnten.

Laut dem Platkin-Bericht haben die großen Fluggesellschaften die folgenden Bewertungen erhalten:

  • Alaska: 3,3
  • Allegiant Air: 3,3
  • Hawaiian Airlines: 3.1
  • Grenze: 2.6
  • Südwesten: 2,4
  • Delta: 1,6
  • American Airlines: 1.5
  • United: 1.2
  • JetBlue: 1
  • Geist: 1

So haben sich die regionalen Fluggesellschaften verhalten:

  • Piedmont Airlines: 4.33
  • Sun Country Airlines: 2,78
  • Gesandte Luft: 2.11
  • GoJet Airlines: 2
  • Trans States Airlines: 1,78
  • Compass Airlines: 1.22
  • PSA Airlines: 1.22
  • SkyWest: 1.11
  • Endeavour Air: 0,78
  • Air Wisconsin: 0,68
  • ExpressJet: 0,56
  • Republic Airways: 0,44

Diese Einschätzungen basieren auf Daten aus einer Studie von 2019.

Die Forscher stellten fest, dass die Zahl der Straftaten gegen große Fluggesellschaften und regionale Fluggesellschaften seit 2012 zurückgegangen ist, als die Daten für das erste Jahr im Rahmen des ADWR verfügbar waren.

« Der Rückgang könnte jedoch auf einen Mangel an Durchsetzung durch die EPA zurückzuführen sein, die in den letzten Jahren nur wenige Strafen verhängt hat », sagten die Forscher.

Die Forscher schrieben der EPA auch zu, und fast jede größere Fluggesellschaft kontaktierte ihre Auszeichnung « Shame on You » wegen ihrer « sehr geringen Reaktionszeit und mangelnder Zusammenarbeit bei der Beantwortung detaillierter Fragen » hat die meisten Fragen zu den von ihnen verhängten Strafen nicht beantwortet. .

Die Forscher wissen, was sie heute wissen, und geben allen Fluggästen ihren « wesentlichen Rat »: Trinken Sie niemals Wasser an Bord eines Flugzeugs, es sei denn, es ist in einer Flasche versiegelt. Dies beinhaltet Kaffee oder Tee.

Waschen Sie sich im Badezimmer auch nicht die Hände. Verwenden Sie stattdessen ein Händedesinfektionsmittel.

So bleiben Sie sicher an Bord

Luke Cheetham, Executive Director von uRisk Water Hygiene Services in Großbritannien, ist der Ansicht, dass Brunnen oder Wasser vermieden werden sollten, obwohl die Anzahl der durch Hitzewallungen verursachten Krankheiten äußerst gering und unbedenklich ist Becken von einem Kaltwassertank in einem Flugzeug gespeist.

« Wenn Sie Ihre Hände waschen, sind die beiden Hauptrisiken die Ursache von Krankheiten oder Infektionen durch Einatmen eines Aerosols mit kontaminiertem Wasser oder Eindringen von kontaminiertem Wasser durch Schnitte in Ihre Hände. » er sagte Healthline.

« Bakterien wie Legionellen und Pseudomonas sind Krankheitserreger, die diese Möglichkeiten nutzen », fügte er hinzu.

Cheetham sagte, dass, egal wo Sie sind, Trinkwasser von höchster Qualität, frisch und frei von schlechten Bakterien sein sollte.

« Egal, ob Sie zu Hause, auf der Arbeit oder im Flugzeug sind, vermeiden Sie aus hygienischen Gründen das Trinken von Wasser aus dem Badezimmer – vor allem aber, weil diese Bereiche häufig von empfindlichen Tanks gespeist werden schlechte Bedingungen « , sagte er.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein