Shokuiku ist eine japanische Philosophie, die gesunde Essgewohnheiten fördern soll.

Es enthält Richtlinien, wie und was zu essen ist. Es wurde auch entwickelt, um die Art und Weise zu ändern, wie Sie über Lebensmittel denken.

Shokuiku ist ein einfacher und unkomplizierter Ansatz, der das Gewichtsmanagement unterstützen und Ihre allgemeine Gesundheit verbessern kann.

Dieser Artikel befasst sich eingehend mit Shokuiku, einschließlich woher es kam, wie es funktioniert und ob Sie es ausprobieren sollten.

Shokuiku: Essen Sie eine japanische Mahlzeit in kleinen Schalen mit Stäbchen

type = « 2ebe65aac59e58e953c384f1-text / javascript »>

d3sign / Getty Images

Ursprünge von Shokuiku

Zusammenfassung

  • Ursprünge von Shokuiku
  • Prinzipien hinter Shokuiku
    • Konzentrieren Sie sich eher auf Fülle als auf Kalorien
    • Iss mehr Vollwertkost
    • Genießen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln
    • Teilen Sie mehr Mahlzeiten mit anderen
  • Mögliche gesundheitliche Vorteile
    • Unterstützt das Gewichtsmanagement
    • Verbessert die allgemeine Gesundheit
    • Fördert eine positive Beziehung zum Essen
  • Empfehlung
      • Das Endergebnis

Shokuiku, was auf Japanisch „Ernährungserziehung“ bedeutet, ist eine Philosophie, die ein ausgewogenes und intuitives Essen fördert.

Anekdoten zufolge wurde es zuerst von Sagen Ishizuka entwickelt, einem Militärmediziner, der auch die.

Die Praxis des Shokuiku basiert auf mehreren Schlüsselkonzepten darüber, wie und was man isst.

In den letzten Jahrzehnten ist es in Japan und auf der ganzen Welt immer beliebter geworden.

Tatsächlich erließ Japan 2005 das Grundgesetz von Shokuiku, das Ernährungserziehungsprogramme in Schulen vorschrieb, um Kindern zu helfen, gesunde Essgewohnheiten unter Verwendung der Konzepte von Shokuiku zu entwickeln ().

Das Programm lehrt Kinder, wie man Lebensmitteletiketten liest, wie wichtig es ist, saisonal zu essen, wie Lebensmittel hergestellt werden und wie sich die Ernährungsbedürfnisse in verschiedenen Lebensphasen unterscheiden.

Zusammenfassung

Shokuiku ist eine Philosophie, die Empfehlungen dazu gibt, wie und was man isst. Er stammt ursprünglich aus Japan, wo er an vielen Ernährungserziehungsprogrammen an öffentlichen Schulen teilnimmt.

Prinzipien hinter Shokuiku

Shokuiku ist eine einfache Philosophie, die auf vier Hauptprinzipien basiert.

Konzentrieren Sie sich eher auf Fülle als auf Kalorien

Anstatt Kalorien zu zählen, fördert Shokuiku und konzentriert sich darauf, wie Sie sich bei bestimmten Lebensmitteln fühlen.

Es geht darum, sich auf Hunger und Appetit einzustellen und zu lernen, zu erkennen, wann man sich satt fühlt.

Shokuiku enthält auch ein Konzept namens Hara Hachi Bun Me. Dies ist die Idee, dass Sie aufhören sollten zu essen, wenn Sie sich zu 80% satt fühlen.

Dies kann dazu beitragen, übermäßiges Essen zu vermeiden und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie genügend Lebensmittel erhalten, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Iss mehr Vollwertkost

Shokuiku betont die Bedeutung gesunder Vollwertkost, einschließlich Obst, Gemüse, Nüssen, Samen, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten.

Diese Lebensmittel enthalten viele wichtige Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, darunter Eiweiß, Ballaststoffe, herzgesunde Fette und Mikronährstoffe.

Laut Shokuiku sollten Sie auch die Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln begrenzen, die im Allgemeinen reich an Kalorien, Natrium und In sind.

Genießen Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln

Während sich die meisten Diäten in Nordamerika und Europa darauf konzentrieren, bestimmte Inhaltsstoffe zu eliminieren oder einzuschränken, betont Shokuiku, wie wichtig es ist, eine Vielzahl von Lebensmitteln als Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu genießen.

Traditionell bestehen die Mahlzeiten aus mehreren kleinen Tellern. So können Sie mit neuen Zutaten, Gewürzen und Gewürzen experimentieren.

Idealerweise sollten die Mahlzeiten aus verschiedenen Gemüsesorten bestehen, begleitet von etwas Reis und einer guten Proteinquelle.

Shokuiku ermutigt Sie auch, Lebensmittel auf verschiedene Arten zuzubereiten, z. B. Braten, Braten, Kochen oder Backen, um Ihre Ernährung zu diversifizieren.

Teilen Sie mehr Mahlzeiten mit anderen

Neben der Bereitstellung von Nahrungsmitteln lehrt Shokuiku, dass Essen als Quelle von Vergnügen und Vergnügen anzusehen ist.

Nach den Prinzipien des Shokuiku kann Essen auch dazu beitragen, soziale Bindungen zu stärken und das emotionale und mentale Wohlbefinden zu verbessern.

Aus diesem Grund ist es wichtig, sich zu setzen und Mahlzeiten mit anderen zu teilen, wann immer dies möglich ist.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um mit Freunden oder der Familie zu essen, kann dies dazu beitragen, das achtsame Essen zu fördern und Ihre Beziehung zu Lebensmitteln zu verbessern.

Zusammenfassung

Die Praxis des Shokuiku basiert auf vier Hauptprinzipien. Dazu gehört, sich eher auf Fülle als auf Kalorien zu konzentrieren, hauptsächlich Vollwertkost zu essen, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu genießen und Ihre Mahlzeiten mit anderen zu teilen.

Mögliche gesundheitliche Vorteile

Shokuiku kann mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen verbunden sein.

Unterstützt das Gewichtsmanagement

Shokuiku konzentriert sich auf die Festlegung gesunder Gewohnheiten, von denen viele für eine langfristige Gewichtsregulierung von Vorteil sein könnten.

Zum Beispiel fördert er die Praxis, auf Ihren Körper zu hören und zu lernen, Hungersignale zu erkennen.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass achtsames Essen dazu beitragen kann, den Gewichtsverlust signifikant zu steigern (,).

Shokuiku fördert den Verzehr von Vollwertnahrungsmitteln mit höherem Nährstoffgehalt. Es rät auch vom Essen ab, was mit Gewichtszunahme und einem höheren Risiko für Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wurde (,).

Darüber hinaus empfiehlt Shokuiku, mehr Mahlzeiten mit Familie und Freunden zu teilen, was mit einer besseren Ernährungsqualität und einem gesünderen Körpergewicht verbunden sein kann (,).

Verbessert die allgemeine Gesundheit

Shokuiku betont, wie wichtig es ist, im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung eine Vielzahl von Möglichkeiten zu genießen.

Dies kann Ihnen nicht nur helfen, die Lücken in Ihrer Ernährung zu schließen und sicherzustellen, dass Sie die Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper benötigt, sondern auch die allgemeine Gesundheit unterstützen.

Insbesondere eine ausgewogene Ernährung kann zur Verbesserung des Blutzuckermanagements, zur Unterstützung der Darmgesundheit, zur Vorbeugung von Herzerkrankungen usw. beitragen. (,,).

Shokuiku lehrt Sie auch, verarbeitete Lebensmittel einzuschränken, was Sie vor einer Reihe von Gesundheitsproblemen schützen kann, darunter Herzerkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen, Depressionen und sogar einige Arten von Krebs ().

Fördert eine positive Beziehung zum Essen

Shokuiku ermutigt Sie, auf Ihren Körper zu hören und zu lernen, Signale von Hunger und Fülle zu erkennen, anstatt Kalorien zu zählen oder Nährstoffe zu verfolgen.

Dies kann Ihnen helfen, einen und Ihren Körper zu fördern.

Interessanterweise zeigen Studien, dass das Üben von Achtsamkeit dazu beitragen kann, emotionales Essen zu verhindern und das Risiko von Essattacken zu verringern ().

Eine Studie mit 221 Studenten ergab, dass achtsames Essen mit einem geringeren Risiko für Stimmungsstörungen und Essattacken verbunden ist ().

Shokuiku verändert auch die Art und Weise, wie Sie über Essen denken. Es ermutigt Sie, Ihre Mahlzeiten zu genießen, indem Sie mit anderen essen und mit neuen Aromen und Zutaten experimentieren.

Zusammenfassung

Shokuiku kann helfen, den Gewichtsverlust zu steigern, die allgemeine Gesundheit zu unterstützen und eine positive Beziehung zu Lebensmitteln zu fördern.

Empfehlung

Das Üben der Prinzipien des Shokuiku kann dazu beitragen, die Qualität Ihrer Ernährung zu verbessern und gesunde Essgewohnheiten zu fördern.

Im Gegensatz zu vielen Diäten und beliebten Speiseplänen werden Lebensmittel nicht vollständig eingeschränkt oder eliminiert.

Stattdessen konzentriert es sich darauf, eine Vielzahl von nährstoffreichen Vollwertnahrungsmitteln in Ihre Mahlzeiten aufzunehmen.

Es ermutigt Sie auch, auf Ihren Körper zu hören und sich die Zeit zu nehmen, Ihre Lieblingsgerichte mit Familie und Freunden zu genießen. Es kann das soziale und emotionale Wohlbefinden fördern.

Darüber hinaus ist Shokuiku sehr einfach und erfordert keine komplizierten Regeln oder Vorschriften.

Aus diesem Grund könnte es eine effektive und dauerhafte Alternative zu anderen Essgewohnheiten sein und Ihnen helfen, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil gesund und nachhaltig zu ändern.

Zusammenfassung

Das Üben der Prinzipien des Shokuiku kann Ihnen helfen, die Qualität Ihrer Ernährung zu verbessern und Ihr körperliches, soziales und emotionales Wohlbefinden zu fördern.

Das Endergebnis

Shokuiku ist eine japanische Philosophie, die gesunde, nachhaltige Essgewohnheiten und Einstellungen zu Lebensmitteln fördern soll.

Es basiert auf vier Hauptprinzipien: Zuhören auf Ihren Körper, mehr Vollwertkost essen, verschiedene Zutaten probieren und mehr Mahlzeiten mit Familie und Freunden teilen.

Es könnte helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern, das Gewichtsmanagement zu unterstützen und Ihre Beziehung zu Lebensmitteln zu verbessern.

Es kann auch eine haltbarere und effektivere Alternative zu restriktiven Diäten sein.

Besser noch, Studien haben gezeigt, dass Shokuiku-Praktiken das körperliche, soziale und emotionale Wohlbefinden fördern können.

type = « 2ebe65aac59e58e953c384f1-text / javascript »>

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein