Zu Beginn des Schuljahres sollten Sie wissen, wie sich übermäßiger Alkoholkonsum auf Ihre Gesundheit auswirkt.

Zu viel Alkohol kann sich negativ auf Ihr Herz auswirken.

In wenigen Wochen beginnen die Hochschulen im ganzen Land das Herbstsemester. Mit der Aufregung der Hauptwoche und Klassenkameraden zusammen, eine andere Gewissheit: übermäßiger Alkoholkonsum.

Die Alkoholexzesse bei 18- bis 24-Jährigen in den USA steigt weiter an. Und obwohl die schädlichen Auswirkungen gut dokumentiert sind, sollte eine neue Studie, die im Journal der American Heart Association veröffentlicht wurde, als zusätzliche Warnung dienen.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass übermäßiger Alkoholkonsum Ihr Herz schmerzt.

Was hat die Studie herausgefunden?

Forscher der American Heart Association (AHA) haben die Auswirkungen wiederholter Episoden übermäßigen Alkoholkonsums bei Menschen im Alter von 18 bis 45 Jahren untersucht und festgestellt, dass sie mit Herz-Kreislauf-Problemen zusammenhängen.

Dies schließt hohen Blutdruck, hohes LDL (« schlechtes ») Cholesterin und höheren Blutzucker ein.

« Ich denke, diese Studie hat Ihre Augen in dem Sinne wirklich geöffnet, dass sie genauso gefährlich ist, auch wenn Sie nicht regelmäßig Alkohol trinken », sagte Dr. Rachel Bond, stellvertretende Direktorin für Frauenherzgesundheit. . im Lenox Hill Hospital in New York, sagte Healthline. « Übermäßiger Konsum ist nicht gut für uns. « 

Bond, der nicht mit der Studie verbunden ist, sagte, dass Gruppenzwang auch die Studenten gefährden könnte.

« Die jüngsten Erwachsenen, insbesondere Studenten, neigen aufgrund des Gruppendrucks oder des Wochenendes zu übermäßigem Alkoholkonsum. Sie können zu viel trinken … und in Zukunft sind sie nicht mehr in Gefahr. « 

Obwohl die Forschung nicht ausdrücklich auf Studenten im Hochschulalter beschränkt ist, sind junge Erwachsene und Erwachsene mittleren Alters in Studien über Alkohol und kardiovaskuläre Gesundheit im Allgemeinen unterrepräsentiert.

Bei älteren Menschen ist gelegentliches starkes Trinken – das in der Studie als Trinken von mindestens vier normalen Gläsern Wasser während einer Sitzung für Frauen und mindestens fünf für Männer eingestuft wird – gleich mit einem erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt verbunden. Die Auswirkungen auf jüngere Personen wurden nicht gut untersucht, was zum Teil auf die Vorstellung zurückzuführen ist, dass jüngere Personen « bei guter Gesundheit » sind.

« Junge Erwachsene halten sich für gesund und Praktizierende für dasselbe. Sie glauben einfach nicht, dass es ihnen in diesem jungen Alter möglich ist, kardiovaskuläre Risikofaktoren zu entwickeln « , sagte Mariann R. Piano, PhD, RN, stellvertretende Dekanin für Forschung an der School of Nursing at Vanderbilt University und Hauptautor der Studie.

« Wir wissen, dass es in jungen Jahren sehr wichtig ist, im Hinblick auf die Herzgesundheit auf sich selbst zu achten », sagte sie.

Gefahren von übermäßigem Alkoholkonsum

Nach Angaben des Nationalen Instituts für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus sterben jährlich rund 1.825 Studenten an den Folgen von Unfällen und Verletzungen, die durch übermäßigen Alkoholkonsum verursacht werden. Hunderttausende Übergriffe und fast 100.000 sexuelle Übergriffe pro Jahr hängen auch mit dem Verhalten zusammen. Es ist auch mit Schulproblemen und Alkoholmissbrauch verbunden.

Bisher wurden die Auswirkungen von Episoden mit übermäßigem gelegentlichem Konsum auf die kardiovaskuläre Gesundheit nicht im Detail untersucht.

Piano und sein Team analysierten Daten aus der NHANES (National Health and Nutrition Examination Survey) zu Männern und Frauen von 2011 bis 2012 und 2013 bis 2014. Die Studie umfasste Antworten von 4.710 Personen.

Personen wurden nach Geschlecht in drei Kategorien eingeteilt, basierend auf ihrem exzessiven gelegentlichen Trinkverhalten im vergangenen Jahr: kein Alkoholmissbrauch (Abstinenz), 1 bis 12 Fälle von starkem Alkoholkonsum und 12 oder mehr Fälle von übermäßigem Alkoholkonsum.

Der systolische Blutdruck war bei Männern höher als bei Abstinenzlern. Und die Gruppe mit der höchsten Rate an starkem Alkoholkonsum wies auch den höchsten Blutdruck auf.

Gelegentliche männliche Trinker hatten auch höhere Cholesterinspiegel, einschließlich LDL-Cholesterin, im Vergleich zu Abstinenzlern.

Hoher Blutdruck bei Menschen unter 45 Jahren ist mit einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Herzinfarkt und Schlaganfall, im späteren Leben verbunden.

Aus den Gründen, die die Autoren zugeben, dass sie nicht erklären können, wurden die gleichen Ergebnisse bei übermäßigen weiblichen Trinkern nicht beobachtet. Bei Frauen, die zu viel trinken, wurde jedoch eine signifikante Beobachtung festgestellt: Laut Bond besteht ein hohes Risiko für Diabetes im späteren Leben.

« In der Welt der Kardiologie ist es uns sehr gelungen, den Bluthochdruck zu senken, von dem wir wissen, dass er ein sehr häufiger Risikofaktor für Herzerkrankungen ist, aber wir haben zu Hause nicht so gute Arbeit geleistet. junge Leute « , sagt Bond.

Die Studie unterstreicht auch die Notwendigkeit einer besseren Aufklärung und eines besseren Bewusstseins für die kardiovaskulären Risiken übermäßigen Alkoholkonsums bei jungen Erwachsenen. Laut Angaben des Nationalen Instituts gegen Alkoholmissbrauch und Alkoholismus haben fast 60% der Schüler im Alter von 18 bis 22 Jahren im vergangenen Monat Alkohol getrunken, und fast zwei Drittel haben dies zugegeben während dieser Zeit übermäßig verbraucht haben.

« Um die Menschen dazu zu bringen, ihre Gewohnheiten zu ändern und sie erkennen zu lassen, dass Dinge schädlich sind, geht es weit darüber hinaus, nur bestimmte nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit zu verstehen », sagte Piano.

Experten sagen, dass die Ergebnisse dieser Herzgesundheitsstudie nur ein Grund mehr sind, die Kultur des Alkoholexzesses zu beenden – aber der Kampf ist eindeutig schwierig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein