Home Home Mit Knoblauch gerösteter Brokkoli

Mit Knoblauch gerösteter Brokkoli

Gerösteter Brokkoli, abgerundet mit geriebenem Parmigiano-Reggiano und einem Spritzer frischer Zitrone.

Mit Knoblauch gerösteter Brokkoli

Das Rösten von Gemüse in einem Hochtemperaturofen vertieft seinen Geschmack und macht es nicht nur gesund, sondern auch köstlich. Brokkoli ist eines der besten Gemüsesorten zum Braten: Die Röschen werden weich und karamellisiert, während die Stiele zart und knackig bleiben. Sie können Brokkoli nur mit Olivenöl, Salz und Pfeffer rösten, aber die Zugabe von Knoblauch, Parmigiano-Reggiano und einem Spritzer Zitrone macht es noch besser. Servieren Sie mit Knoblauch gerösteten Brokkoli zu jedem einfachen Steak-, Hühnchen- oder Fischessen. Bonus: Reste lassen sich wunderbar kalt direkt aus dem Kühlschrank genießen.

Inhalt

Was Sie brauchen, um mit Knoblauch gerösteten Brokkoli zuzubereiten

Zutaten für gerösteten Brokkoli

Schritt für Schritt Anweisungen

In einer großen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und gut vermischen.

Öl, Knoblauch und Gewürze in eine Rührschüssel gebenDen Brokkoli dazugeben und vermengen.

Brokkoli, mit Öl und Gewürzen beträufeltÜbertragen Sie den Brokkoli auf das vorbereitete Backblech.

Brokkoli auf einem Backblech

10 Minuten rösten, bis der Brokkoli weich und stellenweise leicht gebräunt ist.

gerösteter BrokkoliStreuen Sie 2 Esslöffel geriebenen Parmigiano-Reggiano über den Brokkoli und vermengen Sie ihn.

Käse bestreut mit Brokkoli

Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. In eine Servierschüssel geben und vorsichtig 1 bis 2 Teelöffel Zitrone über den Brokkoli drücken. Mit restlichem Käse bestreuen und servieren.

Mit Knoblauch gerösteter Brokkoli

Mit Knoblauch gerösteter Brokkoli

Gerösteter Brokkoli, abgerundet mit geriebenem Parmigiano-Reggiano und einem Spritzer frischer Zitrone.

Portionen: 4

Gesamtzeit: 20 Мinuten

Zutaten

  • 2 Livres Brokkoli-Kronen (stellen Sie sicher, dass sie trocken sind)
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¾ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¾ Teelöffel sucre
  • 3 Esslöffel Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano
  • Zitronenscheibe (optional)

Anweisungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 450 °F vor und stellen Sie einen Ofenrost in die mittlere Position. Ein Backblech mit Folie auslegen.
  2. Schneiden Sie den Brokkoli in 2 cm große Röschen und lassen Sie dabei XNUMX bis XNUMX cm lange Stiele übrig. Entsorgen Sie alle verbleibenden dicken Stiele. In einer großen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und gut vermischen. Den Brokkoli dazugeben und vermengen. Übertragen Sie den Brokkoli auf das vorbereitete Backblech.
  3. 10 Minuten rösten, bis der Brokkoli zart und stellenweise leicht gebräunt ist. Streuen Sie 2 Esslöffel geriebenen Parmigiano-Reggiano über den Brokkoli. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. In eine Servierschüssel geben und vorsichtig 1 bis 2 Teelöffel Zitrone darüberpressen. Mit restlichem Käse bestreuen und servieren.

Ernährungsinformation

  • Pro Portion (4 Portionen)
  • Kalorien: 200
  • Fett: 13 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 3g
  • Kohlenhydrate: 17 g
  • Zucker: 5g
  • Ballaststoff: 6g
  • Protein: 9g
  • Natrium: 524mg
  • Cholesterin: 5 mg

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier