Start Health Info Warum verursachen YouTube-Videos von Menschen, die flüstern, « Gehirnorgasmen »?

Warum verursachen YouTube-Videos von Menschen, die flüstern, « Gehirnorgasmen »?

71
0

Das relativ neue psychologische Phänomen namens ASMR kann viele gesundheitliche Vorteile haben.

Teilen Sie auf Pinterest

Die Person vor Ihnen händigt sanft und zerknittert Ihre Haare. Ihre Finger reiben sanft und kratzen Ihre Kopfhaut. Sie flüstern in dein Ohr, der Atem ihrer Stimmen wird durch den subtilen Schlag ihrer Zunge und ihrer Lippen unterbrochen. Ein Kribbeln beginnt in Ihrem Nacken und geht bis zur Schädelbasis zurück. Man spürt fast ihren Atem auf der Haut, ihre Nägel rinnen über den Nacken.

Fast.

Sie sind nicht wirklich da. Sie befinden sich auf einem Computerbildschirm und Sie sitzen mit einem Headset zu Hause.

Willkommen in der Welt von ASMR, einem zunehmend populären psychologischen Phänomen.

Was ist ASMR?

ASMR (Autonomous Sensory Meridian Response) bezeichnet ein Kribbeln oder eine Hitze, die durch bestimmte Geräusche oder visuelle Szenarien ausgelöst wird. Es wird normalerweise in der Krone des Kopfes oder Nackens geboren und kann sich über den gesamten Umfang des Körpers bewegen.

Die resultierende Empfindung zog auch farbenfrohere Namen an, einschließlich: « zerebrale Orgasmen » oder « zerebrales Kribbeln ».

ASMR wurde auch als « geflüsterter Porno » beschrieben.

In den letzten Jahren hat sich ASMR von einer kleinen Gruppe von Menschen entwickelt, um über Websites wie Reddit zu plaudern und sich mit einem eigenen kulturellen Phänomen auseinanderzusetzen.

Heute gibt es auf YouTube Hunderte von ASMR-Content-Erstellern (ASMRtists, wenn Sie sich dessen bewusst sind) mit Videos, die Millionen von Aufrufe sammeln.

Es gibt auch eine erstaunliche Vielfalt an ASMR-Inhalten. Sie können zusehen, wie eine Frau verschiedene Arten von Lebensmitteln isst, während ein leistungsstarkes Mikrofon jeden Bissen aufnimmt, schlürft und kaut, ein falsches Rollenspiel mit einem romantischen Partner genießt und sich auf verschiedene taktile Erlebnisse konzentriert (wie das Spielen mit verschiedenen Arten von Schaum oder Sabbern), oder hören Sie einfach ein leises Flüstern.

Wie funktioniert es

Trotz der Popularität von ASMR haben Wissenschaftler nicht viel darüber verstanden, warum ASMR die Menschen so beeinflusst, wie sie es tun – vorerst.

Diejenigen, die mit ASMR experimentieren, verstehen es auch nicht wirklich. Sie wissen nur, dass sie eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten gefunden haben, die anscheinend überall im Internet und auf der ganzen Welt entstanden sind.

Ashlie, die WhispersUnicorn auf YouTube durchläuft, experimentiert seit sieben Jahren mit ASMR und macht Videos. In diesem Zeitraum hat es mehr als 150.000 Abonnenten. Seine beliebtesten Videos haben Millionen von Ansichten.

Sie sagt, dass ASMR ihr geholfen hat, Schlaflosigkeit zu überwinden. Es entspannt sie und lindert auch die Angst.

Nach der Geburt ihres Sohnes sagte sie, sie habe TMNA ​​verwendet, um mit postpartalen Depressionen umzugehen.

Der besondere Auslöser von Ashlie flüstert.

« Als ich aufwuchs, hatte ich eine besondere Tante, die sehr ruhig mit mir war. Sie war super zart. Sie hatte keine Mädchen, also verfluchte sie mich jedes Mal, wenn ich in ihrer Nähe war, und war wirklich sehr zart in ihrer Art, mit mir umzugehen. Sie würde mir die Haare bürsten, mich schminken « , erklärte Ashlie Healthline, warum sie sich durch das Flüstern wie ASMR fühlte.

Sie zitiert auch Bob Ross, einen Maler von Kinderfernsehserien, als einen wesentlichen Einfluss auf sie als Assistentin. Sie ist auch nicht allein. Das ASMR-Unterverzeichnis nennt Bob Ross als « häufigen Auslöser » für Dinge wie Flüstern, Malen und Pinsel-Sounds.

Trotz der brutaleren Ausdrücke, die zur Beschreibung von ASMR verwendet werden, sagt Ashlie, dass ihre Erfahrung eigentlich überhaupt kein Orgasmus ist. Es ist nicht einmal sexuell.

« Es ist ein bisschen wie ein Hintergrundgeräusch für mich. Es ermöglicht mir, nicht mehr über alles nachzudenken, was ich tun muss, und über alles, was dir um 3 Uhr morgens durch den Kopf geht. Sie können einfach weggehen und hören, wie jemand darüber spricht, wovon er spricht « , sagt sie. erzählte mir.

Forschungsbeginn

Während die ASMR nicht mehr im Zentrum des Internets steht, haben Forscher begonnen, dies zu bemerken.

Die wissenschaftliche Erforschung des ASMR ist jedoch kaum im Entstehen begriffen.

Der erste Forschungsartikel zu diesem Thema wurde 2015 von Forschern des Instituts für Psychologie der Swansea University in Großbritannien veröffentlicht.

Diese Forschung hat im Wesentlichen die Grundlage für zukünftige Forschungen zu diesem Thema gelegt, bei denen eine kleine Gruppe von Personen Elemente wie häufige Auslöser untersucht und festgestellt wird, ob die Visualisierung von ASMR-Videos die Stimmung beeinflusst.

Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass die ASMR-Visualisierung eine « vorübergehende Linderung der Stimmung » bewirken kann und dass manche Menschen sie möglicherweise zur « Entspannung und zum Abbau von Stress » verwenden.

Es gibt immer noch viele Fragen zu ASMR, aber Forscher vertiefen das Phänomen mehr als je zuvor.

Kanadische Forscher der Ryerson University in Toronto und der University of Winnipeg veröffentlichten in diesem Jahr einen Übersichtsartikel, in dem ASMR eine Form von « Achtsamkeit » war.

Die Forscher baten 284 Teilnehmer, eine Reihe von Fragebögen auszufüllen, um die Erfahrungen mit ASMR in Bezug auf das volle Bewusstsein, einen gut untersuchten Bewusstseinszustand, zu vergleichen.

In der Studie beschreiben die Autoren die ASMR als « atypische Sinneserfahrung », die mit einer « emotionalen Reaktion » verbunden ist.

Wahrscheinlich haben Sie etwas Ähnliches erlebt, aber nicht dasselbe, als Sie sich Ihr Lieblingslied angehört haben.

« Manche Menschen haben Schauer im Rücken als Reaktion auf bestimmte Musikstücke oder bestimmte emotionale Ereignisse; es heißt schaudern. Andere Menschen leiden an einer Synästhesie, bei der eine Sinneserfahrung automatisch eine andere auslöst, beispielsweise eine Zahl, die mit einer Wahrnehmung von Farbe geschrieben wurde « , sagte Stephen Smith, Mitautor der Studie, gegenüber Healthline. Psychologie an der Universität von Winnipeg.

Er fügte hinzu: « ASMR ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Erstens können Menschen häufig die Intensität ihres Kribbelns (bis zu einem gewissen Grad) steuern. Außerdem tritt das Kribbeln zuverlässig auf, anstatt aufregend selten zu sein. « 

Es ist nicht nur in deinem Kopf

TMNA hat auch messbare Auswirkungen auf die Körperphysiologie.

In einer Studie, die dieses Jahr von der Universität von Sheffield in Großbritannien veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass die ASMR-Visualisierung die Herzfrequenz senkte und den Hautleitwert erhöhte.

Laut den Forschern stimmen diese physiologischen Indikatoren « mit der Vorstellung überein, dass die ASMR ein angenehmes, beruhigendes, aber auch aktivierendes Erlebnis ist ».

Die Forschung differenziert auch die ASMR-Erfahrung des Zitterns weiter, die mit erhöhter Herzfrequenz und Erregung verbunden ist.

« Wir wollten die Idee, dass die ASMR eine entspannende Erfahrung ist, wissenschaftlich testen, anstatt uns auf Einzelberichte zu verlassen », sagte die erste Autorin, Giulia Poerio, PhD, eine Forscherin am Institut für Psychologie an der Universität von Sheffield. « Wir haben jetzt objektivere Beweise für die Idee, dass sich ASMR entspannt. »

Trotz früher Anzeichen dafür, dass ASMR möglicherweise Stress reduzieren könnte, waren sich alle Healthline-Experten einig, dass es immer noch nicht genug Forschung gibt, um sicher zu sein, ob ASMR einen legitimen therapeutischen oder klinischen Wert hat.

Eine weitere in diesem Jahr veröffentlichte Studie ergab, dass die Mechanismen der ASMR zwar noch nicht gut verstanden sind, das Phänomen jedoch in gewissem Maße durch den Glauben an die Erfahrung der ASMR selbst beeinflusst werden kann. – eine Art verherrlichter Placebo-Effekt.

« Da die Kausalmechanismen so schlecht verstanden sind, haben meine Mitautoren und ich versucht, eine sehr einfache mögliche Erklärung dafür zu finden, dass manche Menschen von TMNA ​​betroffen sein könnten, weil sie dies erwarten », sagte er. Daniella K. Cash, Erstautorin. Doktorand für das Doktorandenprogramm in Kognitions- und Gehirnwissenschaften an der Louisiana State University.

Ihre Untersuchungen ergaben, dass Personen, die für ASMR naiv waren (das heißt, sie hatten es noch nie zuvor erlebt), mit größerer Wahrscheinlichkeit angeben, es beim Anschauen eines Videos erlebt zu haben, wenn teilte ihnen im Voraus mit, dass das Video den ASMR auslösen sollte, obwohl das Video keinen ASMR-auslösenden Inhalt enthielt.

« Unsere Ergebnisse legen nahe, dass die Erfahrungen mit ASMR (zumindest teilweise) davon abhängen können, was der Benutzer erwartet », sagte Cash.

Trotz des Mangels an wissenschaftlichen Beweisen überzeugt die anekdotische Unterstützung der ASMR als Entspannungstherapie ebenso wie die zunehmende Beliebtheit des Phänomens.

Die Neuheit seiner Entdeckung scheint auch eine treibende Kraft für die Forscher zu sein.

« Die meisten Gehirnphänomene, denen ich begegne, wurden jahrzehntelang, manchmal jahrhundertelang untersucht », sagte Smith. Dies ist wahrscheinlich eine einmalige Gelegenheit, eine menschliche Erfahrung untersuchen zu können, die in jeder Hinsicht erst im letzten Jahrzehnt wirklich sichtbar geworden ist.

Aus klinischer Sicht ist die ASMR faszinierend, es mangelt jedoch an Forschung, bevor sie legitim vorgeschrieben werden kann.

« Es ist noch sehr früh, um über die praktischen Anwendungen von ASMR zu sprechen, aber es besteht kein Zweifel, dass die Menschen bereits ASMR – Videos verwenden, um Stress, Angstzustände, Depressionen, Schlaflosigkeit und Angstzustände zu bekämpfen Einsamkeit « , sagte Poerio.

« Die ASMR-Forschung ist noch nicht da », stimmte Cash zu. « Als Wissenschaftler sind wir dafür verantwortlich, ein Phänomen vollständig zu verstehen, bevor wir es als etwas präsentieren, das Ärzte und Praktiker nutzen sollten. »

Die Quintessenz

Der Mangel an wissenschaftlichen Beweisen hat nicht verhindert, dass Millionen von Menschen ASMR-Videos online durchsuchen, seit sie 2011 erstmals in den Google-Suchbegriffen aufgeführt wurden. Die wachsende Beliebtheit lässt keine Anzeichen einer Verlangsamung erkennen.

Obwohl die ASMR derzeit einen Moment im Rampenlicht der Popkultur haben mag, unterstützen ihre eifrigsten Befürworter sie immer noch als legitime Therapie.

« Viele Leute haben mir erzählt, dass ich sie Ambien und verschiedenen Arten von Schlaftabletten abgenommen habe, also denke ich, dass es etwas zu tun hat », sagte Ashlie zu Healthline. « Ich habe Soldaten mit PTSD, die meine Videos originalgetreu ansehen, und ich möchte auch über diese Themen sprechen. »

Wenn Sie wissen möchten, ob ASMR Ihnen helfen kann oder nicht, gibt es nur einen Weg, dies herauszufinden. Suchen Sie nach einem Video, setzen Sie ein Headset auf und klicken Sie auf Wiedergabe.

Dein Gehirn könnte anfangen zu kribbeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein