Start Nutrition Wie viel Koffein enthält grüner Tee?

Wie viel Koffein enthält grüner Tee?

60
0

Grüner Tee ist ein beliebtes Getränk mit vielen gesundheitlichen Vorteilen.

Tatsächlich haben einige Studien grünen Tee mit verbesserter Gehirnfunktion und Gehirnalterung in Verbindung gebracht. Es kann auch das Risiko für Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes und Krebs verringern (1, 2, 3, 4).

Grüner Tee enthält jedoch genau wie normaler Tee Koffein. Dies kann ein Problem für Menschen sein, die ihre Koffeinaufnahme kennen oder begrenzen möchten.

Dieser Artikel untersucht die Menge an Koffein in grünem Tee und wie diese Art von Tee mit anderen koffeinhaltigen Getränken verglichen wird.

Was ist Koffein und was bewirkt es?

Hält eine Tasse grünen TeeTeilen Sie auf Pinterest

Koffein ist eine natürlich vorkommende Chemikalie, die in Blättern, Bohnen und Früchten von über 60 Pflanzen, einschließlich Teeblättern, vorkommt (5).

Es ist ein Stimulans des Zentralnervensystems, das weltweit konsumiert wird, um die Wachsamkeit zu steigern und gegen Müdigkeit zu kämpfen.

Es blockiert die Wirkung eines Neurotransmitters namens Adenosin, der sich tagsüber ansammelt und Sie ermüdet. (6).

Der Koffeinkonsum wurde auch mit vielen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie z. B. einer verbesserten Stimmung und Gehirnfunktion, einem erhöhten Stoffwechsel und einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit (5, 7, 8, 9).

Einige Menschen reagieren jedoch möglicherweise empfindlicher auf die Wirkung von Koffein als andere (10, 11).

Darüber hinaus können Menschen, die zu viel Koffein konsumieren, unter Angstzuständen, Schlaflosigkeit oder unregelmäßigem Herzschlag leiden (12).

Zusammenfassung: Koffein ist ein natürliches Stimulans, das Ihnen helfen kann, wachsam und wach zu bleiben. Der Konsum von Koffein kann auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben, einschließlich einer verbesserten Gehirnfunktion.

Wie viel Koffein steckt in einer Tasse grünem Tee?

Die durchschnittliche Menge an Koffein in einer 8 oz (230 ml) Grüntee-Portion beträgt ca. 35 mg (5).

Dies kann jedoch variieren. Die tatsächliche Menge kann zwischen 30 und 50 mg pro 8 Unzen Portion variieren.

Da Koffein in grünem Tee auf natürliche Weise hergestellt wird, hängt seine Menge in hohem Maße von der Sorte der Teepflanze, ihren Wachstumsbedingungen und der Art ihrer Verarbeitung und Zubereitung ab.

Beispielsweise enthält Tee aus älteren Blättern im Allgemeinen weniger Koffein als Tee aus jüngeren Teeblättern (13).

Die Menge an Koffein in Ihrem Getränk kann auch durch die Art des von Ihnen gewählten grünen Tees und durch die Art und Weise, wie Sie ihn zubereiten, beeinflusst werden.

Beispielsweise neigen abgepackte Tees dazu, koffeinreicher zu sein als lose Tees.

Dies kann daran liegen, dass die Teeblätter in den Teebeuteln zerkleinert werden, wodurch mehr Koffein extrahiert und in das Getränk infundiert werden kann (14, 15).

Darüber hinaus haben grüne Tees in Pulverform wie Matcha einen höheren Koffeingehalt als grüner Tee in Beuteln und in loser Schüttung.

Nichtsdestotrotz sind die Portionsgrößen in der Regel klein – 1 Gramm oder einen halben Teelöffel pro Portion – für gepulverten Tee, so dass der Koffeingehalt von Tee in Beuteln und Teepulver Matcha sein kann ähnlich (16, 17).

Je länger Ihr Tee zubereitet ist und je wärmer das Wasser, desto mehr Koffein gelangt in Ihr Getränk (18).

Zusammenfassung: Eine Tasse grüner Tee enthält zwischen 30 und 50 mg Koffein. Pulverisierter grüner Tee wie Matcha enthält mehr Koffein als lose Teebeutel oder Gemüse.

Grüner Tee enthält weniger Koffein als andere koffeinhaltige Getränke

Koffein ist in einer breiten Palette von Getränken wie schwarzem Tee, Kaffee, alkoholfreien Getränken und Energiegetränken enthalten.

Hier ist der Koffeingehalt in 8 Unzen (230 ml) einiger beliebter Getränke, damit Sie den Koffeingehalt vergleichen können (5):

  • Grüner tee: 30-50 mg
  • Löslicher Kaffee: 27-173 mg
  • Einfacher und aufgegossener Kaffee: 102-200 mg
  • Expresso: 240-720 mg
  • Schwarzer tee: 25-110 mg
  • Yerba Kumpel: 65-130 mg
  • Alkoholfreie Getränke: 23-37 mg
  • Energy Drinks: 72-80 mg

Wie Sie sehen können, ist der Koffeingehalt für 8 Unzen normalerweise viel höher für andere koffeinhaltige Getränke.

Wie grüner Tee enthalten diese Getränke eine Reihe von Koffein. Schwarzer Tee enthält jedoch durchschnittlich etwa 55 mg Koffein für 8 Unzen, während der zubereitete Kaffee 100 mg enthält.

Es ist interessant festzustellen, dass grüner Tee auch die Aminosäure L-Theanin enthält, deren synergistische Wirkung mit Koffein nachgewiesen wurde. So erhalten Sie trotz des geringeren Koffeingehalts von grünem Tee ein leiseres Summen, das sich jedoch von dem von Kaffee unterscheidet (19).

Insbesondere die Kombination von L-Theanin und Koffein verbessert die Wachsamkeit und Konzentration, wodurch grüner Tee besser als Kaffee getrunken werden kann, wenn Sie Aufgaben ausführen, die viel Nachdenken erfordern (20).

Zusammenfassung: Grüner Tee enthält normalerweise etwa die Hälfte des Kaffeekoffeins und weniger als andere koffeinhaltige Getränke wie schwarzer Tee, Erfrischungsgetränke und Energiegetränke.

Ist Koffein in grünem Tee ein Problem?

Koffein ist ein weit verbreitetes Stimulans. Wenn es in den empfohlenen Mengen eingenommen wird, gilt es als sehr sicher.

Für Erwachsene über 19 Jahre wird die Sicherheitsgrenze auf ungefähr 400 mg pro Tag oder 13 mg / lb (6 mg / kg) Körpergewicht (21) geschätzt.

Um die negativen Auswirkungen von Koffein zu vermeiden, wird häufig empfohlen, die Koffeinzufuhr auf etwa 200 mg gleichzeitig zu beschränken.

200 mg Koffein ergeben ungefähr vier Tassen 8 oz grünen Tee. Eine Portion 8 Unzen grüner Tee würde Sie gut in diese Grenzen bringen.

Insgesamt ist grüner Tee im Vergleich zu anderen koffeinhaltigen Getränken koffeinarm. Solange Sie Koffein innerhalb der empfohlenen Grenzen konsumieren, sollte Sie Koffein in grünem Tee nicht beunruhigen.

Zusammenfassung: Grüner Tee enthält weniger Koffein als andere Getränke. Solange Sie die empfohlenen Grenzwerte für Koffein einhalten, sollte der Koffeingehalt von grünem Tee kein Problem darstellen.

Das Endergebnis

Eine Tasse grüner Tee (230 ml) enthält zwischen 30 und 50 mg Koffein.

Die empfohlene Höchstmenge an Koffein pro Tag beträgt 400 mg, was etwa 8 Tassen grünem Tee entspricht.

Es ist jedoch am besten, nicht 8 Tassen auf einmal zu trinken, besonders wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren.

Insgesamt ist grüner Tee ein nahrhaftes Getränk, das sichere Mengen an Koffein enthält.

Das Beste von allem ist, dass das Trinken sogar einen großen Nutzen für Ihre Gesundheit hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein