Wie man einen Pfeffer für 40 Sekunden schneidet

Wenn Sie nicht viel Zeit in der Küche verbracht haben, gehört Schneiden, Zubereiten und Kochen möglicherweise nicht zu Ihrem Repertoire. Heute helfen wir Ihnen dabei, Ihre Schneidefähigkeiten zu verbessern – es ist nicht schwer, Paprika zu schneiden. Es ist eigentlich ganz einfach. Also fangen wir an!

Wie man einen Pfeffer für 40 Sekunden schneidet

Wie man einen Pfeffer für 40 Sekunden schneidet

Ausrüstung benötigt:

  • Kochmesser
  • hacken

Schritt 1: Pfeffer waschen

Sprühen Sie den Pfeffer unter Wasser, um alle Pestizide und andere aggressive Substanzen auszuspülen.

Schritt 2: Schneiden Sie die Ober- und Unterseite

Legen Sie den Pfeffer auf das Schneidebrett und schneiden Sie den Boden und die Oberseite. Achten Sie darauf, Ihre Finger beim Schneiden zu sehen und in der Situation präsent zu sein. Niemand will einen verdammten Paprika!

Schritt 3: Öffnen Sie Ihren Pfeffer

Machen Sie ein kleines Stück in der Mitte des Pfeffers. Drehen Sie sich dann um Sie herum, schneiden Sie die weiße Schicht sowie den zentralen Bereich des Samens ab. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste daraus machen, weil es nicht besonders lecker ist.

Schritt 4: Paprika in Scheiben schneiden

Im Video haben wir Julienne Pfeffer (Scheiben in langen Streifen), aber Sie können Ihren Pfeffer hacken, wie Sie möchten – oder nach dem Rezept.

Schritt 5: Neu

Probieren Sie Ihren rohen Pfeffer oder probieren Sie eines unserer unten aufgeführten Lieblingsrezepte!

  • Rezept: Mit Südwestquinoa gefüllte Paprikaschoten
  • Auberginensalat
  • Pochierte Eier mit Paprika
  • Vegetarisches Sandwich mit Auberginen
  • Selbst gemachter Cowboykaviar

Wie schmeckt man am liebsten einen Pfeffer?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein