Home Ernährung Die 7 besten Ersatzstoffe für Sauerrahm

Die 7 besten Ersatzstoffe für Sauerrahm

La Sauerrahm ist ein beliebtes fermentiertes Milchprodukt, das auf vielfältige Weise konsumiert wird.

Es wird häufig als Gewürz für Gerichte wie Suppen und Ofenkartoffeln verwendet, kann aber auch als Zutat für Backwaren wie Kuchen, Kekse und Kekse verwendet werden.

Es wird durch die Kombination von Sahne, der aus Vollmilch gewonnenen fettreichen Schicht, und Milchsäurebakterien hergestellt. Diese Bakterien verbrauchen den Zucker in der Sahne, auch Laktose genannt, und setzen Milchsäure als Abfallprodukt frei.

Milchsäure macht die Sahne säuerlicher und verleiht ihr einen würzig-herben Geschmack.

Obwohl Sauerrahm für viele ein beliebtes Lebensmittel ist, können oder wollen manche Menschen ihn aufgrund seiner Vorlieben, Unverträglichkeiten oder Allergien nicht verwenden.

Dieser Artikel listet die 7 besten Ersatzstoffe für Sauerrahm und ihre Verwendungsmöglichkeiten auf.

Gründe, warum Sie möglicherweise einen Ersatz benötigen

bester Ersatz für saure Sahne

Es kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein, saure Sahne zu ersetzen, darunter:

  • Milchallergie: Kuhmilch ist ein häufiges Allergen. Zwischen 2 und 3 % der Kinder unter drei Jahren reagieren allergisch auf Milch. Obwohl Statistiken zeigen, dass rund 80 % der Kinder diese Allergie nicht mehr entwickeln, müssen manche Menschen lebenslang auf Milch verzichten (1).
  • Allergisch gegen Milch: Laktose ist ein Zucker, der in Milchprodukten vorkommt. Menschen mit Laktoseintoleranz können diese aufgrund eines Mangels an Laktase, dem Enzym, das zum Abbau von Laktose benötigt wird, nicht abbauen (2, 3).
  • Vegane Diät: Manche entscheiden sich dafür, tierische Produkte aus ihrer Ernährung zu streichen. Wer sich beispielsweise vegan ernährt, ernährt sich aus vielen Gründen ausschließlich pflanzlich, unter anderem aus Gesundheits-, Tierschutz- und Umweltgründen.
  • Gesundheitsgründe: Viele Menschen meiden Milch und Milchprodukte aus verschiedenen gesundheitlichen Gründen, darunter Hautgesundheit und Hormone, während andere über den Einsatz von Antibiotika und Wachstumshormonen in der Kuhmilch besorgt sind (4, 5).
  • Fettarme Diäten: Normale Sauerrahm ist reich an Fett. Tatsächlich stammen 91 % der Kalorien in normaler Sauerrahm aus Fett. Obwohl dieser Nährstoff äußerst wichtig ist, reduzieren viele Menschen ihre Fettaufnahme, um Gewicht zu verlieren (6).
  • Geschmack oder Zutat fehlt: Manche Menschen mögen den würzigen Geschmack von Sauerrahm einfach nicht. Oder vielleicht wird ein Ersatz benötigt, weil es keine saure Sahne zum Backen eines Lieblingskuchens oder als Topping für einen Topf mit frisch zubereitetem Chili gibt.

Manche Menschen können oder wollen dieses beliebte Gewürz aus vielen Gründen nicht essen.

Glücklicherweise sind viele Milch- und Nichtmilchalternativen ein hervorragender Ersatz.

1-4: Ersatzstoffe auf Milchbasis

Es gibt mehrere gute Milchalternativen für Sauerrahm, darunter griechischer Joghurt, Hüttenkäse, Crème fraîche und Buttermilch.

1. Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt ist ein toller Ersatz für saure Sahne.

Während normaler Joghurt einen höheren Anteil an Flüssigkeit oder Molke enthält, wurde griechischer Joghurt auf Herz und Nieren geprüft, um einen Großteil seiner Molke zu entfernen. Das Ergebnis ist eine dickere, weichere Version von Joghurt, die Sauerrahm sehr ähnlich ist.

Außerdem hat griechischer Joghurt weniger Kalorien und Fett und mehr Protein als Vollfett-Sauerrahm.

Eine Unze (28 Gramm) normaler griechischer Joghurt enthält 37 Kalorien, 3 Gramm Fett und 2 Gramm Protein. Die gleiche Menge vollfetter Sauerrahm enthält 54 Kalorien, 6 Gramm Fett und 1 Gramm Protein (6, 7).

Griechischer Joghurt kann als Ersatz für Dips, Salatdressings und Toppings verwendet werden.

Darüber hinaus kann griechischer Volljoghurt zu gleichen Teilen normale saure Sahne in jedem Rezept ersetzen, auch in Backwaren.

Zusammenfassung: Griechischer Joghurt ist ein passierter Joghurt mit einer dicken, sauren Sahne ähnlichen Konsistenz. Allerdings hat es weniger Kalorien und Fett und kann in vielen Rezepten saure Sahne ersetzen.

2. Hüttenkäse

Dieser Käse hat eine reiche Geschichte. Tatsächlich geht man davon aus, dass der Name „Cottage Cheese“ im 18. Jahrhundert geprägt wurde, als amerikanische Siedler Milchreste aus der Butterherstellung verwendeten, um in ihren kleinen Häusern, den Cottages, einen Weichkäse herzustellen.

Hüttenkäse ist ein Produkt, das aus Käsebruch hergestellt wird. Quark ist der feste Teil der Milch, der bei der Käseherstellung übrig bleibt, während Molke der flüssige Teil ist.

Es ist mild mit einer weichen und cremigen Textur. Darüber hinaus ist es in verschiedenen Fettanteilen und Quarkgrößen erhältlich, von klein bis groß.

Darüber hinaus enthält Hüttenkäse deutlich weniger Kalorien und Fett und ist proteinreicher als Sauerrahm.

Eine halbe Tasse (112 Gramm) enthält 110 Kalorien, 5 Gramm Fett und 12,5 Gramm Protein. Als Referenz: Eine halbe Tasse Sauerrahm enthält 222 Kalorien, 22 Gramm Fett und nur 2,5 Gramm Protein (6, 8).

Dieser Käse ist ein großartiger fettarmer, proteinreicher Ersatz.

Tatsächlich kann eine Tasse Hüttenkäse mit 4 Esslöffeln Milch und 2 Teelöffeln Zitronensaft gemischt werden, um saure Sahne in jedem Rezept zu ersetzen.

Zusammenfassung: Hüttenkäse ist ein weicher, milder Käse, hat weniger Kalorien und Fett und einen höheren Proteingehalt als Sauerrahm. Es kann mit Milch und Zitronensaft kombiniert werden, um es in Rezepten anstelle von Sauerrahm zu verwenden.

3. Crème fraîche

Crème fraîche bedeutet wörtlich übersetzt frische Sahne. Dieses Milchprodukt ist Sauerrahm sehr ähnlich und wird durch Zugabe einer Bakterienkultur zu Sahne hergestellt.

Obwohl Crème fraîche saurer Sahne ähnelt, hat sie eine dickere, käseartige Konsistenz und ist weniger würzig im Geschmack.

Im Gegensatz zu Hüttenkäse und griechischem Joghurt enthält es mehr Fett und Kalorien als Sauerrahm. Daher ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für diejenigen, die Kalorien zählen.

Eine 28-Gramm-Portion enthält 100 Kalorien und 11 Gramm Fett, fast doppelt so viel wie Sauerrahm (6, 9).

Obwohl Crème fraîche ein kalorienreiches Lebensmittel ist, ist sie aufgrund ihres hohen Fettgehalts eine ideale Zutat für Saucen und Suppen, da man sie kochen kann, ohne befürchten zu müssen, dass sie sich löst.

Crème fraîche kann problemlos saure Sahne ersetzen. Beachten Sie jedoch, dass sich ihr milderer Geschmack auf den Geschmack von Lebensmitteln übertragen kann.

Zusammenfassung: Crème fraîche ist Sauerrahm sehr ähnlich, enthält jedoch mehr Fett und Kalorien. Es kann als Einzelersatz verwendet werden, sein milder Geschmack kann jedoch den Geschmack von Rezepten verändern.

4. Buttermilch

Traditionell bezog sich der Begriff Buttermilch auf die flüssigen Rückstände, die bei der Herstellung von Butter aus Sauerrahm anfallen.

Bei diesem Vorgang ließ man die Milch eine Weile ruhen. Dadurch konnten sich Sahne und Milch trennen und die dicke Sahneoberseite, die bei der Butterherstellung verwendet wurde, blieb zurück.

Während der Ruhephase fermentierten Bakterien, die von Natur aus in der Milchsäure vorkommen, den Zucker in der Milch und produzierten eine würzige Flüssigkeit namens Buttermilch.

Obwohl es in Indien und Pakistan immer noch verbreitet ist, wird es im Westen weniger verwendet.

Wie Sauerrahm wird handelsübliche Buttermilch pasteurisiert und nach dem Erhitzen werden die Bakterien hinzugefügt.

Obwohl sein herber Geschmack saurer Sahne ähnelt, ist es eine Flüssigkeit und kann nur als Ersatz für saure Sahne in Backwaren oder Salatdressings verwendet werden.

Zusammenfassung: Buttermilch ist eine würzige Flüssigkeit, die saure Sahne in Gebäck oder Salatdressings ersetzen kann.

5-7: milchfreie Alternativen

Zusätzlich zu den Milchersatzprodukten für Sauerrahm gibt es mehrere milchfreie Alternativen, die Sie verwenden können. Kokosmilch, Cashewnüsse und Sojaprodukte sind einige dieser vegan-freundlichen Optionen.

5. Kokosmilch

Kokosmilch ist eine tolle milchfreie Alternative zu Sauerrahm.

Kokosmilch ist nicht mit Kokoswasser zu verwechseln und wird aus frisch geriebenem Kokosfleisch gewonnen.

Es ist eine Hauptzutat in den Küchen Südostasiens, Südamerikas und der Karibik und erfreut sich in Nordamerika zunehmender Beliebtheit.

Kokosmilch ist laktosefrei und vegan, was sie zu einer guten Wahl für Menschen mit Milchallergien oder diätetischen Einschränkungen macht (10).

Interessanterweise ist es ein hervorragender Ersatz für saure Sahne.

Sahne auf vollfetter Kokosmilch kann abgeschöpft und mit Apfelessig, Zitronensaft und Meersalz gemischt werden, um sie als pflanzlichen Sauerrahmersatz zum Verfeinern Ihrer Lieblingsgerichte zu verwenden.

Vollfette Kokosmilch kann auch ein toller Ersatz für Sauerrahm in Backwaren sein. Fügen Sie pro Tasse Kokosmilch nur 1 Esslöffel Zitronensaft hinzu, um den sauren Geschmack nachzuahmen.

Zusammenfassung: Kokosmilch ist ein vegan-freundlicher Ersatz für Sauerrahm, der problemlos in vielen Rezepten verwendet werden kann.

6. Cashewnüsse

Obwohl es überraschend erscheinen mag, sind Cashewnüsse ein großartiger Ersatz für saure Sahne.

Cashewnüsse sind süße, butterartige Nüsse, die relativ viel Fett enthalten. Ihr hoher Fettgehalt macht sie zu einer tollen milchfreien Alternative zu Sauerrahm.

Eine Unze (28 Gramm) liefert 155 Kalorien und 12 Gramm Fett. Cashewnüsse sind mit 5 Gramm pro Unze auch eine großartige Proteinquelle (11).

Sie können eine reichhaltige, würzige vegane Sauerrahm herstellen, indem Sie eingeweichte Cashewnüsse mit Essig, Zitronensaft und Meersalz vermischen.

Dieser milchfreie Sauerrahmersatz eignet sich hervorragend als Ergänzung zu Suppen und Beilagen, eignet sich jedoch möglicherweise nicht zum Backen.

Zusammenfassung: Cashewnüsse sind fettreiche Nüsse, die eingeweicht und mit Essig, Zitronensaft und Salz zu einer veganen Variante von Sauerrahm vermischt werden können.

7. Soja

Es gibt viele auf Soja basierende Sauerrahmersatzprodukte auf dem Markt, die sich an Veganer und Menschen mit Milchallergien richten.

Die meisten Sauerrahmersatzprodukte auf Sojabasis enthalten ungefähr die gleiche Menge an Kalorien und Fett wie das Original.

Beispielsweise enthält eine typische 57-Unzen-Portion Sauerrahm auf Sojabasis 5 Kalorien und 54 Gramm Fett, während die gleiche Menge Sauerrahm 6 Kalorien und 6 Gramm Fett enthält (12, XNUMX).

Darüber hinaus können diese Produkte als Ersatz für saure Sahne in Rezepten und Backwaren verwendet werden, was sie zu einer praktischen Option für diejenigen macht, die keine Milchprodukte konsumieren.

Sie enthalten jedoch typischerweise eine Reihe von Zutaten, darunter zugesetzten Zucker und Konservierungsstoffe, die manche Menschen aus gesundheitlichen Gründen möglicherweise meiden möchten.

Glücklicherweise können Sie zu Hause ganz einfach eine Version von Sauerrahm auf Sojabasis herstellen. Mischen Sie einfach Seidentofu mit Apfelessig, Zitronensaft und Salz.

Zusammenfassung: Kommerzielle oder selbstgemachte Sauerrahm auf Sojabasis sind für Veganer und Menschen mit Milchallergien geeignet. Sie können in Rezepten anstelle von Sauerrahm verwendet werden.

Das Endergebnis

Sauerrahm ist eine beliebte Zutat. Manche Menschen benötigen jedoch aufgrund von Allergien, Vorlieben oder einfach, weil sie einen schnellen Ersatz für ein Rezept benötigen, eine leckere Alternative.

Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl geeigneter Ersatzstoffe für Sauerrahm, sowohl in Milchprodukten als auch in Nichtmilchprodukten.

Einige Sauerrahm-Ersatzstoffe eignen sich besser für Toppings und Salatdressings, während andere eine tolle Ergänzung zu Backwaren sind.

Wenn Sie nach einem Ersatz für saure Sahne suchen, der den Geschmack Ihres Lieblingsgerichts nicht beeinträchtigt, wählen Sie eine Option aus dieser Liste.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier